Rathaus-Umbau wird deutlich teurer
Rathaus-Umbau wird deutlich teurer
05.07.2019 - 00:00 Uhr
Von Harald Holzmann

Baden-Baden - Der barrierefreie Umbau des Rathauses in Haueneberstein wird deutlich teurer als erwartet. Die Kosten für das Projekt steigen um mehr als 55 Prozent von bisher veranschlagten 340 000 auf 530 000 Euro.



Der Ortschaftsrat und der Bauausschuss werden sich in der kommenden Woche mit der Kostensteigerung beschäftigen. Am 15. Juli soll dann der Hauptausschuss die Mehrkosten endgültig abnicken.

Ein Teil der Mehrkosten - etwa 30 000 Euro - resultieren daher, dass auf der rückwärtigen Fassade des Gebäudes Fensteröffnungen, die in der Vergangenheit entfernt worden waren, wieder eingebaut werden sollen (wir berichteten). Dadurch soll der historische Charakter des Gebäudes wieder vervollständigt werden, wie es in den Unterlagen heißt.

Teurer als geplant werden auch andere Leistungen im Zusammenhang mit dem Projekt. So betragen die Kostensteigerungen bei den Steinmetzarbeiten 60 000, bei Rohbauarbeiten 30 000, bei Schlosserarbeiten 23 000 und den Abbrucharbeiten etwa 15 000 Euro. Auch der neue Aufzug wird um etwa 30 000 Euro teurer als geplant. Die Arbeiten dafür mussten laut Verwaltung zweimal ausgeschrieben werden, um überhaupt ein akzeptables Ergebnis zu bekommen. Zudem hatte das Architekturbüro vorab eine falsche Kostenschätzung abgegeben. Die Berechnung der Experten habe sich in Teilbereichen als nicht belastbar erwiesen, heißt es in den Unterlagen der Verwaltung weiter.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Kanalbruch: Sperrung in der Haydnstraße

04.07.2019
Kanalbruch: Haydnstraße gesperrt
Gaggenau (red) - Sie gilt als heimliche Umgehung der Dauerbaustelle an der Badener-Brücke - doch ausgerechnet in der Haydnstraße in Ottenau kam es am Sonntag zu einem Kanaleinbruch. Bis der Schaden behoben ist, wird die Straße voll gesperrt bleiben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Stolz auf Erfolg

04.07.2019
Gratulation zum Meistertitel
Bühl (red) - Zu einem "großartigen Erfolg" gratulierte OB Hubert Schnurr den Bühler U20-Volleyballern, die die deutsche Meisterschaft gewannen. Er lud die Mannschaft um Trainer Kristen Cléro ins Rathaus ein. Dort trugen sich die Spieler in das Goldene Buch der Stadt ein (Foto: Stadt). »-Mehr
Rastatt
Rastatt: Ackermann rückt als Stadtrat nach

03.07.2019
Rastatt: Ackermann rückt nach
Rastatt (ema) - Der neue Rastatter Gemeinderat ist noch nicht in Amt und Würden, da kommt es schon zum ersten Wechsel. Dr. Katrin Friedl (CDU) aus Rauental wird ihr Mandat nicht antreten. Friedls Sitz im Gemeinderat wird jetzt Thorsten Ackermann (Foto: pr) übernehmen. »-Mehr
Baden-Baden
Südlicher Charme für Du-Russel-Straße

03.07.2019
Umgestaltung geht weiter
Baden-Baden (hez) - Noch wird am Bertholdplatz gearbeitet, doch der zweite Abschnitt der städtebaulichen Projekte im Sanierungsgebiet Südliche Neustadt wirft seine Schatten voraus. Anfang 2020 beginnt die Umgestaltung des Ludwig-Wilhelm-Platzes und der Du-Russell-Straße (Foto: cri). »-Mehr
Baden-Baden
Grenzen setzen und überwinden

03.07.2019
"Grenzen setzen und überwinden"
Baden-Baden (nie) - Die vierten Baden-Badener Sommerdialoge stehen unter dem Motto "Grenzen setzen - Grenzen überwinden". Bei neun Programmpunkten vom 23. Juli bis 1. August greifen verschiedene Referenten das Thema aus unterschiedlichen Sichtweisen auf (Foto: Ernst). »-Mehr
Umfrage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Rechtschreibunterricht in digitalen Zeiten für nicht mehr so wichtig. Sehen Sie das genauso?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1