http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Anstelle des ehemaligen Kinos klafft ein gewaltiges Loch
Die große Baugrube schafft Platz für die Tiefgarage, die unter den beiden Neubauten geplant ist. Foto: Hammes
24.08.2018 - 00:00 Uhr
Bühl (sie) - Drei Monate nach dem Abriss des ehemaligen Bühler Kinos "Blaue Königin" haben gestern die Bauarbeiten für die zwei geplanten Mehrfamilienhäuser auf dem Areal begonnen. Im Vorfeld hatte der Investor, die Acherner Gesellschaft Wilhelm Projektentwicklung, eine riesige Baugrube ausheben lassen.

Das Loch, das in der Karl-Reinfried-Straße klafft, ist gewaltig. 4,60 Meter reicht es in die Tiefe. Insgesamt 5120 Kubikmeter Material wurden ausgebaggert. Das entspricht rund 365 Lkw-Ladungen. Laut Franz Wilhelm ist das Großprojekt reibungslos gestartet: "Abriss und Erdaushub liefen absolut nach Plan", erzählt er. Die riesige Grube ist notwendig, weil unter den beiden Häusern eine gemeinsame Tiefgarage mit insgesamt 40 Stellplätzen entsteht.

Am Mittwoch wurde ein Kran auf dem 1800 Quadratmeter großen Grundstück aufgestellt. Er ist das weithin sichtbare Zeichen, dass es nun losgeht mit den Bauarbeiten. Wie berichtet, verfügen die beiden Häuser über insgesamt 32 Wohnungen. Sie verteilen sich auf jeweils fünf Etagen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2019 geplant. In der auffälligen Fassadengestaltung soll sich die Kino-Geschichte des Areals widerspiegeln. So wurde vor dem Abriss der markante Schriftzug "Blaue Königin" in Sicherheit gebracht, der das Vordach des Lichtspielhauses zierte. Die neuen Eigentümer haben ihn erworben, um damit die Frontseite einer der Neubauten zu schmücken.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Detroit
Herz, Hirn und Hallelujah

17.08.2018
"Queen of Soul": Aretha Franklin tot
Detroit (red) - Die Wucht, mit der Aretha Franklin (76) ihren Gospel-geladenen Gesang auf Bühnen niedergehen ließ, erschütterte. Auch die Bürgerrechtsbewegungen in den USA erkannten die Wirkung ihres gewaltigen Gesangs. Am Donnerstag ist die "Queen of Soul" gestorben (Foto: dpa). »-Mehr
Malsch
--mediatextglobal-- Die international bekannte Band Donots kommt zu Rock im Wald nach Malsch. Foto: Donots/Dennis Dirksen

14.08.2018
Zehn Jahre "Rock im Wald"
Malsch (red) - Zu einer festen Größe hat sich das Open-Air-Festival Rock im Wald in Malsch entwickelt. Bereits zum zehnten Mal findet es dieses Jahr statt - mit dem Auftritt der Donots als Höhepunkt (Foto: Donots/Dennis Dirksen ). Möglich machen das Festival ehrenamtliche Helfer. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Das städtische Forstamt mit seinem Chef Martin Koch setzt auf die Direktvermarktung heimischen Wildbrets.  Foto: fuv

03.04.2014
Stadt vermarktet Wildbret
Rastatt (ia) - Wer′s "wild" mag, ist in der Rastatter Platanenstraße 7 an der richtigen Adresse: In den dortigen Verwaltungsräumen vermarktet die Forstverwaltung Reh, Wildschwein, Fasane, Stockenten oder Feldhasen. Förster Martin Koch schätzt die Qualität heimischen Wildbrets (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Unterwegs im Land der Khmer. Fotos: pr

23.11.2012
Kambodscha lockt mit vielen Reizen
Baden-Baden (red) - Bis heute gilt Kambodscha als eines der ärmsten Länder Asiens, doch die Aufholjagd hat begonnen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Tourismus. Denn das Land hat eine lange und bewegte Geschichte und lockt mit vielen Kultur- und Naturdenkmälern (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1