https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Selbstloser Einsatz für Familie in Not
Selbstloser Einsatz für Familie in Not
14.06.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (urs) - Es gibt viele Arten, anderen zu helfen - Freiwilligendienst in sozialen Bereichen zum Beispiel oder Nachbarschaftshilfe. Ein engagierter Helferkreis von rund 30 Personen aus Bühl und den Nachbargemeinden organisiert am kommenden Sonntag von 13 bis 17 Uhr auf dem Reiterhof Schwär in Balzhofen ein Charity-Hoffest. Die Einnahmen daraus sollen zu 100 Prozent einer Familie mit einem behinderten Kind, dessen Mutter an Krebs erkrankt ist, zugutekommen.

Für Doris Theurer und Bodo Röder aus Rittersbach ist selbstlose Hilfe eine Selbstverständlichkeit: "Man darf nicht wegschauen, wenn es einer Person schlecht geht. Im Gegenteil: Man sollte hinschauen. Helfen macht zufrieden - früher hätte man vielleicht das Wort Nächstenliebe dafür benutzt."

Letzte "Lagebesprechung" vor der Charity-Aktion auf dem Reiterhof, der von Clarissa Schwär betrieben wird: In der Luft liegt der Duft von Heu und Pferdestall. Schwalben schwirren umher. Die freudigen Empfindungen weichen jedoch sofort der bitteren Realität, als die prekäre Situation der in Not geratenen Familie angesprochen wird. Eines ihrer drei Kinder leidet an Zerebralparese (frühkindliche Hirnschädigung), ausgelöst durch Sauerstoffmangel bei der Geburt. Vor zwei Jahren hat ein weiterer Tiefschlag die Familie getroffen: Die Mutter hat Krebs. Chemotherapie und Bestrahlungen blieben bisher ohne Erfolg. Die Prognosen stehen schlecht. Hinzu kommt: Die finanziellen Mittel sind erschöpft.

"Wir wollen dieser Familie helfen. Natürlich wird unser Hoffest keine Wunder bewirken, aber wir starten diese Aktion, um sie wenigstens finanziell ein wenig zu unterstützen. Andere Personen machen uns das vielleicht nach und lassen sich davon inspirieren", hofft Doris Theurer. Das Geld allein soll nicht im Mittelpunkt des Hoffestes stehen. Gisela Schwär erklärt: "Meine Familie und ich spenden, was für uns möglich ist - nämlich Zeit und Engagement. Und wir stellen natürlich gerne unseren Pferde-Hof zur Verfügung."

Der Helferkreis hat bereits in zwei Fällen Menschen in ausweglos erscheinenden Situationen geholfen - wahrscheinlich sogar ein Leben gerettet. Für einen an Leukämie erkrankten 16-Jährigen wurde der passende genetische Zwilling gefunden - im Zusammenspiel mit einem Helfer-Netzwerk, das sich über ganz Deutschland erstreckt. Vor zwei Jahren unterstützte die Bühler Helfergruppe mit einem Hoffest außerdem die 16-jährige Delia. Das Mädchen ist seit einer Operation querschnittsgelähmt und wird von ihrer alleinerziehenden Mutter betreut.

Die Idee zum Hoffest am kommenden Sonntag gab Angelika Sautter. Geboten wird ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie mit Livemusik der Band "Frog Rock", Ponyreiten, einer Boddel-Flip Challenge, einem Flohmarkt und einer Tombola. Auch der kulinarische Teil soll nicht zu kurz kommen. "Wir hoffen natürlich, dass wir genügend Geld einnehmen, um die Familie ein wenig zu entlasten", so Bodo Röder. "In solch einer schwierigen Lebenssituation sollte sich niemand auch noch zusätzlich finanzielle Sorgen machen müssen." Seine Lebensgefährtin Doris Theurer fügt nachdenklich hinzu: "Die junge Mutter sollte sich jetzt ganz und gar auf die Heilung konzentrieren können."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Kaputtniks´ bald auf großer Fahrt

31.05.2019
"Kaputtniks" auf großer Fahrt
Baden-Baden (co) - Für ihr großes Abenteuer haben sich Karsten Doering und Tobias Geyer den Namen "Die Kaputtniks" gegeben: Gemeinsam nehmen die beiden Mittelbadener bald mit einem alten Geländewagen an der Charity-Rallye "Baltic Sea Circle" teil (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Baden-Baden
Wechsel an der Spitze

06.05.2019
Wechsel an der Spitze
Baden-Baden (red) - Generationenwechsel beim Verein "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude": Mit vielen Worten des Dankes wurde die erste Vorsitzende Yvonne Hambruch-Piesker in den "Ruhestand" verabschiedet. Ihre Tochter Xenia Richters übernimmt das Amt (Foto: Ernst). »-Mehr
Baden-Baden
Wechsel an der Spitze

27.04.2019
Wechsel an der Spitze
Baden-Baden (red) - Generationenwechsel beim Verein "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude": Mit vielen Worten des Dankes wurde die erste Vorsitzende Yvonne Hambruch-Piesker in den "Ruhestand" verabschiedet. Ihre Tochter Xenia Richters übernimmt das Amt (Foto: Ernst). »-Mehr
Gernsbach
Dreigängiges 800 -Jahr-Menü

16.03.2019
800 -Jahr-Menü eine Wohltat
Gernsbach (red) - Sternekoch Bernd Werner vom Schloss Eberstein beteiligt sich an der Gernsbacher 800-Jahr-Feier. Gestern präsentierte er mit seinem Team (Foto: Gareus-Kugel) das Drei-Gänge-Menü, das am 16. Juni in der Stadthalle für einen wohltätigen Zweck serviert wird. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Vor fünf Jahren wurde der Mindestlohn eingeführt. Seit diesem Jahr beträgt er 9,19 Euro. Ist das Ihrer Meinung nach gerecht?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1