https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Fürstentrakt öffnet seine Türen
Fürstentrakt öffnet seine Türen
03.09.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag, 8. September, bietet das Toccarion, die Kinder-Musikwelt der Sigmund-Kiener-Stiftung im Festspielhaus Baden-Baden, wieder kostenlose Sonderführungen an, heißt es in einer Mitteilung. Der Fürstentrakt des Alten Bahnhofes, in dem das Toccarion beheimatet ist, ist generell nur innerhalb einer Führung zu besichtigen.

Zum einen wird am Sonntag unter dem Titel "Klangreise Alter Bahnhof" um 11 Uhr und 12 Uhr die ganze Familie (für Kinder ab fünf Jahre) zu einem Einblick in das musikalische Angebot des Toccarion eingeladen: Früher ratterte der Zug über die Schienen, das Kaffeeservice klapperte im Fürstenzimmer und die Münzen klimperten in den Spielautomaten des Alten Casinos - heute entdecken Kinder Musik in den Räumen des Alten Bahnhofs. "Einsteigen bitte: Heute geht die ganze Familie auf eine Klangreise!", schreibt der Veranstalter in seiner Ankündigung. Die Führung dauert je 60 Minuten, die Teilnahme ist kostenlos.

Um 13.15 Uhr, 13.35 Uhr und 13.55 Uhr werden dann Erwachsene mit Interesse an Geschichte und Architektur des Alten Bahnhofs Gelegenheit haben, den Fürstentrakt innerhalb einer geführten Visite zu besichtigen. Diese Führung bietet kurze Einblicke in den Alten Bahnhof mit Informationen zu seiner Entstehung und Geschichte, so die Mitteilung weiter.

Für alle Angebote und Führungen in der Kinder-Musikwelt Toccarion ist eine Anmeldung per E-Mail an info@toccarion.de dringend erbeten. Eine Besichtigung außerhalb der angegebenen Führungszeiten ist auch am Tag des offenen Denkmals nicht möglich. Die Personenzahl pro Führung ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ohne Leistungsziel Heilkraft der Natur wirken lassen

01.09.2019
Die Natur als Therapeut erleben
Baden-Baden (red) - Raus in die Natur, das kann dem stressgeplagten modernen Menschen Erholung und Linderung bringen. Die natürliche Umgebung als heilende Kraft wahrnehmen und erleben zu lernen, dabei hilft Landschaftstherapeut Harald Holzmann (Foto: pr). »-Mehr
Ottersweier
Pfetzer: Höchste Hofladen-Dichte im Landkreis

29.08.2019
Tour zu sechs Hofläden
Ottersweier (mig) - Ein attraktives Angebot für die ganze Familie macht die Gemeinde zusammen mit sechs Hofladen-Betreibern. Am Sonntag, 1. September, findet von 10 bis 18 Uhr der vierte Ottersweierer Hofladen-Wandertag statt. Die Wanderstrecke ist rund sieben Kilometer lang (Foto: mig). »-Mehr
Iffezheim
Kicker und Rennen gehören einfach zusammen

28.08.2019
"Es gehört einfach dazu"
Iffezheim (nie) - "Es gehört einfach dazu", sagt Axel König, der dritte Vorsitzende des Fußballvereins Iffezheim, über die Verbundenheit zur Galopprennbahn. Im 100. Jahr des Vereinsbestehens haben die Fußballer sogar einen Jockey als Maskottchen kreiert (Foto: Ernst). »-Mehr
Rastatt
Rastatts Geschichte wird jetzt noch lebendiger

26.08.2019
Eintauchen in Festungszeit
Rastatt (sb) - Das frisch restaurierte, erstmals zugängliche Festungsbauwerk Cavalier I stieß beim Festungsfest des Historischen Vereins Rastatt auf großes Interesse. Künftig soll es dort regelmäßige Führungen geben. Spannend dürfte sein, was in weiteren Räumen zu finden ist (Foto: sb). »-Mehr
Ottersweier
Auf Besucher wartet viel Wissenswertes und auch Leckeres

26.08.2019
Aspichhof öffnet Türen
Ottersweier (mig) - Ein enormer Anziehungspunkt war gestern der Tag der offenen Tür auf dem Aspichhof (Foto: Gabriel). Das Hofgut war bestens für die vierstelligen Besucherzahlen gerüstet. Die Gäste wurden mit Lebensmitteln vom Hof und aus der Region verwöhnt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der ADAC hat seine ablehnende Haltung in Sachen Tempolimit aufgeweicht. Befürworten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1