www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bauprojekt an der B 500: Wohnen auf Zeit
Bauprojekt an der B 500: Wohnen auf Zeit
07.11.2019 - 06:34 Uhr
Von Henning Zorn

Baden-Baden - Auf dem Areal der ehemaligen Tennishalle Jörger zwischen Rheinstraße und B 500 (neben dem DRK-Zentrum an der Schweigrother Straße) plant die Rastatter Baufirma Weisenburger Projekt GmbH die Errichtung von zwei Gebäuden mit insgesamt etwa 140 Appartements, die für zeitlich befristetes Wohnen gedacht sind.

Die Stadtverwaltung sieht in diesem Vorhaben eine Chance, in diesem Gebiet am Stadteingang eine bislang fehlende städtebauliche Ordnung zu erreichen. Um das Projekt zu ermöglichen, soll jetzt der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Service Appartements Rheinstraße 195" aufgestellt werden. Dieses Thema steht auf der Tagesordnung der nächsten Sitzungen des Bauausschusses und des Gemeinderats.

Geplant sind zwei markante Baukörper, die für städtebauliche Akzente sorgen sollen. Das Nutzungskonzept ist laut Verwaltungsvorlage geprägt vom Ziel der Unterbringung "von Menschen mit geringem bis mittlerem Einkommen, die zweckgebunden und zeitlich begrenzt Wohnraum in Baden-Baden suchen". Alle Wohnungen werden voll möbliert mit Pantryküche angeboten.

Tiefgarage mit 41 Stellplätzen

Ansonsten aber unterscheiden sich die Planungen für die zwei Gebäude. In dem größeren von beiden, Haus A genannt, sind sogenannte "Mikroappartements mit wohnwirtschaftlichem Charakter" vorgesehen. Dabei wird eine Mindest-Aufenthaltsdauer von sechs Monaten festgelegt. Zur Zielgruppe gehören hier Studenten, Auszubildende, Krankenschwestern, Beschäftigte mit geringem und mittlerem Einkommen, Senioren und Singles.

Haus B beinhaltet Service-Appartements mit gewerblichem Charakter und eine Rezeption. Zum Service-Angebot gehören hier Zimmerreinigung, Paketannahme, Textilreinigung und Mietersprechzeiten. Diese Appartements sind für Menschen gedacht, die zweckgebunden und zeitlich sehr begrenzt (Aufenthaltsdauer unter sechs Monate) Wohnraum suchen. Man denkt dabei zum Beispiel an Pendler, Praktikanten, Berufseinsteiger oder Monteure.

Die Erschließung erfolgt über die Schweigrother Straße, zur Verfügung soll eine Tiefgarage mit 41 Stellplätzen stehen. Hinzu kommen weitere zehn Stellplätze im Außenbereich.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Rund um Fellnasen und Fische

02.11.2019
"Tierisch gut" öffnet Pforten
Karlsruhe (win) - Schon zum neunten Mal öffnet die Messe "Tierisch gut" am 9. und 10. November in Karlsruhe ihre Pforten. Auf einer Ausstellungsfläche von 40 000 Quadratmetern werden rund 280 Aussteller ihre Angebote für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren (Foto: Roesner). »-Mehr
Baden-Baden
Mit äußerster Zartheit, aber voller Spannung

28.10.2019
Geiger Neng Fing im Sinfoniekonzert
Baden-Baden (red) - Der frühere Carl-Flesch-Preisträger Neng Fing war der Solist im zweiten Abokonzert der Philharmonie. Seine Interpretation von Beethovens Violinkonzert wurde zum Höhepunkt des Programms, auf dem auch Werke von Salieri und Schubert standen (Foto: Tsang). »-Mehr
Rastatt
Es bleibt dabei: Oberwald-Kleingärtner sollen weichen

28.10.2019
Kleingärtner sollen weichen
Rastatt (ema) - Trotz des von Daimler angekündigten Investitionsstopps will die Stadt weiter die Voraussetzungen schaffen, um die Kleingartenanlage Oberwald zu verlagern. Diese Marschroute ergibt sich nach einem Treffen von Vertretern der Stadt und der Kleingärtner (Foto: ema). »-Mehr
Berlin
Länder streiten über Sommerferienregelung

16.10.2019
Länder streiten über Sommerferien
Berlin (dpa) - Sie gilt als die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Eltern und Kinder auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in vielen Bundesländern von Jahr zu Jahr. Zwei Länder wollen mit neuen Ansätzen für mehr Kontinuität sorgen (Foto: Pleul/dpa). »-Mehr
Rastatt
Weihnachtsengel gesucht!

16.10.2019
Weihnachtsengel gesucht!
Rastatt (red) - Das Rastatter Stadtmarketing sucht drei Weihnachtsengel - genauer gesagt: drei Frauen, die Lust haben, als Engel verkleidet den Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und die Schlossweihnacht im Ehrenhof des Residenzschlosses zu begleiten (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1