https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Flüchtlingsheim ohne Flüchtlinge?
Flüchtlingsheim ohne Flüchtlinge?
09.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Holger Siebnich

Bühl - Für die Bewohner der Bergermühlsiedlung hat sich die Sicht beim Blick aus dem Fenster in den vergangenen Wochen dramatisch verändert. Inmitten der Siedlung ist Stein um Stein ein großer Riegel emporgewachsen. Nachdem sich der Bau der neuen Flüchtlingsunterkunft um ein ganzes Jahr verzögert hatte, läuft nun alles reibungslos. Im September soll das Gebäude fertiggestellt sein. Wer dann einziehen wird, ist allerdings offen. Eventuell wird es für Flüchtlinge überhaupt nicht mehr benötigt.

"Wir sind froh, dass es jetzt läuft", sagt Eckhard Vandersee, städtischer Abteilungsleiter Hochbau und Gebäudemanagement. Wie mehrfach berichtet, war der Weg bis zum Baubeginn mit vielen Problemen gepflastert. Der Spatenstich hatte bereits am 5. September 2017 stattgefunden. Doch dann wuchs lange Zeit nur das Unkraut auf dem Baugrundstück in die Höhe. Zunächst waren bei Untersuchungen Schäden am Kanal der Siedlung zutage getreten, die das Projekt um ein halbes Jahr zurückwarfen. Der nächste Rückschlag folgte bei der Bekanntgabe der Ausschreibungsergebnisse. Das Gebäude, das in Holzständerbauweise errichtet werden sollte, drohte eine halbe Million Euro teurer zu werden als geplant - bei zuvor errechneten Gesamtkosten in Höhe von 1,8 Millionen Euro. Der Gemeinderat entschied sich, das Konzept zu ändern und ein massives Gebäude errichten zu lassen.

Die Bagger rückten schließlich im Spätjahr 2018 an. Seitdem hat sich viel getan. "Der Rohbau ist fertig, das Dach ist drauf", gibt Vandersee eine Wasserstandsmeldung. Als nächster Schritt sollen in der kommenden Woche unter anderem vorbereitende Arbeiten für die Installation einer Fotovoltaikanlage über die Bühne gehen. "Es gibt bislang keinerlei Probleme", berichtet der Abteilungsleiter von einem reibungslosen Verlauf der Baustelle. In der kommenden Woche steht das Projekt abermals auf der Tagesordnung des Technischen Ausschusses. Die Mitglieder des Gremiums sollen dann die Aufträge für Putz- und Trockenbauarbeiten vergeben. Auch die restlichen Gewerke für den Innenausbau werden laut Vandersee zeitnah folgen. Derzeit bewege sich die Kostenkalkulation bei 1,9 Millionen Euro und damit "voll im Rahmen".

Wie berichtet, soll das zweigeschossige Gebäude in zehn Wohneinheiten unterteilt werden. Vorgesehen ist eine Belegung mit maximal 50 Personen.

In der Vorlage für die Ausschusssitzung ist das Projekt noch immer als "Neubau Wohngebäude für Flüchtlinge" tituliert. Ob am Ende tatsächlich Flüchtlinge einziehen, steht allerdings nicht fest. "Wen wir reinnehmen, wissen wir noch nicht", sagt Vandersee. Zwar seien die Flüchtlingszahlen drastisch zurückgegangen, grundsätzlich gebe es aber noch Bedarf nach Wohnraum. Er bringt aber auch eine andere Variante ins Spiel: "Wir könnten daraus auch normale Sozialwohnungen machen, dafür besteht immer Nachfrage."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Berlin begeht Frauentag erstmals als Feiertag

08.03.2019
Frauentag erstmals als Feiertag
Berlin (dpa) - Premiere in Berlin: An diesem Freitag ist der Internationale Frauentag erstmals gesetzlicher Feiertag. Als erstes Bundesland überhaupt hat die Hauptstadt diesen arbeitsfreien Tag eingeführt. Der Rest Deutschlands muss arbeiten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Bei Kosten und Termin ´voll auf Kurs´

08.03.2019
Sparkasse wird kernsaniert
Bühl (gero) - In der Bühler Eisenbahnstraße sind die Handwerker eingezogen. Es steht eine 16 Millionen teure Generalsanierung an. Alles kommt raus und wird durch neueste Technik und moderne Architektur ersetzt. Allein die Decken und das Tragwerk bleiben erhalten (Foto: Planum). »-Mehr
Bühlertal
Taktische Neuausrichtung

08.03.2019
Bühlertal auf Pole in die Restsaison
Bühlertal (red) - Auf der Pole Position mit einem Punkt Vorsprung startet Fußball-Landesligist SV Bühlertal (Foto: toto) in die restliche Spielzeit bis Ende Mai. Mit einer leicht modifizierten taktischen Ausrichtung will Trainer Johannes Hurle den Verein in die Verbandsliga führen. »-Mehr
Bühl
Derbys im Doppelpack

08.03.2019
Derbys im Doppelpack
Bühl (moe) - In der Handball-Südbadenliga steht ein Derby-Doppelpack an: Bereits am heutigen Freitag steht der Kracher zwischen der SG Steinbach/Kappelwindeck und Phönix Sinzheim an (Foto: toto). Tags darauf empfängt die SG Muggensturm/Kuppenheim den TuS Helmingen. »-Mehr
Baden-Baden
Das goldene Reh macht Station in Baden-Baden

08.03.2019
Bambi kommt nach Baden-Baden
Baden-Baden (red) - Der Medienpreis Bambi wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Baden-Baden verliehen. Die goldenen Rehkitze werden am 21. November im Festspielhaus vergeben. Die Entscheidung für die Kurstadt kam mehr als überraschend (Foto: dpa). »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1