https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mit Festwagen für Aufsehen gesorgt
Mit Festwagen für Aufsehen gesorgt
12.03.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (red) - Dass der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Balzhofen eine tragende Säule des Dorflebens ist, zeigte die Resonanz auf die Jahreshauptversammlung im Haus Harmonie. Rund 120 Besucher machten sich ein Bild von den vielfältigen Tätigkeiten des Vereins in den vergangenen Monaten. Diese reichten von theoretischer Fortbildung bis hin zu ganz praktischen Aktionen, um einen ökologischen Beitrag zu leisten und das Ortsbild zu verschönern.



Vorsitzender Michael Hönig gab den Besuchern einen Überblick über das zurückliegende Jahresprogramm. Dieses hatte mit einer gelungenen Premiere begonnen, dem Pflanzentauschtag. "Am Ende war fast keine Pflanze übrig", zog Hönig eine positive Bilanz. Deshalb veranstaltet der Verein am 7. April eine zweite Auflage. Ein Höhepunkt des Jahres sei die Teilnahme am Zwetschgenfestumzug gewesen, wo der auffällige und aufwendige Wagen des OGV Balzhofen mit dem Thema "Der eigene Gemüsegarten - vielseitig und lecker" für viel Aufsehen gesorgt habe. Die Gruppe sei daraufhin angesprochen worden, ob sie nicht auch beim Umzug anlässlich des Wein- und Erntedankfests in Sasbachwalden mitlaufen wolle. "Dadurch haben wir über die Region hinaus gezeigt, dass wir ein lebendiger Verein sind", zeigte sich Hönig zufrieden.

Schriftführerin Yvonne Zick ging auf weitere Aktionen des vergangenen Jahres wie etwa die Schnittkurse ein. Im Dezember pflanzte der OGV außerdem mit Hilfe der anderen örtlichen Vereine auf einem Grundstück am westlichen Ortsrand zahlreiche Obstbäume und erweiterte damit den Streuobstgürtel um Balzhofen. Ebenfalls zum Spaten griffen die Helfer bei der Aktion "Plant for the Planet" in Bühl, die in Kooperation mit der Organisation Slow Food stattfand. Hönig zeigte sich sehr zufrieden mit den vergangenen Monaten: "Wir sind auf dem richtigen Weg, uns zukunftsfähig aufzustellen."

Angesichts des Engagements betonte auch der Ortsbeauftragte Thomas Haunß: "Ich bin froh, dass es den Obst- und Gartenbauverein gibt." Er hatte Präsente der Stadt Bühl mitgebracht, die er den Pflegepaten überreichte. Diese kümmern sich um die Pflege städtischer Grünflächen. Geehrt dafür wurden Claudia Gerber, Helga Klenk, Irmgard Meier, Eugen Meier, Roland Meier, Pirmin Meier, Werner Hofmann, Veronika und Helmut Ernst sowie Reinhard Götz.

Einen Überblick über die Finanzen gab Kassierer Jürgen Meier. Unter anderem aufgrund der Ausgaben für den neuen Festwagen hat der OGV das Vereinsjahr mit einem leichten Minus abgeschlossen. Eine einwandfreie Arbeit bescheinigte ihm Richard Jerger, der mit Michael Hofmann die Kasse geprüft hatte. Ergänzt wurde die Tagesordnung durch einen Vortrag von Holger Flaig. Der Meteorologe des landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg sprach über die Auswirkungen des Klimawandels auf Landwirtschaft und Obstbau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Sanierungsarbeiten dauern an

03.03.2019
Sanierungsarbeiten dauern an
Baden-Baden (red) - Nicht passierbar ist momentan die Kongress-Brücke. Die Verbindung zwischen der Lichtentaler Allee und dem Kongresshaus ist wegen Sanierungsarbeiten seit Anfang Februar gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich mehrere Wochen (Foto: Weßbecher). »-Mehr
Baden-Baden
Fülle an Projekten auf den Weg gebracht

11.02.2019
Gebele 20 Jahre Geschäftsführer
Baden-Baden (gib) - Bei einer kleinen Feier im Caritas-Zentrum wurde Jochen Gebele (Dritter von links, Foto: Brüning) für seine 20-jährige Tätigkeit als Caritas-Geschäftsführer gewürdigt. Gebele, so hieß es in der Laudatio, habe den Verband erfolgreich in die Zukunft geführt. »-Mehr
Bühl
Im Februar 1969 den Grundstein gelegt

28.01.2019
Im Februar 1969 Grundstein gelegt
Bühl (red) - Der Motor-Yacht-Club Greffern feierte im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl in einem stilvollen Ambiente sein 50-jähriges Bestehen. Im festlich dekorierten Saal fanden sich über 160 geladene Gäste und Mitglieder des MYC Greffern ein (Foto: Helmut Werner). »-Mehr
Karlsruhe
Hoffen auf ein Kalikokrebs-Netzwerk

08.12.2018
Heimische Tierarten bedroht
Karlsruhe (as) - Wissenschaftler fordern die Aufnahme des Kalikokrebses (Foto: PH Karlsruhe) in die EU-Liste invasiver gebietsfremder Arten. Das Immunsystem der Natur sei so stark geschwächt, dass heimische Tierarten bedroht sind, sagt Professor Dr. Andreas Martens im BT-Interview. »-Mehr
Gaggenau
Vandalismus an der Holzbrücke

21.11.2018
Vandalismus an der Holzbrücke
Gaggenau (red) - Überhaupt kein Verständnis hat die Stadtverwaltung für Vandalismus an der gesperrten Hördener Holzbrücke. Seit Wochen ist die Brücke gesperrt, da bei einer Überprüfung festgestellt wurde, dass tragende Balken der großen Holzbrücke massiv geschädigt sind (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1