http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nicole kennt keine Rivalen auf der Rennbahn
Müssen bei dem Fahrtwind auf ihre Krönchen aufpassen: Die Hoheiten Jessica und Nicole im Wellenflieger mit Personenschützer Hubert Schnurr (von links). Foto: Margull
08.09.2018 - 08:27 Uhr
Bühl (gero) - Sie zählt vermutlich zu den furchtlosesten Hoheiten in der Zwetschgenfestgeschichte: Jessica (Stiefel) zupfte sich kurz die Krone zurecht, und schon ging es gestern Nachmittag beim traditionellen Rundgang über den Vergnügungspark in den Schleuderkübel Break Dance. Oberbürgermeister Hubert Schnurr stand zwar, Schirmherr gleich, Spalier, als Co-Pilot aber dann doch nicht zur Verfügung.

Immerhin fiel ihm, Schlitzohr, wie er ist, spontan eine Begründung ein, die auch als Ausrede gedeutet werden konnte: "Ich will der Jugend nicht die begehrten Plätze wegnehmen." Außerdem wollte er nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn das Fahrgeschäft Schaden wegen einer "Unwucht" genommen hätte.

Erheblich bodenständiger ging es beim Pferderennen zu. Hier macht traditionell die "Edelstute" Nicole die Pace. Die Affentaler Weinkönigin führte schnell mit Längen das Feld an und wiederholte - kaum zu glauben - ihren Vorjahressieg. Nur einer wollte ihr das Double nicht abnehmen: Der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Hirn reklamierte den Vorjahressieg für sich, wofür es aber keinen Beleg, nur den Widerspruch von Nicole gab. Aber wer wollte wiederum einer Königin widersprechen? Am Ende einigte man sich darauf, dass Hirn 2016 die Nase knapp vorne hatte.

Lange war auch nicht klar, ob Peter Teichmann (GAL) überhaupt "mitlaufen" durfte. OB Schnurr brachte dessen Handicap für eine Startberechtigung ins Spiel: seinen "Pferdeschwanz". Er durfte dann aber doch mittraben.

Beim Ringwerfen erwiesen sich beide Hoheiten als wurf- und zielsicher. Als Trophäe winkten zwei rosarote Plüsch-Flamingos, übrigens das Lieblingstier von Nicole. Bei einem Badetag im vergangenen Jahr am Achernsee sah sie eine solchen Vogel und nannte ihn Ingo, den Flamingo.

Richtig rund ging es beim Wellenflug zu. Mario Blume kommentierte das Bordticket von Fluggast Schnurr mit der Cockpit-Durchsage: "Auch bei uns geht es rauf und runter - wie in der Politik." Anders aber als in Berlin schlug der Niedersachse in Bühl ein ganz anderes Tempo an: "Hallo, hallo, jetzt geben wir Gummi!"

Auch an der ewig jungen Schießbude blühte der Flachs. Die Kommentare reichten von: "Der hat sein letztes Pulver verschossen" bis zum Konter: "Der hat doch einen Schuss." Die Diskretion verbietet es, die Sprüche den einzelnen Autoren zuzuordnen.

Hubert Schnurr, in Hundsbach geboren und aufgewachsen und damit auch der Jagd und Schießerei einigermaßen verbunden, ballerte nach dem Spruch "Kimme und Korn, immer nach vorn". Eine überaus strenge Oberschützenliesel ließ vier von zehn Schüssen gelten, was als Anerkennung zwei Plastikblumen einbrachte, die er, der Rosenkavalier, umgehend an die beiden Königinnen weiterreichte. Zum Absch(l)uss lud Festwirt Jürgen Kohler zum traditionellen Weißwurstessen ins Zelt ein.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Abwechslung für Jung und Alt ist noch bis zum morgigen Dienstag auf dem Rastatter Herbstjahrmarkt geboten. Foto: Friedrich

03.09.2018
Jahrmarkt lockt auf Festplatz
Rastatt (sb) - Eine der Hauptattraktionen des Rastatter Herbstjahrmarkts ruft bei den Besuchern derzeit Gänsehaut-Schauer hervor: Es handelt sich um die zweigeschossige Geisterbahn "Zombie". Bis morgen können die Gäste auf dem Festplatz sich noch nach Herzenslust gruseln (Foto: sb). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch nie gab es in Deutschland so viel Verpackungsmüll wie heute. Achten Sie beim Einkauf auf die Vermeidung von Umverpackungen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Selten.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1