www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Engagierte Helfer gesucht
Engagierte Helfer gesucht
25.06.2019 - 00:00 Uhr
Von Marius Merkel

Baden-Baden - In über 600 Baden-Badener Vereinen und gemeinnützigen Organisationen gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen und Mitgestalten: Um eine Auswahl an verschiedenen Angeboten zu präsentieren, veranstaltet die Stadtverwaltung in Kooperation mit der Bürgerstiftung Baden-Baden am Samstag, 29. Juni, von 10.30 bis 14 Uhr unter dem Motto "Alltagsfreu(n)de gesucht!?" die "Lange Straße des Ehrenamts" in der Fußgängerzone.

"Wir wollen das Interesse und die Bereitschaft für ein ehrenamtliches Engagement bei den Bürgern in Baden-Baden wecken und fördern", machte Oberbürgermeisterin Margret Mergen gestern bei einem Pressegespräch deutlich. Viele Feste seien zwar gut besucht, die freiwilligen Helfer, die "am Sonntagabend auch die fettige Pfanne putzen, werden allerdings immer weniger".

29 Vereine sowie städtische und soziale Einrichtungen präsentieren sich deshalb am kommenden Samstag mit Informationsständen und Mitmachangeboten in der Innenstadt. "Die ansässigen Vereine, Initiativen und gemeinnützigen Institutionen können das Spektrum ihrer ehrenamtlichen Einsatzfelder und ihre vielfältigen Angebote einer breiten Öffentlichkeit präsentieren", sagte Ricarda Feurer, Ehrenamtsbeauftragte der Stadt. Feurer zeichnet sich erstmals federführend verantwortlich für das Event.

Auf Initiative der Bürgerstiftung Baden-Baden gab es die Veranstaltung erstmals 2011, damals noch auf dem Augustaplatz. Um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen, wurde sie zunächst in die Fußgängerzone verlegt, ehe sie im Jahr 2015 zum vorerst letzten Mal stattfand. "Um die Stadt zu beleben, braucht es ehrenamtliches Engagement", meinte Uwe Schnurr, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung. Im Rahmen des Ehrenamtskonzepts der Stadt und der damit neu geschaffenen Stelle der Ehrenamtsbeauftragten haben sich die Stadtoberen dazu entschlossen, das Event wieder aufleben zu lassen.

Die Veranstalter hoffen jedoch nicht nur darauf, dass durch den Aktionstag mehr "helfende Hände begeistert werden können", so Feurer, sondern auch, dass die Vereine untereinander ins Gespräch kommen: "Es wäre schön, wenn die Beteiligten sich etwa über Themen und Projekte austauschen würden, die sie eventuell gemeinsam angehen können."

Im Rahmen eines Rundgangs eröffnet OB Mergen die "Lange Straße des Ehrenamts" um 10.30 Uhr am Blumebrunnen, musikalisch begleitet Farida Rustamova die Veranstaltung mit moderner Geigenmusik, teilten die Verantwortlichen mit. "Es ist für jeden etwas geboten", versprach Baden-Badens OB.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC-Profis droht Ausgliederung

24.06.2019
KSC-Profis vor Ausgliederung
Karlsruhe (red/vo/ket) - Die Profiabteilung des KSC sowie die U19 und U17 stehen vor der Ausgliederung. Ob es soweit kommt, entscheidet sich an diesem Samstag in einer finalen außerordentlichen Mitgliederversammlung. Das BT beantwortet die wichtigsten Fragen (Foto: GES/Archiv). »-Mehr
Rheinau
Radweg über Rhein

24.06.2019
Neuer Radweg über den Rhein
Rheinau (red) - Zwischen Rheinau und Gambsheim gibt es einen neuen grenzüberschreitenden Radweg. Auf deutscher Seite wurde unter anderem eine 144 Meter lange Brücke gebaut. Baden-Württemberg und die EU investierten insgesamt rund 2,5 Millionen Euro (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Zecken: Risikogebiete in Region

24.06.2019
Zecken: Risikogebiete in Region
Rastatt (red) - 161 Stadt- und Landkreise hat das Robert-Koch-Institut für 2019 als FSME-Risikogebiete ausgewiesen - Rastatt und Baden-Baden gehören dazu. Die DAK in Rastatt rät zu Vorsorge: Bei Streifzügen durch die Natur Abwehrmittel benutzen und lange Kleidung tragen (Foto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
´Titan´ Beranek hält Aufstieg fest

24.06.2019
Schwarzach macht Aufstieg klar
Rheinmünster (rap) - Der FC Schwarzach hat im Rückspiel gegen den FC Obertsrot die Nerven behalten und ist in die Fußball-Bezirksliga aufgestiegen. Der Truppe von Trainer Carsten Stoß reichte nach dem 3:2-Hinspielsieg nun ein 2:2, das vor allem FCS-Torhüter Beranek rettete (Foto: rap). »-Mehr
Rheinstetten
Vier Fragen an: Nikolas Karanikolas

23.06.2019
Die Stimme der deutschen Jugend
Rheinstetten (kie) - Nikolas Karanikolas betreibt seit Jahren ehrenamtlich Aufklärungskampagnen in Westafrika. Jetzt ist der 20-jährige Lehramtsstudent aus Rheinstetten zum Jugenddelegierten der Vereinten Nationen ernannt worden. Franziska Kiedaisch stellte ihm vier Fragen (Foto: Benninghof ). »-Mehr
Umfrage

Noch nie gab es in Deutschland so viel Verpackungsmüll wie heute. Achten Sie beim Einkauf auf die Vermeidung von Umverpackungen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Selten.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1