www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Sechsmal Partytime beim Großherzog
Sechsmal Partytime beim Großherzog
14.06.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (urs) - Es ist wieder soweit: Die After-Work-Partys gehen in die nächste Runde. Der Bühler Stadtgarten um das Großherzog-Friedrich-Denkmal wird wieder Partymeile.


Die erste Party startet am Mittwoch, 26. Juni, ab 17 Uhr mit Rock/Pop und DJ Jens Krusche. Oberbürgermeister Hubert Schnurr zeigte sich bei einem Pressegespräch von der Veranstaltungsreihe in den vergangenen Jahren beeindruckt: "Die After-Work-Partys sind aus unserem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Sie tragen zu einem pulsierenden Bühl bei."

Seit 2016 findet die Veranstaltungsreihe am Großherzog-Friedrich-Brunnen statt. Begleitet wird sie stets von einem Programm mit unterschiedlichen Musikeinlagen. Organisiert werden die Afterwork-Partys von einem kleinen, engagierten Team, das sich hauptsächlich aus Gastronomen zusammensetzt. Mit dabei sind in diesem Jahr Sergio Corsano vom Bistro Platzhirsch, Yve Meyer von Schwarzwald-Soul, Il Grande Bar und Events, geführt von Iris Falk, Peter's gute Backstube, die Affentaler Winzer, das Weinhaus H2, der Flammkuchen-Michel sowie die Lebenshilfe Baden-Baden/Bühl/Achern. Für das Design ist Sybille Zimmer verantwortlich. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltungen obliegt der Stadt Bühl.

Das Musikprogramm könnte in diesem Jahr kaum unterschiedlicher sein: Von Schlagern über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu den bekanntesten Hits aus den 80ern und 90ern ist alles dabei: Nach dem Opening am 26. Juni folgt am 3. Juli eine 80er-Party mit DJ Alex. Eine Woche später steigt eine Salsa-Party mit der Tanzschule Salsa Cuatro , die bereits im vergangenen Jahr für Stimmung sorgte. Am 17. Juli gehört die Bühne DJ Ernst, der Schlager auflegen wird. DJ Smile widmet sich am 24. Juni den 90ern. Den Abschluss macht am 31. Juli die Beat-Manufaktur mit "Holiday Club Sounds".

Ohne zahlreiches Sponsoring sei eine solche Veranstaltung nicht möglich, betonte Sergio Corsan, der im Orga-Team als Sprecher der Gastronomen agiert. Corsano lobte das gute Miteinander und die gute Organisation des eingespielten Teams und kündigte an: "Wir wollen an dem bewährten Konzept festhalten und streben keine Vergrößerung der Veranstaltungsreihe an, obwohl es an Anfragen nicht mangelt." Neuerungen gebe es aber dennoch: Neue Musikthemenbereiche wie etwa die 90er-Party sind dazugekommen, weggefallen dagegen ist die After-Work-goes-Glühwein-Party im Winter. "Das hat organisatorische Vorteile", erklärte Corsano. "Dafür gibt es eine Party mehr im Sommer", fügte er mit einem Schmunzeln hinzu.

Falls die Wetterlage unklar ist und die Party möglicherweise ausfallen muss, darüber finden Interessierte am jeweiligen Tag im Internet Informationen zum aktuellen Stand:

www.facebook.com/afterworkbuehl/

www.afterwork-buehl.com

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Mehr als nur eine Statistenrolle

13.06.2019
Mehr als nur eine Statistenrolle
Sinzheim (red) - Jan Rinklef startet in der laufenden Saison im sechsten Jahr als lizenzierter Straßenrennfahrer für den RSV Kartung. Seit diesem Jahr zählt er zu den Jugendfahrern der Altersklasse U 17. Als jüngerer Jahrgang konnte er in diesem Frühjahr bereits gute Ergebnisse erzielen (Foto: Müller). »-Mehr
Gernsbach
Abschied in Holland

13.06.2019
Abschied in Holland
Gernsbach (red) - Der Chor Uccelli Canori hat mit Dirigentin Gea Seyfarth eine Chor-Reise nach Holland unternommen. In Joure, der Heimatstadt Seyfarths, sollte das letzte gemeinsame Konzert stattfinden - ein Oratorium auf niederländisch über das Leben Dietrich Bonhoeffers (Foto: pr). »-Mehr
Stuttgart
Tarifverhandlungen im Handel

12.06.2019
Tarifverhandlungen im Handel
Stuttgart (lsw) - Die Tarifverhandlungen für die rund 490.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel gehen am heutigen Mittwoch in die dritte Runde. Eine Einigung war zuletzt nicht in Sicht, die Forderungen liegen noch weit auseinander (Foto: dpa). »-Mehr
Bad Wildbad
Siege und Pokale am laufenden Band

12.06.2019
Siege und Pokale in Serie
Bad Wildbad (red) - Die Sportler des Kampfsportteams Bühl Rastatt kehrten zufrieden von den Black Forest Open zurück. Das Kickboxturnier fand in Bad Wildbad statt, bei dem sich die Mittelbadener mit elf Kämpfern äußerst erfolgreich präsentierten (Foto: Dahlström). »-Mehr
Ottersweier
Packende Duelle zu Genüge

12.06.2019
Marathon im Seniorentennis
Ottersweier (red) - Nach einer Regenpause ging das Internationale Pfingsttennisturnier mit den beiden restlichen der insgesamt 319 Spiele zu Ende. Der Überraschungssieger bei den Herren 65 kam aus Indonesien: Yustedjo Tarik. Bei den Damen 55 triumphierte Susanne Veismann (Foto: Schaufler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1