https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
In die Bühler Gastro-Szene kommt wieder Bewegung
10.04.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (gero) - In die Bühler Gastro-Szene kommt, allen Unkenrufen und Geschäftsaufgaben der jüngeren Vergangenheit zum Trotz, doch wieder Bewegung. Nur wenige Wochen, nachdem Ludwig Bechter im Kappelwindecker "Lamm" den Schlüssel rumgedreht hat, steht der Nachfolger bereits in den Startlöchern. Und auch die Schließung des "Hanauer Hof" an der Ecke Hauptstraße/Bühlertalstraße war nur von kurzer Dauer: Dort steht bereits am kommenden Samstag mit Peter Kirchhofer ein neuer Wirt am Herd.

Patrick Braun, zusammen mit Ehefrau Karin Eigentümer der stadtbildprägenden Immobilie, hat den passenden Zusammenhang rasch gefunden: "Ein Mann aus dem Hanauerland übernimmt den Hanauer Hof." Peter Kirchhofer (39) und seine Ehefrau Nadine (29) führten bis zuletzt ein Lokal in Rheinau, ehe das Haus den Besitzer wechselte, der wiederum andere Vorstellungen von der Küche hatte. Eine badisch geprägte Speisekarte indes schwebt Patrick Braun vor. Andere Interessenten konnten oder wollten diese Vorgabe nicht erfüllen. Der letzte Pächter hatte zum Jahresende 2018 aus gesundheitlichen Gründen gekündigt.

Seinen Nachfolger erwartet ein gut bestelltes Haus mit 60 Sitzplätzen im Gastraum und ebenso vielen im Freien. Zum Mietvertrag gehört auch eine Pächterwohnung im Obergeschoss mit rund 100 Quadratmetern, in die die dreiköpfige Familie Kirchhofer demnächst einziehen will. Der gebürtige Kehler lernte in der "Blume" in Offenburg das Kochhandwerk. Danach übernahm er den landwirtschaftlichen Hof des Vaters, der schwer erkrankte. 2018 wagte er den Sprung in die Selbstständigkeit. Nun also wechselt der Hanauer in den "Hanauer Hof", in ein "uriges, geschichtsträchtiges Gebäude" in zentraler Lage, in dem Tradition und Moderne gut harmonieren, wie er meint. Wert legt er auf Familienfreundlichkeit und eine gut-badische Küche.

Patrick Braun freut sich, dass es im "Hanauer" zeitnah weitergeht. Ein Leerstand, weiß der Getränkehändler schon von Berufs wegen, "tut keinem Lokal gut". Und der "Hanauer Hof" steht immerhin unter Denkmalschutz, was eine besondere Sorgfalt und Verpflichtung bedeutet. Das Gebäude wurde erstmals Ende des 17. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. 1857 übernahm Ignaz Klöpfer, ein Bierbrauer aus Moos, das Wirtshaus, das als "Brauerei Klöpfer" firmierte. Später übernahm die Brauerei Hatz (Rastatt) und gab dem Lokal mit "Hanauer Hof" einen neuen Namen. Er war eine Reminiszenz an die vielen Obst- und Viehbauern, die den Bühler Markt besuchten und regelmäßig dort einkehrten.

Überraschend zeitnah ist nach dem Auszug von Ludwig Bechter auch David Molnar bei der Suche nach einem Nachfolgepächter fündig geworden. Er ist der Eigentümer des Anwesens Kappelwindeckstraße 15, in dem zuletzt das Restaurant "Lamm" für gehobene kulinarische Ansprüche sorgte. Pläne des gebürtigen Ungar, der viele Jahre als Libero, Spielführer und späterer Teammanager der Bühler Bundesliga-Volleyballer wirkte, einen Landsmann als Bechter-Nachfolger zu gewinnen, haben sich zerschlagen. Jetzt wird es Küchenmeister Julien Kühnl machen, der in Bühl wohnt und zuletzt auch in Sternehäusern in Baden-Baden und Karlsruhe am Herd stand, während seine Lebenspartnerin den Service leiten wird. Eine "Mitgift" müssen sie nicht mitbringen, lediglich eine komplette Brigade. Molnar hat von Bechter das komplette Inventar übernommen, auch die Kücheneinrichtung. Zuletzt waren neun Bewerber in der Endauswahl, berichtet Molnar. Letztlich habe er sich für einen Pächter entschieden, der "berufliche Erfolge vorweisen kann und ehrgeizig ist". Molnar ist sich ziemlich sicher, dass auch künftig im "Lamm" kulinarische Erlebnisse zelebriert werden. Es sei wie im Sport: "Frisches Blut tut immer gut." Die "Blutauffrischung" sprich Wiedereröffnung des "Lamm" ist für Ende April/Anfang Mai geplant. Bis dahin will sich auch der neue Pächter zu seinem Konzept äußern.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Viele Dinge in Europa müssen geändert werden´

06.04.2019
Spitzenkandidaten im Interview
Baden-Baden (red) - Im Vorfeld der Ende Mai stattfindenden Europawahl veröffentlicht das BT in loser Folge Interviews mit Spitzenkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien. Den Anfang macht Martin Schirdewan, der zusammen mit Özlem Demirel die Linke anführt (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Handlungsbedarf bei Mobilität und Verkehr

05.04.2019
Vimbucher Bürger-Wünsche
Bühl (jure) - Rund drei nach Wochen nach dem erfolgreichen Auftakt zur Bürgerbeteiligung in Vimbuch wurden dem Ortschaftsrat nun die ersten Ergebnisse vorgestellt. 180 Bürger hatten sich Mitte März gut drei Stunden mit Anregungen und Ideen eingebracht (Foto: Feuerer). »-Mehr
Kuppenheim
40-Punkte-Marke im Blick

05.04.2019
SV 08 will zurück in die Erfolgsspur
Kuppenheim (rap) - Nach der 0:3-Derbypleite gegen den 1. SV Mörsch will der SV 08 Kuppenheim gegen das Verbandsligaschlusslicht TuS Oppenau zurück in die Erfolgsspur. Der Rangsechste hat die 40-Punkte-Marke im Blick, zudem soll die Heimserie ausgebaut werden (Foto: toto). »-Mehr
Baiersbronn
Schwarzwaldverein berät in Baiersbronn über Reformen

03.04.2019
Präsident Keller hört im Juni auf
Baiersbronn (vn) - 500 Mitglieder des Schwarzwaldvereins beraten in Baiersbronn die Satzungsreform, die im Juni den Delegierten der Hauptversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll. Dann wird auch Präsident Georg Keller (Foto: dpa) nach zwei Amtszeiten aufhören. »-Mehr
Stuttgart
Nach Wien

03.04.2019
Nach Wien des Klimas wegen
Stuttgart (bjhw) - Winfried Kretschmann wird Ende Mai zu einer weltweiten Klimakonferenz nach Wien reisen, an der auch Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg (Foto: dpa) teilnehmen. Er wird auch mit dem österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen Gespräche führen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1