https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Neue junge Mitstreiter für Kunstradsport begeistert
12.06.2019 - 00:00 Uhr
Von Christina Nickweiler

Baden-Baden - Bei einem Ehrungsabend mit zahlreichen Gästen und sportlichen Vorführungen würdigte der Kunstradsportverein (KRS) Varnhalt in der Yburghalle seine Athleten für die sportlichen Leistungen im Laufe des vergangenen Jahres .

Das Team der Vierer-Einrad-Disziplin errang erst kürzlich den Titel des Deutschen Vizemeisters in Köln. Damit setzten die Sportler die Erfolgsserie der vergangenen Jahre fort. Bei dem öffentlichen Empfang gab Cheftrainer Florian Trefzger zudem das sportliche Ziel für das kommende Jahr bekannt. Mit einer neu aktivierten Formation von vier Athletinnen in der Disziplin Kunstrad (Zweirad) will der KRS bei den Europameisterschaften an der Spitze mit dabei sein. In der vergangenen Saison platzierten sich die Varnhalter Kunstradfahrer auf Rang vier. Der Cheftrainer sprach von einer "hervorragenden Leistung".

Bei dem Empfang demonstrierten die Kunstradfahrerinnen auf ihren nagelneuen Sportgeräten ihre trainierten Fertigkeiten. Da im vergangenen Jahr zwei Athleten das Erfolgsteam in der Disziplin Einrad verlassen haben, legt das Trainerteam laut Trefzger nun neue Akzente auf das Kunstrad, sodass sich langfristig Profiformationen in beiden Disziplinen entwickeln können.

Zudem ist es dem KRS-Verein gelungen, mit Aktionen in Schulen neue junge Mitstreiter für den Kunstradsport zu begeistern.

Das Publikum zeigte sich überrascht von dem neuen Team mit insgesamt zwölf jungen Sportlern. Bei dem Ehrungsabend überzeugte das Nachwuchsteam bei seinem ersten öffentlichen Auftritt vor einem Publikum.

Glückwünsche und Präsente übermittelte Ortsvorsteher Ulrich Hildner stellvertretend für die Stadt sowie für den Ortschaftsrat. Der Ortsvorsteher hob die fruchtbare Jugendarbeit des KRS Varnhalt hervor, die seit Jahren "mit Niveau und einer hohen Kompetenz" betrieben werde. Er zollte den Athleten seinen Respekt vor deren sportlichen Leistungen. "Die Sportler leisten Großes, sie gehen ans Limit und absolvieren harte Trainingsarbeit", sagte Hildner.

Er nannte die erfolgreichen Kunstrad- und Einrad-Athleten "gute Botschafter für Baden-Baden und ein Aushängeschild für das Rebland und Varnhalt sowieso".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Kapelle ökumenisch eingeweiht

08.06.2019
Kapelle in Balger Klinik eingeweiht
Baden-Baden (red) - In einem kurzen Festakt weihten Landesbischof Cornelius Bundschuh und Erzbischof Stephan Burger die neu gestaltete Kapelle in der Klinik Balg ein. Anschließend haben sie einen ökumenischen Gottesdienst in dem neu gestalteten Raum geleitet (Foto: gib). »-Mehr
Gernsbach
´Glück´ beschert 200 Euro

01.06.2019
"Glück" beschert 200 Euro
Gernsbach (red) - Die Klasse 6b hat den Vorlesewettbewerb an der Von-Drais-Gemeinschaftsschule in Gernsbach vor der 7b und der 5b (Foto: Gareus-Kugel) gewonnen. Mit berühmten Figuren wie Albert Einstein hinterfragten sie: "Was ist Glück" und gewannen damit 200 Euro. »-Mehr
London / Baden-Baden
Baden-Baden zu Gast bei den Briten

25.05.2019
Empfang für Baden-Baden
London/Baden-Baden (for) - Der deutsche Botschafter in London, Peter Wittig, lud auf Wunsch von Oberbürgermeisterin Margret Mergen zu einem Empfang in seine Residenz. Mergens warb hinsichtlich des Weltkulturerbeantrags noch einmal für die Stadt Baden-Baden (Foto: Bunker I.). »-Mehr
Bühl
Klassenzimmer verwandelt sich in Wahllokal

21.05.2019
Jugendliche proben Urnengang
Bühl (jure) - Rund 450 Jungwähler haben am Montag in Bühl schon ihr Kreuzchen für die Europawahl gemacht. Das Windeck-Gymnasium war eine von mehr als 300 Schulen in Baden-Württemberg, die an den Juniorwahlen teilnahm. Ein Klassenzimmer diente als Wahllokal (Foto: jure). »-Mehr
Künzelsau
Astronaut Alexander Gerst wird in Heimatstadt gefeiert

18.05.2019
Astronaut Gerst in Heimatstadt
Künzelsau (lsw) - Mehrere Monate nach seiner Rückkehr von der Internationalen Raumstation (ISS) wird Astronaut Alexander Gerst im Ländle erwartet. Seine Heimatstadt Künzelsau (Hohenlohekreis) bereitet dem Geophysiker am heutigen Samstag einen feierlichen Empfang (Foto: Zinken/dpa/av). »-Mehr
Umfrage

Vor fünf Jahren wurde der Mindestlohn eingeführt. Seit diesem Jahr beträgt er 9,19 Euro. Ist das Ihrer Meinung nach gerecht?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1