https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Zaun kündigt Abrissarbeiten an
24.07.2019 - 00:00 Uhr
Von Christa Hoffmann

Sinzheim - Ein Bauzaun um das Gelände ist ein untrügliches Zeichen: Auf dem St.-Vinzenz-Areal in Sinzheim beginnen demnächst die Abrissarbeiten des Wirtschaftsgebäudes zwischen dem ehemaligen Schwesternhaus und dem denkmalgeschützten Gebäude an der Hauptstraße.

Wie berichtet, sollen dort vier Reihenhäuser und ein Mehrfamilienhaus entlang der Kirchstraße sowie eine Tiefgarage entstehen. Und die Räumlichkeiten des sogenannten Mutterhauses an der Hauptstraße sollen in elf Eigentumswohnungen und ein Café umgewandelt werden.

Bei einer Pressekonferenz mit Bürgermeister Erik Ernst und Bauamtsleiter Eberhard Gschwender informierte der Investor und Bauträger Thomas Gaiser gestern über das Vorhaben und den geplanten Zeitablauf. Er rechnet mit einer Bauzeit von 16 bis 18 Monaten. Denn noch gibt es keine Baugenehmigung. Der dafür notwendige Beschluss des Gemeinderats dürfte aber im kommenden Herbst fallen.



Einige Zeit habe die Absprache mit dem Denkmalschutz bezüglich der Veränderungsmöglichkeiten bei den Sanierungsarbeiten am Mutterhaus von 1812 in Anspruch genommen, erklärte der Bürgermeister, aber man habe hier pragmatische Lösungen gefunden. Die elf Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen, teilweise im Maisonette-Stil, sollen nach hinten raus Balkons bekommen. Der vorhandene Eingang und die Schrift darüber blieben erhalten, versicherte der Investor. Und im Erdgeschoss ist - auch mit Außenbewirtung - ein öffentliches Café mit innen rund 60 bis 70 Sitzplätzen geplant. Allerdings werde etwa ein Drittel des Gewölbekellers abgebrochen. Die vier Einfamilien-Reihenhäuser verfügen jeweils über einen oberirdischen Stellplatz, die Tiefgarage über 57 Parkplätze. Das Mehrfamilienhaus soll über zwölf verschieden große Wohnungen verfügen. Alle Gebäude versorgt ein Nahwärmenetz.



Die Untersuchung des Geländes durch das Denkmalamt sei inzwischen weitgehend abgeschlossen, sagte der Bürgermeister. Die Gemeinde werde demnächst mit dem Abriss des kleinen Hauses auf dem Gelände beginnen, bei dem bereits das Dach fehlt. Alles sei "zeitlich miteinander verzahnt", informierte Ernst weiter. Denn nach dem Bau der Häuser stünde das Anlegen des geplanten St.-Vinzenz-Parks an. Dieser soll nach der Planung die neue "grüne Mitte" Sinzheims werden und Raum für Begegnung und Bewegung sowie für Rückzug und Kontemplation bieten. In ihm finden auch die alte Mariengrotte und der alte Glockenturm einen Platz. Schließlich, so Ernst, folgten der Ausbau der Kirchstraße und in der Folge die Umgestaltung des Kirchplatzes. Dabei seien auch durchaus Fristen zu beachten, da es hierfür Fördermittel gebe.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Behinderungen auf der A5

21.07.2019
Behinderungen auf der A5
Karlsruhe (red) - Auf der A5 kommt es am kommenden Freitag und Samstag im Bereich der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach zu Behinderungen. Wegen Arbeiten an einer Brücke stehen auf der A5 in Richtung Frankfurt weniger Fahrstreifen zur Verfügung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
KSC: Sitzschalen der Tribüne zu vergeben

15.07.2019
Fans dürfen Sitzschalen mitnehmen
Karlsruhe (red) - Bei den Bauarbeiten im Karlsruher Wildparkstadion fällt im August die sogenannte Gegengerade. KSC-Fans können sich zuvor ein Erinnerungsstück von der Tribüne sichern: Gegen eine Spende dürfen am 4. August pro Person bis zu vier Sitzschalen mitgenommen werden (Foto: dpa/av). »-Mehr
Karlsruhe
Busse ersetzen Bahnen nach Freudenstadt

15.07.2019
S8/81: Nur Busse fahren nach Freudenstadt
Karlsruhe (red) - Mit Beginn der Sommerferien müssen wegen Bauarbeiten die Bahnstrecke der S8/S81 von Forbach nach Freudenstadt sowie von Freudenstadt nach Bondorf gesperrt werden. Alle Stadtbahnen werden durch Busse ersetzt (Symbolfoto: KVV/av). »-Mehr
Baden-Baden
Wasserschaden legt Eberbachhalle lahm

10.07.2019
Wasserschaden legt Halle lahm
Baden-Baden (hol) - Die Vereinsräume und der Jugendtreff in der Eberbachhalle (Foto: hol) in Haueneberstein sind von Schimmelpilz und Feuchtigkeit befallen. Das gesamte Untergeschoss ist deshalb ab sofort gesperrt. Es wird den Nutzern über Monate nicht zur Verfügung stehen. »-Mehr
Baden-Baden
Neue Räume für Schüler und Lehrer

03.07.2019
Neue Räume für Grundschule Cité
Baden-Baden (hez) - Mit der schon länger geplanten Erweiterung der Grundschule Cité wird es nun langsam ernst: Bauausschuss und Gemeinderat sollen noch in diesem Monat den Grundsatzbeschluss fällen. Es soll einen zweigeschossigen Erweiterungsbau geben (Foto: Gernsbeck/av). »-Mehr
Umfrage

Der ADAC hat seine ablehnende Haltung in Sachen Tempolimit aufgeweicht. Befürworten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1