https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Auch Rentiere sollen für Weihnachtsstimmung sorgen
15.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Henning Zorn

Baden-Baden - Ein "Wintermärchen der besonderen Art" verspricht die Kur und Tourismus GmbH (BBT), wenn Baden-Baden wieder unzählige Besucher aus nah und fern und noch von weiter her zum bekannten Christkindelsmarkt einlädt, der von Donnerstag, 28. November, bis Montag, 6. Januar, in den Kolonnaden und vor dem Kurhaus stattfinden wird.

Noch ist das Christkind allenfalls auf der Anreise nach Baden-Baden, aber es hatte doch einige Vertreterinnen zur gestrigen Christkindelsmarkt-Pressekonferenz ins Kurhaus geschickt. Dort konnte Tourismus-Chefin Nora Waggershauser nämlich verkünden, dass Baden-Baden nun über ein eigenes Christkind verfügt. Es wird ausschließlich für die Kurstadt in Südtirol hergestellt und handbemalt - diese Holzfiguren sind dann in verschiedenen Größen auf dem Baden-Badener Markt und bei der Tourist-Info erhältlich.

Der Christkindelsmarkt bietet auch in diesem Jahr wieder eine Mischung aus viel Bewährtem und manchem Neuen in einem stimmungsvollen Ambiente, das diese Veranstaltung zu einem Ereignis mit internationaler Ausstrahlung macht. An 120 Ständen wird es wieder ein breites Angebot geben, wobei die BBT nach eigener Aussage viel Wert darauf gelegt hat, den gastronomischen Anteil nicht auf Kosten des Kunsthandwerks zu groß werden zu lassen.

Viele Betreiber sind Stammkunden beim Baden-Badener Christkindelsmarkt. Aber freuen kann man sich auch auf Ungewohntes - dies reicht vom Verkauf von Schwarzwälder Christstollen bis zu einem Stand für Anhänger veganer Ernährung. Freuen kann man sich wieder ebenso auf die Kirchenfensterallee wie auf die Krippenausstellung im Wandelgang der Trinkhalle und auf die Märchenstraße.

In Letzterer wird diesmal die Geschichte "In der Weihnachtshöhle ist noch Platz" erzählt. Sie handelt vom brummigen Bär "Mattes", der in seinem Bau mit Weihnachten nichts zu tun haben will. Doch dann stehen viele Waldtiere vor der Tür... Die dazugehörigen Kinderbücher werden bei der Tourist-Info verkauft - und diesmal hat die BBT einen größeren Vorrat als im vergangenen Jahr eingelagert.

Die Trinkhalle und die Kolonnaden werden durch ein verändertes Beleuchtungs- und Dekorationskonzept noch mehr in Szene gesetzt. Die Gäste erwartet auch wieder ein tägliches Live-Programm auf der Himmelsbühne (Konzertmuschel) mit vielen regionalen und internationalen Künstlern, Chören und Bands.

Vorgesehen sind wieder Thementage wie der Familientag, der Kinderchor-Tag oder auch der "After-Work"-Tag jeweils montags, an dem es an den Gastronomie-Ständen das "Glühbrett" gibt. Dies erleichtert den Transport von fünf Tassen Glühwein oder Kinderpunsch zum Preis von vieren.

Die lebende Krippe bekommt Zuwachs: Zu den Vierbeinern aus einem Streichelzoo werden sich in diesem Jahr auch noch Rentiere gesellen, die ein Zirkus zur Verfügung stellt, der in der Region überwintert. Extra ausgewiesen wird ein "Fotopoint" mit einem Zugang von der Märchenstraße her. Von dieser Plattform aus, so verspricht die BBT, sind besondere Schnappschüsse vom Kurhaus mit Christkindelsmarkt und Weihnachtsbaum möglich.

Nora Waggershauser unterstrich gestern die wirtschaftliche Bedeutung des Marktes, der für ständig wachsende Übernachtungszahlen sorge.

Zur Eröffnung des Christkindelsmarktes am 28. November kommt um 17 Uhr das Christkind zur Himmelsbühne - begleitet von Engeln und Blechbläsern. Seine Rolle übernimmt die amtierende Miss Schwarzwald, die 26-jährige Jessica Bisceglia. Der Schulchor des Richard Wagner-Gymnasiums wird die Gäste auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Im Anschluss ab 18.30 Uhr unterhält der junge Sänger Adrian Prath das Publikum mit Gitarre und Gesang. Der Markt ist dann jeweils von 11 bis 21 Uhr geöffnet (am 24. und 31. Dezember nur bis 15 Uhr, am 1. Januar ab 13 Uhr).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ein Trick macht den Kreisverkehr möglich

24.10.2019
Kreisverkehr freigegeben
Baden-Baden (hez) - Von einem "Freudentag" sprach OB Margret Mergen, als sie am Mittwoch den neuen Kreisverkehr am Bertholdplatz freigab. Und freuen können sich darüber auch viele Autofahrer, die durch die Bauarbeiten eine Menge Geduld aufbringen mussten (Foto: hez). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Orientierungshilfe in der Kurstadt

05.07.2019
Leitsystem in Betrieb
Baden-Baden (mme) - Nachdem es bereits 2010 erste Planungen gegeben hatte, war es gestern nun so weit: Das Baden-Badener Verkehrs- und Parkleitsystem hat den Betrieb aufgenommen. Insgesamt 103 neue Verkehrsschilder (Foto: mme) wurden dafür im Stadtgebiet aufgebaut. »-Mehr
Baden-Baden
Nora Waggershauser: Rebland ist ein Genuss-Dreieck

22.06.2019
Übernachtungen nehmen zu
Baden-Baden (cri) - Die Werbung der Baden-Badener Kur und Tourismus GmbH (BBT) fürs Rebland (Foto: cn) scheint Erfolg zu haben: Die Übernachtungszahlen sind 2017 auf 2018 um 4,2 Prozent gestiegen. Das sagte BBT-Geschäftsführerin Nora Waggershauser im BT-Interview. »-Mehr
Umfrage

Der Spielehersteller Ravensburger vermeldet ein Wachstum auf dem Markt für Puzzles. Puzzeln auch Sie gerne?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1