Heißer Herbst im Schütte-Keller
Heißer Herbst im Schütte-Keller
Bühl (red) - "Nach einem heißen Sommer dürfen sich die Gäste des Schütte-Kellers auf ein nicht minder heißes Programm aus Kabarett, Musik und Lesung freuen", kündigen Rüdiger Schmitt und sein Team an. Den Keller zum Kochen bringen sollen gleich zum Saisonauftakt am Samstag, 15. September, "Zydeco Annie & The Swamp Cats". Deren Leidenschaft gilt der Cajun- und Zydecomusik Louisianas.

Aus Anlass des 200. Geburtstags von Karl Marx wird am Mittwoch, 19. September, zu einem "Revolutionären Abend" eingeladen. Der Schauspieler Thomas Höhne und der Autor Udo Barth lesen aus Briefen und gedanklichen Notizen von Karl Marx und seinem Umfeld. Dass es dabei auch einiges zum Schmunzeln gibt, dafür sorgen reichlich Anekdoten und bislang Unerhörtes aus dem aufregenden Leben des Trierer Rauschebarts.

Die Freunde der keltischen Gitarre werden am Samstag, 22. September, wieder auf ihre Kosten kommen, wenn Tony McManus wieder zu Gast im Keller ist. Er wird außerdem sein Wissen und Können am Sonntag, 23. September, in einem Workshop von 9.30 bis 12.30 Uhr vermitteln (Anmeldung erforderlich).

Die Frage "echt jetzt?" stellt am Samstag, 29. September, HG Butzko, der "Hirnschrittmacher des Kabaretts", in seinem neuesten Programm den Gästen. Mit 18 Jahren bereits gewann Pierre Bensusan 1975 mit seinem Debütalbum "Près de Paris" den Grand Prix du Disque beim Jazz-Festival im Montreux. Er ist am Samstag, 13. Oktober auf der Bühne zu erleben und wird am folgenden Sonntagvormittag ebenfalls einen Workshop gestalten. "Alles Ottmann oder wie?", lautet die rhetorische Frage der Kabarettistin Martina Ottmann am Samstag, 20. Oktober.

Die deutsche Band Cara zählt international zu den Vertretern des "New Irish Folk" und verwebt moderne Einflüsse mit traditionellen Wurzeln. Sie gastiert am Samstag, 27. Oktober, im Rahmen einer großen Tour anlässlich ihrer 15-jährigen Bühnenaktivität.

Ein alter Bekannter und Freund des Schütte-Kellers ist Beppe Gambetta. Er wird am Samstag, 10. November, seine neueste CD "Short Stories" präsentieren. Der dänische Gitarrist, Sänger und Komponist Tim Lothar folgt am Samstag, 17. November. Er hat 2014 den German Blues Award gewonnen und war Halbfinalist der International Blues Challenge 2014.

Seit 1975 besteht die norddeutsche Gruppe Liederjan, die am Freitag, 23. November, unter dem Titel "Ernsthaft locker bleiben" Lieder aus "des Lebens Schatzkiste" präsentiert. In ihren Anfängen sang die Gruppe fast vergessenes altes Liedgut. Später textete und komponierte Liederjan eigene Stücke. Dabei verwendet das Trio teils sehr ungewöhnliche Zupf- und Streichinstrumente und pflegt den Satzgesang.

"Wir werden alle sterben!" prophezeit der Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinski am Samstag, 1. Dezember, dem Publikum im Schütte-Keller. Das letzte Gastspiel vor der Winterpause wird die Boogie Connection aus Freiburg am Samstag, 8. Dezember, bestreiten. Mit Blues, Boogie, Ragtime und Rock 'n' Roll soll der Keller dann nochmals zum Kochen gebracht werden.

Weitere Informationen und Kartenreservierungen unter (07223) 250076 oder per E-Mail: schuettekeller@web.de.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz
1