https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Ideengeber an sämtlichen Fronten
09.01.2020 - 00:00 Uhr
Von Peter Fauth-Schlag

Sinzheim - Eines der Kartunger Urgesteine, ohne das das Seeräuberdorf nicht das wäre, wofür es überregional bekannt und beliebt ist, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Ehrenseeräuber Rolf Peter begeht sein Wiegenfest im trauten Kreis seiner Familie. Ohne sie und deren Rückhalt, betont Peter, hätte er vieles gar nicht bewerkstelligen können. Und da kam eine ganze Menge an beruflicher, kultureller und politischer Arbeit zusammen.

Während er 43 Jahre lang bei der Firma Bosch, zuletzt 20 Jahre als Leiter des Sondermaschinenbaus beruflich tätig war, engagierte er sich bis 1997 29 Jahre lang als Erster Vorsitzender des MGV "Sängerlust Kartung". Unter seiner Leitung wurden 1975 der Jugendchor, 1985 der Folklorechor und 1987 die "Minisingers" ins Leben gerufen. Die Jubiläen zum 75., 80. und 90. Jahr des MGV zählt Peter zu den großen Ereignissen seiner Zeit als Vorsitzender.

Neben zahlreichen Konzerten im In- und Ausland wurden diese 1992 allerdings noch gekrönt von den Internationalen Liedertagen in der Fremersberghalle. 60 Chöre mit über 2 000 Sängerinnen und Sängern aus ganz Europa traten dort auf.

Peter gründete auch den Kartunger Narrenclub KNC. Die Seeräuberfrauen, Hexen, das Ballett, Prinzenclub, Prinzenpaare und Prinzengarde gehen ebenso auf seine Initiative zurück wie die Einführung zweier Prunk- und Fremdensitzungen in der Fremersberghalle und des Kartunger Fasnachtsumzugs. Außerdem war der KNC einer der ersten Vereine in der Region, die einen Volkslauf und ein Volksradfahren einführten, deren Erlöse jeweils der Lebenshilfe in Sinzheim und dem DRK zugute kamen.

Unter seiner 41-jährigen Ägide als Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Kartung wurden viele Ortsverschönerungsmaßnahmen durchgeführt: Drei Brunnenanlagen, Blumenkübel, die Gestaltung des Kreuzplatze s, Restaurierung aller Wegkreuze und mehr. Als Initiator des Kartunger Straßenfestes wirkte Rolf Peter maßgebend bei der Planung, Baugenehmigung und Finanzierung der Sport- und Festplatzanlage und der Vereinslagerhalle sowie beim Ausbau und der Finanzierung der Kellerräume im Kindergarten für die Kartunger Vereine mit. Außerdem gibt es in Kartung seit Rolf Peter eine alljährliche Veranstaltung für ältere Mitbürger.

Zahlreiche



politische Ämter

Auch für eine Innenrenovierung und die Finanzierung einer neuen Orgel für die Kirche Maria Hilf in Höhe von 181 000 Euro stellten die Vereine und die Dorfgemeinschaft 61 000 Euro und viel Eigenarbeit zur Verfügung. "Ganz nebenbei" agierte Peter 15 Jahre im Gemeinderat, zwölf Jahre als stellvertretender Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzender, elf Jahre als stellvertretender CDU-Vorsitzender, 20 Jahre als Kreisrat. Auch die Ämter als Vizepräsident und Präsident hat er seit 1991 inne.

Mehrere Jahre war er auch Elternbeiratsvorsitzender der Grundschule Kartung und der Lenderschule Sasbach. Unter den vielen Ehrungen, die Rolf Peter verliehen wurden, ragt das ihm 2007 zuerkannte Bundesverdienstkreuz hervor.

Aktiv bleibt der Jubilar weiterhin. Schon jetzt ist er mit dem bevorstehenden Chorfestival 2020 des Mittelbadischen Sängerkreises befasst, dessen Eröffnungskonzert am 21. März in der Badner Halle in Rastatt stattfindet und bis November acht Konzerte in Mittelbaden, davon eines am 5. Juli in St. Martin in Sinzheim, beinhalten wird.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hatten
Festungsmonumente öffnen ihre Türen

08.01.2020
Als im Elsass der Panzerkrieg tobte
Hatten (vn) - Im Januar jährt sich Unternehmen "Nordwind" zum 75. Mal, die letzte deutsche Offensive 1945 an der Westfront. Im Nordelsass tobte eine heftige Panzerschlacht. Jetzt erinnern zahlreiche Festungsmonumente beiderseits des Rheins an das Kriegsgeschehen (Foto: vn/av). »-Mehr
Ottersweier
Familientreffen in heimeliger Atmosphäre

03.12.2019
Attraktivität ungebrochen
Ottersweier (mf) - Mit einem bunten Bühnenprogramm, Kunsthandwerk und vielen Mitmachangeboten für Kinder feierten die Ottersweierer und die Lebenshilfe ihren gemeinsamen 16. Nikolausmarkt. Die Attraktivität ist ungebrochen, der Markt war sehr gut besucht (Foto: Fuß). »-Mehr
Lörrach
Wiederholung erwünscht

02.11.2019
SV Bühlertal reist zum Ligaprimus
Lörrach-Brombach (rap) - Nach dem Heimsieg gegen Topteam Denzlingen (2:1) will der SV Bühlertal in der Fußball-Verbandsliga auch dem Tabellenführer FV Lörrach-Brombach das Fürchten lehren. Jedoch muss der SVB den gesperrten Isuf Avdimetaj ersetzen (Foto: Seiter). »-Mehr
Rastatt
´Die Bürger sind die besten Ideengeber´

14.10.2019
Beste Ideen von Bürgern
Rastatt (sb) - Wie eine Landesgartenschau eine Stadt nachhaltig verändert, wurde rund 50 Teilnehmern bei einer Bürgerfahrt der Stadt Rastatt nach Schwäbisch Gmünd eindrücklich gezeigt. Dabei wurde deutlich: Die Bürger gelten als die besten Ideengeber (Foto: sb). »-Mehr
Bühlertal
Neue Gedanken in alter Schmiede

08.10.2019
Gesprächsreihe im Museum
Bühlertal (naf) - In der Geiserschmiede werden künftig nicht nur Eisenteile, sondern auch Gedanken geschmiedet: Der Förderverein des Museums in Bühlertal startet eine Gesprächsreihe. Unter dem Titel "Gedanken-Schmiede" werden interessante Persönlichkeiten eingeladen (Foto: naf). »-Mehr
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1