Vorfreude auf Umzug in Oos

Auf geht's zum Ooser Umzug! Die Stadtgarde der Ooser Narren hofft diesmal auf besseres Wetter als im vergangenen Jahr. Foto: Archiv/Margull

Baden-Baden (red) - Viele Fastnachter freuen sich schon auf den Fastnachtsumzug in Oos am Dienstag, 13.Februar, um 14.30 Uhr. Die Straßensperrungen und Umleitungen beginnen bereits ab 13 Uhr, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Ab diesem Zeitpunkt besteht keine Durchfahrtsmöglichkeit im Veranstaltungsbereich. Die verschiedenen teilnehmenden Gruppen stellen sich ebenfalls um 13 Uhr im Bereich der Kuppenheimer Straße auf, heißt es weiter.

Umzugsstrecke: Der Umzug führt über Kuppenheimer Straße, Ooser Hauptstraße, Ooser Sophienstraße, Ooser Bahnhofstraße, Westendstraße, Ooser Karlstraße, Sinzheimer Straße bis Ooser Leopoldsplatz, Ooser Bahnhofstraße bis zum Wasserwerk, Rheinstraße, Ooser Kirchstraße, Ooser Hauptstraße bis zum Gasthaus "Goldener Stern".

Umleitungen: Der Verkehr wird über L67, B3, B36 und B500 umgeleitet.

Halteverbote und Sperrungen: Auf der Umzugsstrecke herrscht Halteverbot. Die Kuppenheimer Straße wird aus Richtung L 67 gesperrt. Nach der Einmündung Richard-Haniel-Straße auf der B3 ist die Straße für den Verkehr gesperrt, in Richtung Kuppenheim und Oos-Nord können Autos passieren. In Wilhelm-Drapp-Straße und Bahnweg herrscht Halteverbot. Die Poller am Bahnweg werden entfernt. Die Güterbahnhofstraße in Höhe Oliverstraße ist gesperrt, Anlieger dürfen passieren. Der Parkstreifen im Bereich der Güterbahnhofstraße und des Bahnweges wird auf zirka 15 Meter am nördlichen Ende mit einem Halteverbot versehen. Die Oostalstraße aus Richtung Schwarzwaldstraße ist gesperrt. Die B3 vor der Zufahrt zur B 500 aus Richtung Sinzheim wird halbseitig gesperrt. In der unteren Schußbachstraße ist auf einer Länge von etwa 200 Metern beidseitig Halteverbot angeordnet, ebenso beim Platz vor der Kirche.

Parken: Besuchern wird empfohlen, sich zu Fuß oder mit Bussen nach Oos aufzumachen. Wer trotzdem mit dem Auto kommt, kann in der Rheinstraße zwischen Schußbachstraße und Schweigrother Platz, in der Schwarzwaldstraße, im Industriegebiet, in der Cité, beim Bahnhof und beim Schulzentrum West, Balger Straße, parken.

Und nach dem Umzug? Ab 17 Uhr findet im Vereinsraum der Bürgergemeinschaft Unterbeuern in Lichtental, Hauptstraße 87 ein Kehraus und um 18.30 Uhr die traditionelle Verbrennung der Schatulla statt. Pirmin Schenz (alias Markus-Otto Müller) wird laut Mitteilung die "Trauerfeier" durchführen. Am Mittwoch, 14. Februar, folgt die Verbrennung der Schatulla bei der Festhalle in Oos. Treffpunkt: 18.30Uhr am "Narrenbrunnen" am Ooser Leopoldsplatz. Von dort aus geht es um 19Uhr über Ooser Hauptstraße, Ooser Sophienstraße und Ooser Bahnhofstraße zur Festhalle.

zurück
1