https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ortsvorsteher Bohnert steht nicht mehr zur Wahl
Ortsvorsteher Bohnert steht nicht mehr zur Wahl
08.01.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (mig) - Zu Ostern soll die Neusatzer Ortsverwaltung wieder ins Rathaus einziehen können. Neben dieser Nachricht hatte Wolfgang Bohnert bei der Neujahrsbegegnung am Sonntag noch eine persönliche: Mitte des Jahres werde sein dann fast achtjähriges Wirken als Ortsvorsteher in Neusatz enden. Aus beruflichen Gründen sei es ihm nicht mehr möglich, sich um ein Amt als Ortschafts- oder Stadtrat zu bewerben, sagte Bohnert in der Schlossberghalle.

Zu Beginn der Versammlung stand ein Rückblick auf das im Jahr 2018 Erreichte: vom noch laufenden Umbau des Rathauses über die Europameisterschaft im Rollenrennrodelrennen bis zur Ausweisung von neuen Rundwegen durch die Arbeitsgruppe Wanderweg-Beschilderung.

Nach Ehrungen für vielfältig engagierte Neusatzer gab es Gespräche und Begegnungen beim Stehempfang. Beim Anschneiden einer Neujahrsbrezel wurde Bohnert unterstützt von den Bürgermeistern Wolfgang Jokerst (Bühl) und Oliver Rastetter (Lauf), den Bürgermeister-Stellvertretern Volker Blum (Bühlertal) und Linus Maier (Ottersweier) sowie von Helmut Krampfert vom Ortschaftsrat.

Jokerst überbrachte die Nachricht, dass alle Neusatzer Vorhaben für 2019 fest im Haushaltsplan der Stadt verankert seien: unter anderem die Restarbeiten am Rathaus, Planungskosten für den zweiten Bauabschnitt beim Drei-Röhren-Brunnen auf dem Gebersberg und ein neuer Plattenbelag vor der Einsegnungshalle. 2019 werde auch eine Entscheidung über den Kindergarten fallen, der (noch) der Kirchengemeinde gehöre und sehr sanierungsbedürftig sei.

Am Donnerstag beim Neujahrsempfang in Bühl werde man erfahren, ob Oberbürgermeister Hubert Schnurr nochmals zu Wahl antritt, so Jokerst weiter. Zu den großen Herausforderungen der Stadt zählte er die Schaffung von weiterem Wohnraum und neuen Baugebieten - auch in Neusatz. Außerdem brauche es verbesserte Verkehrsstrukturen und mehr Kindergarten- und Schulplätze.

Die ausgebildeten Stimmen des Tenors Wolfgang A. Palm aus Bühl und der "Dame seines Herzens", Sopranistin Stephanie Pönitz, beeindruckten mehrfach. Für Titel wie "As times goes by", "Green Gras of Home" und das romantische gemeinsam gesungene "Perhaps Love" bekamen sie viel Applaus.

Traditionell hat die Volkstanzgruppe der Dorfgemeinschaft Waldmatt bei der Neujahrsbegegnung ihren Auftritt. Auch diesmal drehten sich die Paare unter der Leitung von Martin Rösch zu mehreren, am Akkordeon live gespielten Weisen im Kreis.

Für eine musikalische Überraschung sorgten 15 der ansonsten 50 Grünen Jäger der Trachtenkapelle Neusatz. Unter der Leitung von Franz Schindler spielten sie ihrem Posaunisten Marco Seifermann ein Ständchen. Dieser wurde für 30 Jahre aktive Musikertätigkeit geehrt. Gern sang das Publikum zur Feier des Tages das Lied "Hoch Badnerland" mit.

Für herausragende sportliche Leistungen wurden vier, teilweise mehrfache Kreis- und Landesmeister des Schützenvereins Alt-Windeck ausgezeichnet: Nachwuchstalent Luis Schindler, Simon Kohler, Thomas Schmalz und Markus Kist. Als ausgezeichnete Rennrodler erwiesen sich 2018 Niko Hörth und Pascal Nöltner von der Rennrodelgemeinschaft Weißer Blitz.

Für 40 Jahre im aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Neusatz wurde Karl-Heinz Hörth geehrt. Feuerwehrkollegen Alexander Zahn nahm eine Anerkennung für 15 Jahre im Verwaltungsrat der Feuerwehr entgegen. Für 25 Jahre Treue zum Neusatzer Kirchenchor bekamen Beate Karcher und Anton Matussek eine Anerkennung.

Für langjährige verdienstvolle Vereinsarbeit zeichnete Bohnert sieben Fastnachter aus: Frank Baumgärtner und Armin Bäuerle von den Niesatzer Hurzle, Gabi Hörth von den Immenstein-Hexen sowie Michael Hörth, Jürgen Gartner, Ralf Enderlin und Heiko Kurz von den Schellenteufeln.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Blumendorf beispielhaft für das Ehrenamt

07.01.2019
Neujahrsempfang in Weitenung
Bühl (rdr) - Zum Neujahrsempfang hatten die Ortsverwaltung Weitenung und die katholische Pfarrgemeinde Heilig Blut in die Rheintalhalle geladen. Zahlreich war man dieser Einladung gefolgt, um die Neujahrswünsche von Ortsvorstehers Daniel Fritz entgegenzunehmen (Foto: rdr). »-Mehr
Gernsbach
Dynamik, Kreativität und Tatendrang

07.01.2019
Ortsteile auf dem richtigen Weg
Gernsbach (rag) - Über einen guten Besuch des Neujahrsempfangs in der Ebersteinhalle freute sich Ortsvorsteher Walter Schmeiser. Er wähnt die Stadtteile Obertsrot und Hilpertsau auf dem richtigen Weg und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern (Foto: Götz). »-Mehr
Durmersheim
Ausweisung neuer Bauplätze wichtiges Ziel

07.01.2019
Neue Bauplätze gefordert
Durmersheim (hr) - In Würmersheim bleiben die Ausweisung neuer Bauplätze, die Verkehrsberuhigung und die Lärmbekämpfung vordringliche Ziele für 2019. Dies sagte Ortsvorsteher Helmut Schorpp am Sonntag beim Bürgertreff im restlos gefüllten Gemeindezentrum (Foto: hr). »-Mehr
Lichtenau
Brückenbau

05.01.2019
Misstöne wegen Rathausbrücke
Lichtenau (sie) - Ihre Freigabe Anfang August war noch mit einem harmonischen Fest gefeiert worden, jetzt sorgt die neue Rathausbrücke in Scherzheim (Foto: bema) auf einmal für Misstöne. Bürgermeister Christian Greilach wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe Fördergelder nicht beantragt. »-Mehr
Lichtenau
Tempo 30 für die Hauptstraße gefordert

02.01.2019
Silvestertreffen in Scherzheim
Lichtenau (ar) - Im Lichtenauer Ortsteil Scherzheim gehört es bereits seit mehr als 200 Jahren zur Tradition, dass die Dorfgemeinschaft am Nachmittag des Silvestertages zusammenkommt. Rund 100 Scherzheimer Bürger trafen sich dieses Jahr in der Wasenhalle (Foto: Gangl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1