http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Klassenzimmer werden fit gemacht
11.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Edith Fischer

Bühl - Während der Nachwuchs seine Sommerferien genießt, rücken alljährlich Handwerker in Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen an. Neben den üblicherweise anfallenden Reparaturen, die in der unterrichtsfreien Zeit erledigt werden können, hat der städtische Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen und Immobilen durchaus auch größere Projekte zu betreuen. Insgesamt liest sich die Liste der Sommer-Baustellen an Bühler Schulen und Kindertageseinrichtungen, die Fachbereichsleiter Wolfgang Eller zusammengestellt hat, in diesem Jahr aber vergleichsweise kurz.

Eine Dauer-Anlaufstelle für Baufirmen ist die Aloys-Schreiber-Schule. Nach den hohen Investitionen der vergangenen Jahre in Brandschutz, einen Anbau und zusätzliche Lernateliers nimmt sich der aktuelle Auftrag geradezu bescheiden aus. Für 310000 Euro werden vier Klassenzimmer und zwei Werkräume auf Vordermann gebracht, wobei die vorbereitenden Arbeiten bereits vor den Ferien begannen. Es ist der zwölfte Bauabschnitt an der Kernstadtschule. "Langsam sehen wir dort Luft", sagt Eller.

100000 Euro steckt die Stadt in die Sanierung von vier Klassenzimmern in der Bachschlossschule in Kappelwindeck. Mit höherem Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist der Umbau von Werk- und Technikräumen. Auf dem Programm stehen ein neuer Estrich, Schallschutzdecken, Trockenbauwände, Strom- und EDV-Leitungen, LED-Beleuchtung, Bodenbeläge und Sanitärleitungen. Die Arbeiten laufen bereits seit Mai und schließen auch die Erneuerung der Möblierung und technischen Einrichtung ein. 350000 Euro sind veranschlagt. "Damit sind wir in der letzten Ferienwoche durch", schätzt Gereon Zimmer von der Hochbau-Abteilung.

16000 Euro sind für das Anbringen von jeweils zwölf Akustikdeckensegeln in zwei Klassenzimmern der Schartenbergschule Eisental fällig. Weitere 4000 Euro fließen in die Renovierung des Toiletten-Trakts.

Gleich nebenan, in der Schartenberghalle, schwitzen ebenfalls die Handwerker. Für 15000 Euro verpassen sie dem Treppenhaus, den WCs und dem Hausmeisterraum einen neuen Fliesenbelag, bessern die Wandfliesen in den Toiletten aus und streichen die Wände.

Die Tulla-Schule in Vimbuch bekommt für rund 15000 Euro einen Windfang für den Bereich der Kernzeitenbetreuung sowie einen neuen Bodenbelag in einem Klassenzimmer für zirka 4000 Euro.

Die Ferien werden auch in den Kindergärten genutzt. Im Kinderhaus Kind & Co in Weitenung erhalten zwei Gruppenräume Schallschutz (5000 Euro), im Kinderhaus Regenbogen in Balzhofen werden für 10000 Euro zu einem Teil die Fenster erneuert. Maximal zwei Tage veranschlagt Eller für eine neue Garderobenanlage im Bühler Kinderhaus. Die Kosten sind mit 14000 Euro kalkuliert.

Zum Thema

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Gelbe Hand setzt starke Zeichen gegen Rassismus

10.08.2018
Gelbe Hand setzt starke Zeichen
Gernsbach (red) - Seit zehn Jahren steht Giovanni Pollice (Foto: Kumpelverein) dem gewerkschaftlichen Verein "Mach′ meinen Kumpel nicht an!" vor. Im Interview erläutert der ehemalige Hilpertsauer, der bei der Badischen Karton- und Pappenfabrik arbeitete, die Ideen des Vereins. »-Mehr
Stuttgart
Dauerbrenner Lehrermangel - Grundschulen besonders betroffen

09.08.2018
Dauerbrenner Lehrermangel
Stuttgart (lsw) - Der Lehrermangel im Südwesten hält an - die Grundschulen werden nach Ansicht von Verbänden im neuen Schuljahr besonders darunter leiden. Voraussichtlich blieben 500 Stellen an Grundschulen unbesetzt. Mehr Bewerber als Stellen gibt es nur bei Gymnasien (Foto: dpa). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Die Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamts Freiburg stehen den Blutspendern Rede und Antwort.  Foto: Diebold

09.08.2018
Nach Aderlass geht′s zur Führung
Iffezheim (die) - Außergewöhnlich war der Ort, an dem am Dienstag ein Blutspendetermin stattfand. Der DRK-Blutspendedienst hatte an die Staustufe in Iffezheim eingeladen. Nach dem Aderlass gab es von Mitarbeitern des Schifffahrtsamts eine Führung durch die Anlage (Foto: Diebold). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Matthias Walter wechselt von der Carl-Engler-Schule nach Gernsbach.  Foto: pr

09.08.2018
Matthias Walter neuer Schulleiter
Gernsbach (ham) - Die Papiermacherschule in Gernsbach hat einen neuen Leiter: Matthias Walter (Foto: pr) wird Nachfolger von Jürgen Gerstner, der zum Schuljahresende altersbedingt ausschied. Der 56-Jährige leitete bisher die deutlich größere Carl-Engler-Berufsschule in Karlsruhe. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Große Freude bereitet die Stadtranderholung in diesem Jahr wieder 120 Kindern im Alter zwischen sieben und elf Jahren.  Foto: Friedrich

06.08.2018
Begehrte Stadtranderholung
Rastatt (sb) - Bereits zwei Tage nach dem Anmeldestart im April waren die beiden Stadtranderholungen in den ersten fünf Wochen der Sommerferien ausgebucht. Insgesamt 120 Kinder sind diesmal angemeldet, freut sich das Organisationsteam von der Diakonie (Foto: sb). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1