http://www.spk-bbg.de
Politische Zeitreise
Politische Zeitreise
20.05.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (up) - Der CDU-Stadtverband feierte am Freitagabend im Friedrichsbau sein 25-jähriges Bestehen. Rund 100 Mitglieder und Gäste kamen zu der Veranstaltung, die von den Altschweierer Schwarzwaldbuben musikalisch umrahmt wurde. Die Vorsitzende Doris Schmith-Velten blickte in einer politischen Zeitreise zunächst zurück auf das Jahr 1994, als sich die CDU-Ortsverbände Bühl, Vimbuch, Eisental, Neusatz und Altschweier zusammenschlossen.

Im Jahr 1999 kam noch als weiterer Ortsverband der aus Weitenung hinzu. Die Initiative vor 25 Jahren ging unter anderem vom damaligen Bühler Ortsverbandsvorsitzenden Rüdiger Schmith aus, der die politischen Kräfte in der Stadt bündeln wollte. "Heute gehört der CDU-Stadtverband Bühl mit 300 Mitgliedern zu den größten politischen Vereinigungen im Landkreis Rastatt", sagte Schmith-Velten.

Die CDU verstehe sich als die politische Kraft, die den demokratisch-technologischen Wandel in Bühl gestalte. Dazu gehöre, den Wirtschaftsstandort attraktiv zu halten und die Digitalisierung zu fördern. Gleichzeitig gelte es, die heimische Natur und Landschaft zu bewahren und die Kommunikation zwischen den Generationen zu fördern.

Als Festredner war der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Götz nach Bühl gekommen. Hier sei 25 Jahre lang hervorragende Arbeit geleistet worden. "Starke Kommune in Europa" lautete sein Vortragsthema. Deutschland lebe seit Jahrzehnten dank kommunaler Selbstverwaltung von starken Kommunen. Dies müsse auch in Zukunft so bleiben, gerade in einem geeinten Europa. Denn die Kommunen seien die Herzkammern eines Staates, Entscheidungen die sie beträfen, müssten auch hier gefällt werden, so Götz.

Die großen Entscheidungen wie beispielsweise die Sicherung der EU-Außengrenzen, seien dagegen Sache der Politiker in Brüssel oder Straßburg. Hier sei auch zu klären, wie illegale Zuwanderung in die EU gestoppt werden könne, ohne ein inhumaner Kontinent zu werden. Handelsabkommen dürften nicht nur mit den USA, China und Russland getroffen werden, sondern auch mit Afrika. Leider, so Götz weiter, vergäßen viele, dass die EU auch ein einzigartiges Friedensprojekt sei. Und mit Blick auf Polen und Ungarn betonte er, so lange Streit herrsche, bewege sich auch nichts, nationale Egoismen dürften nicht zum Zuge kommen.

Schmith-Velten nahm gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Tobias Wald die Ehrung von seit Jahrzehnten ehrenamtlich tätigen Mitgliedern vor. Hubert Oberle ist seit 1981 Mitglied bei der CDU im Ortsteil Neusatz. Von Beginn an übernahm er das Amt des Schatzmeisters. 1999 wurde er Mitglied im Ortschaftsrat Neusatz, ein Jahr später zog er auch in den Bühler Gemeinderat ein. 2014 übernahm Oberle zudem den Fraktionsvorsitz in Neusatz.

Gernot Horcher ist seit 1993 CDU-Mitglied. Von 1994 bis 2014 war er Gemeinderat und teilweise stellvertretender Vorsitzender im CDU-Stadtverband. Er war Mitorganisator zahlreicher Wahlkämpfe auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene, sagte Schmith-Velten und betonte, Horcher habe sich über das übliche Maß hinaus engagiert.

Auf fast ein halbes Jahrhundert CDU-Mitgliedschaft blickt Klaus Kleiner zurück. Er trat der Par tei 1970 bei, sein erstes Amt, nämlich das des Schriftführers, übernahm er 1981. Von 2004 bis 2014 war er stellvertretender Vorsitzender des CDU-Stadtverbands und von 2000 bis 2010 Vorsitzender der CDU Altschweier, die ihn zum Ehrenvorsitzenden ernannte. Von 2010 bis heute vertritt Kleiner die Interessen der CDU Altschweier im Stadtverband.

OB Hubert Schnurr gab in seinem Grußwort seiner Hoffnung Ausdruck, es komme nach den Wahlen Ende Mai wieder zu einer konstruktiven Zusammenarbeit im Gemeinderat.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Europa ist unsere DNA´

18.05.2019
Europa-Partei neu am Start
Rastatt( kli) - Michael Vogtmann gehört zu den Mitgründern der Partei "Volt" in Karlsruhe. Die neue Partei tritt in acht Ländern bei der Europawahl an, und zwar überall mit demselben Programm. In Karlsruhe gibt es bereits eine Gruppe (Foto: Vogtmann). Und jetzt auch in Rastatt. »-Mehr
Baden-Baden
Mit Solidarität und Frauenpower

17.05.2019
Frauen-Netzwerk Zonta wird 100
Baden-Baden (cl) - Das internationale Netzwerk der Zonta-Clubs feiert 100-Jähriges: Es wurde 1919 in den USA von karrierebewussten Frauen gegründet, als Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführte. Der Baden-Badener Zonta-Club besteht auch seit bald 40 Jahren (Foto: Zonta). »-Mehr
Murgtal
´Innovation muss man auch zulassen´

16.05.2019
"Innovation muss man zulassen"
Murgtal (stj) - Der zuständige Ministerialdirektor im Verkehrsministerium Baden-Württemberg, Prof. Dr. Uwe Lahl, erklärt im Gespräch mit BT-Redakteur Stephan Juch, warum das Ministerium trotz der Kritik keinen Anlass sieht, dem Projekt eWayBW den Stecker zu ziehen (Foto: Roettgers). »-Mehr
Bühl
Überzeugte Europäerin mit Doppelpass

16.05.2019
Überzeugte Europäerin
Bühl (efi) - Assumpta Sánchez-Granados überwindet nicht nur Sprachbarrieren, die Katalanin mit spanischem und deutschem Pass ist auch überzeugte Europäerin. Die 58-Jährige aus der Bühler Partnerstadt Vilafranca kandidiert auf der Liste der Freien Wähler für den Gemeinderat (Foto: efi). »-Mehr
Karlsruhe
Starke Frauen und ein neues Ballett

14.05.2019
"Macht und Verführung"
Karlsruhe (red) - Mit der neuen Ballettchefin Bridget Breiner sowie einem Spielplan unter dem Motto "Macht und Verführung" geht das Badische Staatstheater in die Spielzeit 2019/2020. Breiner beginnt ihre erste Karlsruher Saison gleich mit zwei Ballett-Uraufführungen (Foto: Viering). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Drei Viertel der Deutschen sprechen sich dafür aus, im Restaurant kostenloses Leitungswasser zu erhalten. Sie auch?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1