www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neues Mietwohnprojekt:
Neues Mietwohnprojekt:
29.06.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (wv) - Auf Zukunft und Wachstum stellt die Bühler Wohnungsbaugenossenschaft ihre Weichen: In der Jubiläumsmitgliederversammlung, die auch auf die 70-jährige Geschichte zurückblickte, gab Aufsichtsratsvorsitzender Frank Wolz bekannt: "Wir konnten ein Grundstück in der Lessingstraße erwerben. Hier sollen in naher Zukunft rund 20 neue Wohnungen entstehen."

Zu Beginn der Versammlung im Saal des Gasthauses "Deutscher Kaiser" hatte Wolz die Wohnungssituation beleuchtet. Laut einer Prognos-Studie gehöre der Landkreis Rastatt zu den Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt. Wolz: "Alle reden von bezahlbarem Wohnraum, wir, die Bühler Wohnungsbaugenossenschaft, halten diesen seit Jahrzehnten vor und schaffen neuen."

Er berichtete, dass die Genossenschaft am Mittwoch 13 Wohnungen in der Oberamthofstraße 13 von der Stadt Bühl erwarb. Nun sei das Ensemble Oberamthofstraße 13/15 und Aloys-Schreiber-Straße 12 ganz in der Hand der Genossenschaft. Zum Erwerb des Grundstücks in der Lessingstraße dankte Wolz der Stadt, namentlich OB Hubert Schnurr, Wolfgang Eller und Bernd Übelin, für "vertrauensvolle Gespräche und das für alle Seiten positive Ergebnis".

Der geschäftsführende Vorstand Rainer Strack legte den Geschäftsbericht 2018 vor. Die Herausforderungen wie umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen und die Einführung einer neuen komplexen Software habe er gemeinsam mit den Vorstandskollegen Roland J. Meixel und Georg Metzinger sowie Andrea Meier als neuer Mitarbeiterin in der Buchhaltung meistern können.

Die Genossenschaft verfüge über 139 vermietete Wohnungen, ein vermietetes Büro und ihre eigene Geschäftsstelle. Die Wohnungsgrößen lägen zwischen 37 und 118 Quadratmetern, bei einem durchschnittlichen Mietpreis von 6,27 Euro pro Quadratmeter. Die Quote der Wohnungswechsel betrage 2,1 Prozent, informierte Strack.

Die Bilanzsumme sei um 6,8 Prozent auf knapp 8,6 Millionen Euro gewachsen und die Bilanzposition "Grundstücke und Gebäude" um 600 000 Euro auf 7,9 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote betrage 34 Prozent. Die Rücklagen summierten sich auf knapp 2,6 Millionen Euro. Die Zahl der Mitglieder stieg um sechs auf 306, das eingezahlte Geschäftsguthaben auf fast 318 000 Euro, erläuterte Strack.

Den Überschuss des Jahres 2018, einschließlich des Gewinnvortrags 2017, bezifferte der Vorstand auf rund 283 600 Euro. Er empfahl, 29 000 Euro den gesetzlichen und 242 000 Euro den Bauerneuerungsrücklagen zuzuführen sowie eine vierprozentige Dividende an die Mitglieder der Genossenschaft auszuschütten.

Der Vorsitzende berichtete, dass der Aufsichtsrat den Jahresabschluss 2018 gebilligt habe. Auch die Mitglieder stimmten diesem und der Gewinnverwendung geschlossen zu.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Supersommer lässt Solarzellen glühen und Wasserkraft schwächeln

27.06.2019
Wasserkraft schwächelt
Bühl (sie) - Der heiße Sommer 2018 hat die 17 Photovoltaikanlagen der Bühler Bürger-Energiegenossenschaft glühen lassen (Foto pr). Während sie reichlich Strom erzeugten, schwächelte aber das Wasserkraftwerk am Immenstein. Bei der Hauptversammlung zog der Vorstand jetzt Bilanz. »-Mehr
Gernsbach
Hoffnung noch größer als der Bürokratieaufwand

17.06.2019
Dorfladen weckt Hoffnungen
Gernsbach (stj) - Dass ein Dorfladen-Konzept auch in kleineren Ortschaften wie Reichental aufgehen kann, zeigt das Beispiel Leiberstung. Dem will man in dem Gernsbacher Höhenstadtteil folgen und geht mit großen Hoffnungen ins Projekt. Im September soll der Dorfladen öffnen (Foto: Juch). »-Mehr
Durmersheim
Umweltschutz zahlt sich in barer Münze aus

01.06.2019
Umweltschutz zahlt sich aus
Durmersheim (HH) - Die Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Durmersheim hat kräftig Sonnenstrom produziert und und entsprechend CO ² eingespart. Für die Mitglieder zahlt sich diese Form des Umweltschutzes in barer Münze aus. Die Dividende beträgt vier Prozent (Foto: HH). »-Mehr
Sinzheim
Nicht nur die Kaffeemaschine ist neu

16.05.2019
Dorfladen: Umzug und Jubiläum
Sinzheim (red) - Seit 6. Mai befindet sich der Leiberstunger Dorfladen (Foto: cri), der in diesem Jahr zehn Jahre alt wird, am neuen Standort, dem ehemaligen Bürgersaal. Die offizielle Einweihung und das zehnjährige Bestehen werden am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 14 Uhr gefeiert. »-Mehr
Gaggenau
Bedarf an Sozialwohnungen ist vorhanden

08.05.2019
Statt zwölf bald 24 Sozialwohnungen
Gaggenau (uj) - In der Theodor-Bergmann-Straße sollen drei Häuser mit zwölf Wohnungen (auf dem Foto unten links) abgerissen und durch drei Gebäude mit insgesamt 24 Sozialwohnungen ersetzt werden. Der Gemeinderat befürwortete einen entsprechenden Bebauungsplan (Foto: wiwa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ob Kiosk, Tankstelle oder Automat: Es gibt immer mehr Alternativen zur klassischen Hautürzustellung von Paketen. Nutzen Sie diese?

Ja, oft
Manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1