www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Sport und Musik sind Trumpf
09.07.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (vgk/pr) - Sport, Spaß und Musik: Ein umfangreiches Sportprogramm hat die Besucher am Samstag auf der Sportanlage des Turnvereins Ebersteinburg erwartet. Das Sportfest ist jährlich das zentrale Fest des Turnvereins. Es waren Mitglieder und Vereine eingeladen sowie Personen, die einfach Spaß am Sport haben.


Die Jugendlichen der Spitzkick-Kids waren die Ersten, die beim traditionellen Sportfest des Turnvereins Ebersteinburg (TVE) gegen den Ball treten durften. Die Partie der jungen Fußballer gegen ihre Trainer ging zu ihren Ungunsten aus. Das großteils aus Flüchtlingen bestehende Team verlor mit 3:6. Dennoch hatten die Mannschaften viel Spaß beim Spielen. Zur Belohnung erhielt jeder Spieler und jede Spielerin von der Turnierleitung eine Medaille. Mit dem Training hatten sie 2016 im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung begonnen, erzählte Dennis Dischler, einer er fünf Trainer der TVE Fußballabteilung.

Das Match war eines von neun Fußballspielen, in dessen Rahmen sich die Sportabteilungen des Vereins präsentierten. Die Namensgebungen der Spielgemeinschaften bei diesem Turnier waren nicht immer ernst gemeint und reichten von FC Restalkohol 69 über SV Spitzkick-Eiskaffee 1923 und "Unleqit Fre4ks" bis hin zu den Powerkickers. Unter ihrem eigenen Namen trat nur die Tennisabteilung an.

So spielten zum Beispiel vier Mannschaften, jede gegen jede, für jeweils 20 Minuten um einen Pokal. Gegen 16.30 Uhr stand mit der Mannschaft "Unleqit Fre4ks" der Turniersieger fest, der unter dem Beifall der Zuschauer von der Turnierleitung den Pokal entgegennehmen konnte. In der Halbzeit des Turniers gab es ein Einlagenspiel der gemischten Jugend-Mannschaft Powerkickers (bis 9 Jahren) gegen den FV Haueneberstein 1919, das die Powerkickers mit 3:0 gewannen. Zur Belohnung erhielten die Spieler und Spielerinnen von der Turnierleitung je eine Medaille. Dass Integration erfolgreich sein kann, zeigt die Besetzung beider Jugend-Mannschaften, in denen 15 Flüchtlinge aus dem Irak mitspielten und von ihren Eltern und Geschwistern angefeuert wurden.

Überdies hatten sich acht örtliche Vereine für das Sieben-Meter-Werfen angemeldet. Jedes Team bestand aus fünf Werfern und einem Tormann. Gespielt wurde um einen Wanderpokal, den der Sieger von 2018 zuvor bei der Spielleitung schweren Herzens hatte wieder abgeben müssen. Gegen 18.30 Uhr stand dann mit der Mannschaft SV Spitzkick-Eiskaffee 1923 der Sieger fest, der unter dem Beifall der Zuschauer den Pokal von der Turnierleitung überreicht bekam. Damit fand der sportliche Reigen sein Ende.

Im Anschluss konnten es sich die Besucher bei leckeren Cocktails gut gehen lassen und zur Musik der Oos-Brothers sowie zu den Hits der 1980er Jahre, Blues und Rock abtanzen. Gegen 21.30 Uhr musste ihr Auftritt wegen eines durchziehenden Gewitters und Regenschauern abgebrochen werden. Dies tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, und DJ Mel verstand es, die gute Stimmung mit ausgewählter Musik bis in die frühen Morgenstunden weiter anzuheizen.

Alles in allem war es ein gelungenes und erfolgreiches Sportfest. Der Dank des Vorstandsteams geht an das Organisationskomitee und die vielen ehrenamtlichen Helfern für die Vorbereitung, den Auf- und Abbau und die Durchführung.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bischweier
´Wir erkunden das Universum´

08.07.2019
Turnen sportlich und spielerisch
Bischweier (sch) - Beim Eltern-Kind-/Kleinkinderturnfest standen neben der turnerischen Leistung wieder Spaß, Spiel und Unterhaltung auf dem Programm. Aus 26 Vereinen traten 540 junge Teilnehmer zum sportlich-spielerischen Vergleich in Bischweier an (Foto: sch). »-Mehr
Baden-Baden
Im packenden Finale siegen die Lichtentäler

01.07.2019
Packendes Finale beim Turnier
Baden-Baden (fasa) - Zehn Fußballteams aus neun Grundschulen (Foto: fasa) trafen beim dritten Baden-Badener Grundschulturnier beim Fußballclub (FC) Lichtental aufeinander. Den Kampf um den Einzug ins Finale gewannen die erste Mannschaft der Klosterschule Lichtental und des Pädas. »-Mehr
Rastatt
KSC beim Sportfest in Rauental

28.06.2019
KSC kommt nach Rauental
Rastatt (red) - Der Karlsruher Sportclub (KSC) gastiert mit seinem aktuellen Profikader am Sonntag, 30. Juni, in Rauental und bestreitet im Rahmen des Sportfests zum 100-jährigen Bestehen des FV Rauental ein Vorbereitungsspiel gegen den SV Durbachtal (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Nächstes Schützenfest?

28.06.2019
KSC testet in Rauental
Rastatt (red) - Der Karlsruher SC befindet sich bereits in der Vorbereitung auf die anstehende Saison in der Zweiten Bundesliga. Nach dem lockeren Aufgalopp mit dem 15:0-Sieg gegen den FV Linkenheim spielt die Schwartz-Elf am Sonntag in Rauental gegen den SC Durbachtal (Foto: GES). »-Mehr
Rheinmünster
Trommeln künden vom Aufstieg

25.06.2019
Besucher feiern mit den Germanen
Rheinmünster (ar) - Schon von Weitem kündeten laute Trommelgeräusche von der frohen Nachricht: Der FC Germania Schwarzach hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Beim Sportfest des FCG Schwarzach feierten zahlreiche Besucher mit den Germanen (Foto: Gangl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Grippezeit hat begonnen. Ein kleiner Pikser kann davor schützen, krank zu werden. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen?

Ja.
Nein.
Weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1