http://www.spk-bbg.de
Ruhe, Freiheit, Leidenschaft und Therapie
Ruhe, Freiheit, Leidenschaft und Therapie
08.07.2019 - 00:00 Uhr
Rheinmünster (iru) - Mit einem großen Fischerfest hat der Angelsportverein Greffern sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Beim Jubiläumsabend gratulierten zahlreiche Vertreter befreundeter Vereine und die Grefferner Vereinsgemeinschaft. Für die besonderen Verdienste um die Fischerei erhielt der ASV vom Deutschen Angelfischerverband die goldene Ehrenmedaille.

Es war für die mehr als 300 Besucher im Festzelt ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Abend, woran Oswald Windrich und sein Schwarzacher Blasmusikorchester großen Anteil hatten. Energisch forderte der musikalische Leiter immer wieder zum Mitsingen von Volkslied-Ohrwürmern auf und belohnte das überaus singfreudige Publikum mit mehreren Zugaben.

Philipp Winschermann, redegewandter Entertainer und selbst passionierter Angler des Jubiläumsvereins, fasste die Faszination des Hobbyfischens zusammen: "Angeln ist Therapie, Ruhe, Freiheit, Leidenschaft und Verantwortung für die Natur." Einen Angler und sein Jagdtrieb seien daran zu erkennen, dass er bei Sonntagsspaziergang an jeder Brücke stehen bleibe, das Gewässer beobachte und überlege, wann er mit welchen Gerätschaften zu dieser Stelle zum Angeln zurückkehre, ergänzte er.

Lobende Worte an die Vereinsmitglieder fand Bürgermeister Helmut Pautler insbesondere für die aktive Mitgestaltung bei der Errichtung des Rheinpolders Greffern/Söllingen in den Jahren 1998 bis 2005: "Sie haben mit Fach- und Sachverstand, Orts- und Gewässerkunde das Entstehen des Hochwasserrückhalteraumes mit all den damit verbundenen Möglichkeiten begleitet."

Jürgen Waldvogel, Vizepräsident des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg, bezeichnete den Vorsitzenden Edgar Ludwig als "Vater des Erfolgs". In seinen inzwischen 48 Jahren an der Spitze habe er den Verein maßgeblich geprägt. "Wenn jemand so lang einen Verein führt, muss er gut sein", betonte er.

Für ihre Verdienste um den Angelsportverein Greffern zeichnete Waldvogel die Gründungsmitglieder Harald Arnheiter, Rudolf Harter, Karl Meister und Otto Strohmeier mit dem Ehrenzeichen in Silber des Landesfischereiverbands aus. Peter Lafleur wird die Ehrung nachgereicht.

Das Ehrenzeichen in Groß-Gold erhielten drei weitere Gründungsmitglieder für ihre mindestens 25-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft des ASV Greffern. Es waren dies Wolfgang Zimmermann, der 45 Jahre lang als Beisitzer im Führungsteam aktiv war, Albrecht Hellmuth als Gründungsvorsitzender und 38 Jahre lang in der Vorstandschaft aktiv sowie Edgar Ludwig für sein jahrzehntelanges Wirken als Vorsitzender. Von Vereinsseite wurde außerdem Julius Friedmann für 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Er war dem ASV kurz nach der Gründung beigetreten.

Ihre Glückwünsche überbrachten Vertreter der befreundeten Angelsportvereine aus Rheinmünster, Grauelsbaum, Lichtenau, Drusenheim, Dettingen, Wagshurst und Freistett. Jürgen Schindler, Vorsitzender der Pachtgemeinschaft II und des Anglerbundes Bühl, überreichte Ludwig als Jubiläumsgabe ein großes Straßenschild für die vereinseigene Anglerhütte mit der Bezeichnung "Haus am Teich 1". "Jetzt seid Ihr auch postalisch immer erreichbar", sagte er schmunzelnd. Für die Vereinsgemeinschaft Greffern überbrachte Ortsvorsteher Hubertus Stollmaier Grüße.

Auch gestern war das Fischerfest gut besucht. Am Nachmittag präsentierte der Narrenclub Greffern eine Tanzshow mit dem Titel "Zirkus". 70 Akteure sorgten mit Tanznummern und Gesangseinlagen für tolle Unterhaltung. Zum Dämmerschoppen spielte die Trachtenkapelle Lichtenau unter der Leitung von Andreas Rauber auf.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
Angler heben im ´Hecht´ Verein aus der Taufe

05.07.2019
Angler gründen Verein im "Hecht"
Rheinmünster (iru) - Der Name des Gasthauses hätte passender nicht sein können: Im "Hecht" hoben am 24. Januar 1969 die Gründungsmitglieder den Angelsportverein Greffern aus der Taufe (Foto: pr). Jetzt feiert der Verein sein 50-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende. »-Mehr
Heilbronn
Skelett ist Vermisster von 2016

29.05.2019
Skelett ist Vermisster von 2016
Heilbronn (lsw) - Bei einem am Heilbronner Neckarufer gefundenen menschlichen Skelett handelt es sich um die sterblichen Überreste eines 51 Jahre alten Mannes, der 2016 verschwunden ist. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Heilbronn mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Elchesheim
Mit offenem Ohr für alle

02.05.2019
Spiegelhalder verpflichtet
Elchesheim (as) - Für alle ein offenes Ohr zu haben, das versprach Bürgermeister Rolf Spiegelhalder (Foto: fuv) bei der Verpflichtung für seine zweite Amtszeit. Er wolle auch mit seinen Nichtwählern ins konstruktive Gespräch kommen, betonte er mit Blick auf das Wahlergebnis. »-Mehr
Baden-Baden
Tag des Gewässers: Angelsportverein räumt auf

27.03.2019
Angelsportler räumen auf
Baden-Baden (red) - Gut 40 Mitglieder des Angelsportvereins verbrachten den vergangenen Samstagmorgen damit, die Ränder der Gewässer im Stadtgebiet und am Rhein aufzuräumen (Foto: Angelsportverein). Die Petrijünger sind seit vielen Jahren regelmäßig in dieser Mission unterwegs. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Personalroulette bei der CDU: Ursula von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer ist Bundesverteidigungsministerin. Befürworten Sie diese Entscheidungen?

Ja.
Nein.
Teilweise.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1