http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
267 Sportbegeisterte drehen ihre Runden
Nicht Leistung zählt, sondern Spaß an der Bewegung. Alle Altersklassen gehen im Jahnstadion an den Start.  Foto: Haas
25.06.2018 - 06:40 Uhr
Von Dunja Haas

Bühl - Als sich Vivien Schäfer, deutsche Meisterin im Crosslauf, an der Tartanbahn zum Staffellauf bereithält, ist sie eine von vielen Kindern und Jugendlichen des TV Bühl, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die bewegte Stadt" im Bühler Jahnstadion ihre Runden drehen. Pünktlich um 13 Uhr fiel der Startschuss, zu dem neben Oberbürgermeister Hubert Schnurr auch die Sportler des TV Bühl ihre Laufeinheit begannen. 267 Sportbegeisterte engagierten sich.

"In 20 Minuten laufen die Kinder und Jugendlichen rund zwölf Runden, bevor sie an den nächsten Läufer weitergeben", erklärte Roland Kühn, der die Aktion zusammen mit neun Vereinen aus Mittelbaden ins Leben gerufen hat. Dabei gehe es in erster Linie um die Bewegung, nicht um Leistung, betonte Kühn. Nicht nur Mitglieder des TV Bühl engagierten sich, auch zahlreiche Bürger sowie Sportbegeisterte, die im Umfeld wohnen oder einen Bezug zur Stadt haben, kamen am Samstag ins Jahnstadion. Bei blauem Himmel und Sonnenschein konnten die Teilnehmer das schöne Wetter genießen und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun. Wem es gelang, die fünf Bahnen zu absolvieren, erhielt eine Urkunde. Dabei gab es weder Zeitmessung noch -begrenzung. Ziel war es, die zwei Kilometer laufend, walkend oder gehend zu meistern und dabei den Spaß an der Bewegung (wieder) zu finden.

Der TV Bühl nutzte die Veranstaltung, um seine Bewegungsangebote im Bereich Leichtathletik vorzustellen, in dem sich die Besucher an einem Hürden- und Hindernisparcours, im Weitsprung sowie an einer Ballwurfstation ausprobieren konnten. Die Krankenkasse AOK war mit einem Infostand vertreten und brachte mit ihrem "Müslifahrrad" die Sportler dazu, in die Pedale zu treten. Durch die Bewegung und das Schroten von Körnern entstand ein Müsli, das die Athleten als Andenken mit nach Hause nehmen durften und dadurch gleichzeitig ihren Blick auf gesunde Ernährung richteten.

Mit insgesamt 267 Läuferinnen und Läufern liegt Bühl bei der Aktion relativ weit vorne im Rennen um den Titel "Die bewegteste Stadt Mittelbadens". Ob es zum Sieg reicht, wird sich zeigen, wenn die noch bevorstehenden Veranstaltungstermine in Malsch, Gernsbach, Gaggenau und Rheinstetten über die Bühne gegangen sind.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Das ´Kleinod Kurpark´ soll weiter aufblühen

25.06.2018
Rotherma-Laufpfad "reanimiert"
Gaggenau (ham) - Der Ro therma-Laufpfad ist am Sonntag bei der fünften Auflage von "Gesundheit im Park" wieder "reanimiert" worden. Bürgermeister Michael Pfeiffer (Foto: Metz) eröffnete das Fest im Gaggenauer Kurpark. Dank der Angebote von Firmen und Vereinen kam es gut an. »-Mehr
Baden-Baden
Teilnehmerrekord beim Heel-Lauf

23.06.2018
Teilnehmerrekord beim Heel-Lauf
Baden-Baden (red) - 1 500 Sportlerinnen und Sportler waren gestern Abend beim Heel-Lauf am Start - so viele, wie noch nie zuvor in der 14-jährigen Geschichte der mittlerweile größten Laufveranstaltung der Region (Foto: Gernsbeck). Nachmittags gingen 130 Kinder an den Start. »-Mehr
Baden-Baden
Straßensperrungen beim Heel-Lauf

22.06.2018
Sperrungen beim Heel-Lauf
Baden-Baden (red) - Wegen der Laufveranstaltung des SCL-Heel Baden-Baden am Freitag kreuzen die Laufstrecken teilweise auch Straßen. Deshalb kann es in diesem Bereich zu Verkehrseinschränkungen und vorübergehenden Sperrungen kommen (Archivfoto: red/Sauter-Servaes). »-Mehr
Bühl
Konfettiregen mitten im Sommer

22.06.2018
Bergsteigerpaar verlässt DLR-Labor
Bühl (jo) - Nach fünf Wochen Aufenthalt im Forschungslabor des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums in Köln ist das Bergssteigerpaar Ralf Dujmovits und Nancy Hansen zurück in Bühl. Das Experiment im Dienst der Herzforschung verlief erfolgreich (Foto: F. Oprean/DLR). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Auf rund 40 Brutpaare in Baden-Württemberg wird der Bestand des Großen Brachvogels in Baden-Württemberg geschätzt. Foto: pr

21.06.2018
Nachwuchs beim Großen Brachvogel
Bühl (red) - Ein Paar des Großen Brachvogels (Foto: pr) hat erfolgreich im Gebiet "Acher Niederung" gebrütet. Drei Jungvögel sind laut Regierungspräsidium flügge geworden. Wegen des Nestes hatte der Modellflugverein Bühl-Moos Anfang Juni sein Flugfest absagen müssen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen bietet eine Sprechstunde für Bürger per WhatsApp an. Finden Sie so ein Angebot sinnvoll?

Ja, das sollten mehr Politiker tun.
Nein.
Ich habe die Möglichkeit schon genutzt.
Ich habe kein WhatsApp.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1