https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Hoffnung auf eine warme Küche
06.06.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (gero) - Altschweier hat viel zu bieten: Umzingelt von den Weinterrassen am Sternenberg öffnet der "Weiler" atemberaubende Blicke auf die Stadt und ins Rheintal. Über 20 Vereine, Organisationen und Gruppierungen sorgen für ein pulsierendes gesellschaftliche Leben. Nur eines fehlt seit über zwei Jahren in dem 2 100 Einwohner großen Stadtteil: eine richtige Dorfwirtschaft. Das könnte sich mit dem notariell beglaubigten Verkauf des Anwesens Hauptstraße 139/141, in der über Generationen hinweg das Gasthaus "Zur Yburg" seine Gäste bewirtete, ändern.

Der letzte Pächter Claude Frey zog im Frühjahr 2017 seine Kochjacke aus. Die ausufernde Bürokratie im Gaststättengewerbe hatte ihm die Lust und Laune gründlich verdorben. Sie schmeckte wie ein Kakerlaken-Eintopf. Seither sind die Altschweierer Vereine sprichwörtlich heimatlos. Nach Proben oder zu Generalversammlungen weicht man nach Bühlertal oder Bühl aus. In der Vergangenheit hatte man dazu noch die Qual der Wahl: zwischen der Affentaler Weinstube, der Laube, dem Weinberg, der Blume und eben der Yburg (mit Saal und Biergarten).

Genutzt wird das Gebäude nur noch von der Bäckerei Lamprecht (Kritzer), die in dem ehemaligen Geschäft A&O stundenweise ihre Produkte anbietet und ein kleines Sortiment an Teigwaren, Getränken, Putzmitteln, Zeitungen und Zeitschriften vorhält.

Wie ein Mitglied der dreiköpfigen Erbengemeinschaft, die das Haus nun veräußerte, auf Anfrage mitteilte, habe es mehrere Interessenten gegeben, aber keinen mit gastronomischem Hintergrund. Der neue Eigentümer, ein Bühler mit Arbeitsplatz und Wohnsitz in Zürich, ist bemüht, einen Pächter für das Gasthaus mit immerhin 140 Plätzen und weiteren 50 im Garten zu finden. Die Erbin fände es "schade für Altschweier", wenn die Küche auch weiterhin kalt bliebe. Nach ihren Informationen möchte der neue Besitzer im Obergeschoss Wohnraum schaffen. Allerdings bestehe hier ein erheblicher Sanierungsbedarf.

Auch die Brauerei Bauhöfer (Renchen-Ulm) ist in die Suche nach einem Wirt als Pächter eingeschaltet. Der Familienbrauerei gehören das Mobiliar und die Schanktechnik. Geschäftsführer Siegbert Meier ist verhalten optimistisch. Er weiß zu gut: "Es ist nicht einfach, geeignete Leute für eine gut-bürgerliche Küche zu finden." Was seine Bemühungen befördert, ist der Umstand, dass die Yburg zu den ältesten Gasthäusern gehört, die mit Ulmer Bieren beliefert werden.

Der Altschweierer Ortsvorsteher Manfred Müller hofft inbrünstig, dass die traditionsreiche Gastronomie in der Yburg eine Fortführung findet. Er sieht die Gefahr, dass das Ortszentrum ansonsten ausbluten könnte. Längst vorbei sind die fast schon luxuriösen Zeiten, da es in der Sternenberggemeinde zwei Metzgereien (Knopf und Wassmer), zwei Bäckereien (Schaub und Kunz) sowie zwei Lebensmittelgeschäfte gab. Die Hoffnung auf ein "Zurück in die Zukunft" gibt es nicht, dafür sind die Filialnetze in Bühl und Bühlertal zu dicht.

Zum Thema

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Zell am Harmersbach
Kompletter Medaillensatz für Koegl

05.06.2019
Geringere Ausbeute
Zell am Harmersbach (red) - Mit neun Medaillen fiel das Ergebnis der Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den badischen U-16-Meisterschaften in Zell am Harmersbach deutlich geringer aus als im Vorjahr, als 24 Mal Edelmetall abgeräumt werden konnte (Foto: rawo). »-Mehr
Heilbronn
Gold für Lars Lawo und Tim Stösser

04.06.2019
Gold für Lawo und Stößer
Heilbronn (red) - Mit sieben Medaillen fiel das Ergebnis der Leichtathleten des Kreises bei den baden-württembergischen Meisterschaften der U 23 und U 18 nicht ganz so erfolgreich aus wie in den Vorjahren. Titel gewannen Dreispringer Lars Lawo und Hammerwerfer Tim Stösser (Foto: rawo). »-Mehr
Brixen
Umjubelter Sieg

01.06.2019
Erfolgreich beim Länderkampf
Brixen (red) - Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherte sich die Jugend-Auswahlmannschaft aus Baden-Württemberg den Sieg beim U-18-Leichtathletik-Länderkampf in Brixen. Mit 545,5 Punkten gewann das Team vor der Lombardei und der Provinz Veneto (Foto: rawo). »-Mehr
Helmsheim
Doppelsiege für Winter, Marxer und Lipps

28.05.2019
Meisterschaften der Senioren
Helmsheim (red) - 22 Medaillen, davon zwölf in Gold, waren die Ausbeute der Leichtathleten des Kreises bei den baden-württembergischen Seniorenmeisterschaften in Helmsheim. Als Doppelsieger waren Michael Winter, Adi Marxer und Christina Lipps erfolgreich (Foto: rawo). »-Mehr
Kirchzarten
Sieg trotz langer Verletztenliste

23.05.2019
Sieg trotz langer Verletztenliste
Kirchzarten (red) - Als einzige Mannschaften der Region kämpften in Kirchzarten bei den badischen Mannschaftsmeisterschaften drei Teams der LAG Obere Murg um Platzierungen und gute Punktzahlen. Die M 60/65-Senioren wurden dafür sogar mit dem Titel belohnt (Foto: rawo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1