http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mitreißende Performance
20.08.2018 - 00:00 Uhr
Bühl (urs) - Eine Band, sieben Musiker, zehn Jahre auf der Bühne - das sind "Sudden Inspiration". Beim Kultursommer am Samstagabend rockten die jungen Männer aus Bretten den Europaplatz und übertrafen damit die Erwartungen des Publikums bei weitem. Kaum vorstellbar, dass diese Coverband schon zehn Jahre Live-Erfahrung auf dem Buckel hat, so frech, frisch und spontan wirkt deren Musik.

Auch ihre mitreißende Bühnenperformance kann sich sehen lassen. Zu verdanken ist das vor allem Sänger und Gründungsmitglied Julian Merl, der unermüdlich und mit draufgängerischem Charme das Publikum ab der ersten Sekunde in seinen Bann zog und den Europaplatz im Laufe des Abends in einen brodelnden Hexenkessel verwandelte. Der Stil dieser Formation lässt sich am besten mit einer Mischung aus Power-Pop, Rock und Post-Grunge beschreiben. "Sudden Inspiration" geben den Songs noch einen eigenen Touch dazu: Mit Bläserarrangements sowie unterstützenden Background-Stimmen der anderen Bandmitglieder kreieren sie ein besonderes Live-Erlebnis. Jüngstes Highlight der Bandgeschichte war der Sieg im Musik-Contest "Goldene Gitarre" eines lokalen Radiosenders in der Kategorie "Beste Coverband 2017".

Wer die großen zeitlosen Klassiker von Queen, Toto und Police genauso liebt wie die aktuellen Hits von Bruno Mars oder Rapper Cro, konnte sich am Samstag leicht einen Tanz-Muskelkater holen. Mitreißend ist wohl das richtige Wort für diesen herrlichen Kultursommer-Abend. Dass es allerdings so packend sein würde, damit hatte wohl kaum einer gerechnet. Am wenigsten die Musiker selbst. "Ehrlich gesagt waren wir etwas skeptisch, als wir vor Konzertbeginn in die Reihen geschaut haben", erklärte der Bandchef freimütig. Stunden später wird er dann noch einige lustige Sprüche vom Stapel hauen. "Nicht schlecht, da geht noch einiges bei Euch" oder "Wir dachten, das wird nicht so cool. Ist aber ne super Sache hier".

So treffen in den folgenden Stunden treibende Rocksongs, Hymnen der Musikgeschichte und groovige Tanznummern aufeinander und verschmelzen zu einer ganz besonderen Soundvielfalt für Jung und Alt. Dabei bedienen sich "Sudden Inspiration" der Musik der vergangenen 40 Jahre, halten sich dabei möglichst nah an den Originalen, sind aber auch in der Lage, mal auszubrechen, wie bei dem Rock-'n'-Roll-Stück von Chuck Berry "Johnny B. Goode", bei dem auch die Bläserformation wirkungsvoll zur Geltung kommt.

In jeder Sekunde wird klarer: die Jungs in den weißen T-Shirt und schwarzen Jeans haben einfach nur Spaß auf der Bühne, sind ein eingespieltes Team und haben einen guten Draht zum Publikum. So musizieren, plaudern und flachsen sie sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen des Publikums. Sänger Julian Merl erweist sich als echter Entertainer. Er springt auf die vorderen Boxen und schmettert zusammen mit dem Publikum den bekannten Police-Hit "Message in a Bottle". Auch seine unverblümten Sprüche reizen immer wieder zum Lachen: "Schwitzt ihr auch so? Ist ja gesund, wenn man schwitzt".

Am Schluss tanzt die Menge noch eine kleine Choreographie, bevor nach zig Zugaben das Konzert mit donnerndem Applaus endet. Bürgermeister Wolfgang Jokerst hatte zu Beginn die Band aus dem westlichen Kraichgau vorgestellt. "Es sind junge Musiker, die von sich reden gemacht haben", erklärte er und fügte hinzu: "Lassen sie sich einfach inspirieren von Sudden Inspiration!". Ein "Auftrag", den die Live-Band mit ihrer erfrischenden und vitalisierenden Art mit Bravour erfüllte.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
--mediatextglobal-- Starker Bläsersatz: Einer der Publikumsmagneten beim Jubiläumsfest des Musikvereins ist die Formation Moritz & The Horny Horns. Foto: Heck

31.07.2018
Gelungenes Jubiläumsfest
Durmersheim (HH) - Die Band Moritz and the Horny Horns gehörte am Wochenende zu den Publikumsmagneten beim großen Jubiläumsfest des Musikvereins Durmersheim. Aber auch sonst können die Organisatoren mit den drei Festtagen rundum zufrieden sein (Foto; HH). »-Mehr
Rastatt
Afrikanisches Musical in Reithalle

27.07.2018
Afrikanisches Musical in Reithalle
Rastatt (red) - "Amandla" heißt das südafrikanische Musical, das am Freitagabend in der Reithalle in Rastatt aufgeführt wird. Zwei Chöre, einer aus Südafrika und einer aus Heidelberg, präsentieren die Geschichte über eine junge Frau auf der Suche nach ihren Wurzeln (Foto: Naturfreunde). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Viel Spaß haben die Teilnehmer des Elfmeterturniers, zu dem ein Dutzend Mannschaften antreten. Foto: Feuerer

25.07.2018
Nicht alles dreht sich um Fußball
Bühl (jure) - Vier Tage ging es am Sportplatz in Vimbuch wortwörtlich rund: Schließlich sollen beim Sportfest viele Besucher zusammen viel Spaß haben. Dabei drehte sich aber längst nicht alles um König Fußball (Foto: jure). So bereicherte auch ein Beachvolleyballturnier das Fest. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Wird mit übersprungenen 2,23 Metern Zweiter: Mateusz Przybylko.  Foto: Margull

23.06.2018
Sieg für Deutschland und Mexiko
Bühl (ket) - Marie-Laurence Jungfleisch und Edgar Rivera haben die 22. Ausgabe des Bühler Hochsprung-Meetings gewonnen. Jungfleisch holte sich den Sieg mit beachtlichen 1,96 Metern, Rivera hatten als einzige Teilnehmer 2,23 m überquert (Foto: bema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1