Vorstandsteam einstimmig im Amt bestätigt

Vorsitzender Uwe Steimel ehrt Marguerite Meier, Barbara Götz, Ilonka Hönig, Hella Unruh, Michael Ganz und Anja Falke für ihre Treue (von links).  Foto: Schulz

Baden-Baden (red) - Die Mitglieder des Hundesportvereins (HSV) Baden-Baden/Steinbach haben sich kürzlich zur Jahresversammlung in ihrem Vereinsheim getroffen. Vorsitzender Uwe Steimel betonte und lobte die tatkräftige Mithilfe der Mitglieder bei den vielen Aktivitäten des HSV, wie zum Beispiel das gelungene eigene Agility-Turnier, die Winzertage und Vieles mehr berichtet.

Im Anschluss berichteten die Übungsleiter der Bereiche Basisausbildung, Begleithunde, der neu belebten Sparte IPO/Schutzdienst sowie Turnierhundsport, Agility, Rally Obedience (Gehorsam), Obedience und Jugendarbeit, heißt es in einer Mitteilung.

Mit Stolz ist von zahlreichen Erfolgen der Aktiven auf Turnieren berichtet worden, was wiederum die kompetente und engagierte Arbeit der ehrenamtlichen Trainer auszeichnet. Die beliebte Sparte Dogdance, hierbei bewegen sich Hund und Mensch rhythmisch zu musikalischer Begleitung, stieß mit zahlreichen Auftritten in der Region auf großes Interesse und große Begeisterung bei den Zuschauern, und es gibt auch in diesem Jahr schon zahlreiche Anfragen für Vorführungen.

Nach einem ausführlichen Finanzbericht bestätigten die beiden Kassenprüfer die korrekte Kassenführung. In der Folge wurde der gesamte Vorstand entlastet. Im Anschluss beglückwünschte der HSV zahlreiche treue Mitglieder. Seit 40 Jahren hält Hella Unruh dem Verein die Treue, Barbara Götz seit 30 Jahren, Ilonka Hönig und Marguerite Meier seit 15 Jahren. Michael Ganz und Anja Falke gehören seit zehn Jahren dem Hundesportverein an.

Unter der Leitung von Dieter Schmidt folgten die Wahlen. Dabei ist Uwe Steimel als Vorsitzender mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt worden, ebenso wie Übungswartin Iris Engel und die Jugendwartin Jana Lay. Die Beisitzer Marguerite Meier und Reinhard Haas sind ebenfalls wiedergewählt worden. Michael Ganz stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung, seinen Beisitzerposten übernahm Stefanie Linderer. Kerstin Kessler und Sandra Zimmermann bleiben Kassenprüfer.

Sehr große Einigkeit bewiesen die Mitglieder, als über die neuen Beiträge abgestimmt wurde. Sie betragen nun 55Euro jährlich für Einzelpersonen, für Paare 80 Euro und für Jugendliche 15 Euro jährlich. Neu ist hier, das Volljährige 25 Euro im Jahr Mitgliedsbeitrag entrichten, wenn Sie studieren oder in Ausbildung sind. Weiterhin wurden verschiedene Anträge über die zu leistenden Arbeitsstunden diskutiert. Am Ende stimmt die Mehrheit jedoch dafür, dass alles beibehalten wird, wie es bislang der Fall ist.

Für 2018 sind wie immer zahlreiche Aktivitäten geplant. Neben den jährlichen Veranstaltungen wie Begleithundeprüfung, Obedience-Turnier, Teilnahme an den Winzertagen und an Seminaren stehen ein zweitägiges Agility-Turnier sowie ein Treibball-Seminar im Fokus.

Zum Abschluss bedankte sich Uwe Steimel für die wohlwollende und wertschätzende Atmosphäre und wünschte dem HSV ein erfolgreiches Jahr bei weiterhin guter Zusammenarbeit.

zurück
1