http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Mit der Landwirtschaft auf Tuchfühlung
Spezialität des Laufbachhofs: Zum Teil auf der Weide, zum Teil im Schatten des Offenstalls können die Angus-Rinder aus nächster Nähe beobachtet werden.Hegmann
04.06.2018 - 00:00 Uhr
Ottersweier (hap) - Für junge wie alte Besucher gab es auf dem Laufbachhof der Familie Pfeifer in Ottersweier-Haft einiges zu bestaunen. Kinder und Erwachsene hatten im Rahmen der Aktion "Gläserne Produktion" Gelegenheit, einen großen Bauernhof mit Kühen, Rindern und anderen Tieren sowie riesigen Traktoren mit bis zu 517 PS aus nächster Nähe zu erleben. Da durfte der Kleine schon mal mit Papa in die Fahrerkabine eines Mähdreschers steigen.

Einer langen Familientradition folgend bewirtschaften Jürgen und Gertrud Pfeifer den Laufbachhof. Ihre Spezialität ist die Zucht von Angus-Rindern, die auf den weitläufigen Wiesen um den Hof in Weidetierhaltung mit Offenstall leben. Im Hofladen werden neben dem Jungrindfleisch jede Menge Produkte aus der eigenen und der regionalen Produktion verkauft. Obst, Gemüse, Marmeladen, Honig, Eier der eigenen Hühner, selbst produzierte feine Liköre und Brände sowie vom Bruder in dessen Metzgerei produzierte Wurstwaren runden das große Angebot ab. Wie viel Aufwand darin steckt, bis diese Produkte alle im Hofladen stehen, konnten die Besucher des Hoffestes neben einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein am Wochenende erfahren.

Wie der zuständige Dezernent aus dem Landkreis Rastatt, Claus Haberecht, nach einem Betriebsrundgang erklärte, hat die Aktion "Gläserne Produktion" das Ziel, das Vertrauen der Verbraucher in die heimische regionale Lebensmittel- und Getränkeproduktion zu stärken. Daneben soll sie zu einem besseren Verständnis der darüber hinausgehenden Funktionen und Leistungen der Land- und Ernährungswirtschaft einschließlich der Forstwirtschaft für die Gesellschaft beitragen. Vor allem auch junge Menschen sollen von diesen Maßnahmen angesprochen werden.

Dieses Ziel wurde von der Familie Pfeifer und ihre vielen Helfer mit ihrem Hoffest sicher voll erreicht. Bei einer ausgiebigen Führung durch das gesamte Areal erklärte die Bäuerin, "die sie als Jugendliche nie werden wollte", mit sichtlicher Begeisterung die Betriebsabläufe rund um das Jahr auf dem Laufbachhof.

An allen Stationen hingen vorbereitete Informationstafeln, Fragen wurden ausführlich beantwortet. So erfuhren die Besucher unter anderem, dass die 50 Mutterkühe mit durchschnittlich einem Kalb die freie Wahl haben, ob sie sich lieber im Stall oder auf der Weide aufhalten. In der Getreidehalle wurde erläutert, wann die verschiedenen Futtersorten gesät und geerntet werden. Und wer von den Städtern hatte bisher gewusst, dass Futtermais vor der Einlagerung getrocknet werden muss?

In der Brennstube mit der 148 Liter Maische fassenden Brennblase gab es jede Menge Versucherle. Wer die Anzahl der in einem Gehege laufenden Hühner richtig erriet, gewann einen Einkaufsgutschein. Während die Erwachsenen die Kaffee- und Kuchenbar besuchten, hatten die Kleinen Gelegenheit auf dem Ponyrücken ihr Glück bei einem "Ritt" durchs Hofgelände zu erleben. Als Unterhaltungshöhepunkt fand am Samstagabend eine "Ü-30-Party" mit Baden-Media statt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Großer Betrug mit Bahntickets

03.06.2018
Großer Betrug mit Bahntickets
Stuttgart (lsw) - Nach einem groß angelegten Betrug mit Bahntickets im Internet hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Männer im Alter von 24 bis 29 Jahren erhoben. Ihnen werde gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Der Bahn entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Fröhlicher Start ins Jubiläumsfest

02.06.2018
Fröhlicher Start ins Jubiläumfest
Baden-Baden (cn) - Bunt fröhlich und unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurden die 40. Mittelalterlichen Winzertage in Steinbach eröffnet (Foto: Margull). Das Fest steht ganz im Zeichen von Meister Erwin, der auch Bestandteil der Eröffnungszeremonie war. »-Mehr
Rheinmünster
--mediatextglobal-- Udo Schwetlick (blaues Jackett) übergibt den Hausschlüssel an den Betreiber Lothar Kanter von der Curatio. Foto: Gangl

02.06.2018
Seniorenzentrum übergeben
Rheinmünster (ar) - Stollhofen kann sich nun nicht nur mit dem "Seniorenzentrum Rheinmünster" schmücken, sondern auch mit dem integrierten "Café Stollhofen". Dieses präsentierte sich am Donnerstag den zahlreichen Gästen bei der offiziellen Einweihung (Foto: Gangl). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Oriental Eagle, hier mit Lukas Delozier, ist einer der Favoriten im Großen Preis der Badischen Wirtschaft.  Foto: Tuchel

02.06.2018
Großer Preis in Iffezheim
Iffezheim (dpa) - Im Großen Preis der Badischen Wirtschaft kommt es am Sonntag beim Frühjahrs-Meeting (Foto: Tuchel) auf der Iffezheimer Bahn zu einem Gipfeltreffen. Mit den beiden Siegern des letzten Jahres, Iquitos und Guignol, treten Sonntag zwei der besten deutschen Pferde im Duell an. »-Mehr
Bühl
Zweitägiges Benefiz-Event startet

01.06.2018
Zweitägiges Benefiz-Event startet
Bühl (red) - Einen Flohmarkt, Kinder-Attraktionen und musikalische Unterhaltung erwartet die Gäste bei einem Kiwanis-Benefiz-Event, das heute, 1. Juni und morgen, 2. Juni, im Hotel Am Froschbächel, Henri-Dunant-Platz 2, in Bühl stattfindet (Archivfoto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1