https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Weiteres Jubiläum prägt das Jahr in Steinbach
14.01.2020 - 00:00 Uhr
Von Christina Nickweiler

Baden-Baden - Ein Jubiläum, neue ökumenische Impulse und eine Ausweitung von Wohnbaugebieten - das Jahr 2020 verspricht für das Rebland ein Jahr der weiteren Entwicklung zu werden. Diesen Eindruck gewannen die vielen Gäste nach den Ausführungen der Gastgeber des Neujahrsempfangs in der Stadthalle Steinbach. Die Ortsverwaltung und die beiden im Rebland vertretenen Konfessionen hatten zum Empfang geladen.

So begeht Steinbach nach der Jubelfeier zur Verleihung der Stadtrechte vor 750 Jahren im Jahr 2008 und dem Gedenken 2018 an das 700. Todesjahr von Meister Erwin in diesem Jahr erneut ein Jubiläum: die erstmalige Nennung von Steinbach um 1070 im Codex Hirsaugiensis. Dies ist ein im Spätmittelalter verfasstes Werk über die Geschichte sowie Verzeichnisse des Klosters Hirsau/ Calw.

Ortsvorsteher Ulrich Hildner präsentierte bei dem Empfang das von Tanja Eckerle aus den Reihen der Stadtkapelle Steinbach entworfene Jubiläumslogo und kündigte einen "großen Festumzug" im Juni dieses Jahres an. Zuvor unternahm er eine kurze Rückschau auf 2019. Der ehemalige Stadtpoet, Klaus Huber, vermittelte den Besuchern in Reimvers einen Eindruck, welches Ausmaß die Feier bei den Mittelalterlichen Winzertagen im Juni 2020 haben sollte.

Mit der Maxime aufgeschlossen für Neues, Bewährtes erhalten, zeigte die Vorsitzende des katholischen Pfarrgemeinderates, Ulrike Knopf, die Gangart der Pfarrgemeinde für 2020 auf. Das Gemeindeleben gelte es aus christlichen Werten heraus zu gestalten, unterstrich sie. Als Beispiel nannte Knopf die Arbeit der Erzieherinnen in den Kindergärten und Kindertagesstätten sowie die rund 100 Jugendliche, die in den vergangenen Tagen als Sternsinger im Rebland unterwegs waren. "Wir brauchen engagierte Christen", warb Knopf um Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl im März. Grußworte kamen auch vom neuen katholischen Pfarrer Frank Maier.

Von der evangelischen Kirchengemeinde St. Matthäus richtete Pfarrer Jürgen Knöbl Worte an das Publikum. Er erinnerte an die vor fünf Jahren unterzeichnete Rahmenvereinbarung für die ökumenische Partnerschaft im Rebland und sagte: "Darin verpflichten sich die evangelische und katholische Kirchengemeinden Baden-Baden/Rebland zu weiteren Schritten auf dem Weg zur sichtbaren Einheit in einem Glauben und in der einen eucharistischen Gemeinschaft. Vielleicht setzen wir im Blick auf gelebte Ökumene noch einen drauf! Jetzt mit Pfarrer Maier in unserer M itte. Kommen uns noch näher." Die Pfarrgemeinderatswahl sei eine Chance, mit "ein paar neuen Leuten Fahrt aufzunehmen", sagte Knöbl.

Über Projekte, die 2019 angestoßen wurden, und Maßnahmen, die in 2020 verfolgt werden, informierte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Sie nannte Planungsverfahren für neue Wohngebiete in Neuweier wie "Wohnen an der Weinstraße" und Schritte, um langfristig in Varnhalt das Baugebiet "Lindenfeld" zu realisieren. Baden-Baden habe für sich und die Stadtteile den Anspruch, die Infrastruktur zu erhalten und weiter auszubauen, damit das Rebland so lebens- und liebenswert bleibe.

Die Stadtkapelle Steinbach umrahmte den Empfang musikalisch. Die Athleten des Kunstradsportvereins Varnhalt boten atemberaubende Akrobatik auf ihren Rädern.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Übernachtungsrekord in der Sportschule

11.01.2020
Rekord bei Übernachtungen
Baden-Baden (red) - In der Südbadischen Sportschule Steinbach haben 2019 so viele Sportler, Trainer und Funktionäre, wie noch nie zuvor übernachtet. 34 019 Übernachtungen sind eine Steigerung um über 1 302 im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2016 (Foto: Werner Riehm). »-Mehr
Baden-Baden
Mergen setzt auf Busspur an der B 500

11.01.2020
OB Mergen gibt Vorschau auf 2020
Baden-Baden (hez) - Von der Stadtsanierung über den Wohnungsbau bis zur Verkehrsentwicklung und den Klimaschutz erstreckte sich die reiche Palette an Themen, die OB Margret Mergen bei ihrem Ausblick auf das Jahr 2020 bei einer Pressekonferenz ansprach (Foto: Stv.). »-Mehr
Baden-Baden
Dohmann steht im Olympiakader

11.01.2020
Dohmann steht im Olympiakader
Baden-Baden (red) - Der Badische Leichtathletik-Verband (BLV) hat Anfang Januar die Kaderlisten für die Saison 2020 bekannt gegeben. Mittelbadens Top-Geher Carl Dohmann steht im Olympiakader, der Bühlertäler Geher Nathaniel Seiler im nationalen Perspektivkader (Foto: rawo). »-Mehr
Baden-Baden
Stabwechsel im ´Brenners´

10.01.2020
Stabwechsel im "Brenners"
Baden-Baden (nof) - Im Brenners Park-Hotel ist gestern eine Ära zu Ende gegangen. Der langjährige geschäftsführende Direktor Frank Marrenbach hat den Posten an Henning Matthiesen weitergegeben, um sich künftig der Oetker Collection widmen zu können (Foto: Fricke). »-Mehr
Rastatt
Ludwig: ´Wir waren richtig fleißig´

10.01.2020
Ludwig: "Wir waren richtig fleißig"
Rastatt (red) - Während die deutschen Handballer bei der EM auf Medaillenjagd sind, finden am Wochenende auch in Mittelbaden die ersten Spiele wieder statt. In der Südbadenliga will Kellerkind TuS Helmlingen mit einem Sieg gegen Meißenheim das neue Jahr beginnen (Foto: Archiv). »-Mehr
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1