http://www.spk-bbg.de
Spielfreude und schauspielerische Leidenschaft
Spielfreude und schauspielerische Leidenschaft
10.07.2019 - 00:00 Uhr
Rheinmünster (iru) - Ein fulminantes Debüt feierte die erst vor knapp einem Jahr gegründete Theater-AG der Realschule Rheinmünster mit dem Zweiakter "In Märchenhaft - Der Aufstand der Stiefmütter". Die insgesamt 14 Akteure agierten mit viel Spielfreude und schauspielerischer Leidenschaft. Stehende Ovationen der gut 150 Besucher waren am Ende verdienter Lohn einer überaus gelungenen Bühnenpremiere.


"Viele von uns wussten gar nicht, welches Talent in uns steckt", freute sich Louise Stengel am Ende der Aufführung, die als bissige Schwiegermutter aus "Schneewittchen" das Böse exzellent verkörperte. Lisa Plate, die Theatergruppenleiterin, hatte in der Tat aus etwas mehr als einem Dutzend unerfahrener Schülerinnen und Schüler ein tolles Ensemble geformt, das Lust auf weitere Theaterabende mit der Realschule machte.

Zum Inhalt des Stücks: Ein Märchenbuchverwalter ist verzweifelt über die Situation in seinem Märchenbuch, das ganz am Ende eines Regals in einer Bibliothek vor sich hin staubt. Langeweile und Orientierungslosigkeit machen sich unter den Bewohnern des Märchenwaldes breit und stürzen die aus vielen Erzählungen bekannten Figuren wie Prinzessinnen, den bösen Wolf oder Frau Holle in Sinnkrisen und Aggressionen.

Grund für die explosive Situation: Die Geschichten werden einfach nicht mehr gelesen. Die bösen Stiefmütter aus verschiedenen Märchen wollen in einer Therapierunde ihre permanent schlechte Laune reflektieren. Deren Unzufriedenheit weitet sich auf die Prinzessinnen aus, und selbst die drei kleinen Schweinchen kriegen sich in die Wolle. Die bösen Stiefmütter zetteln daraufhin eine Revolte an, der Aufstand bedroht die Ordnung des Märchenbuchs. Just, als die explosive Situation zu eskalieren droht, setzt ein Lesekind dem Spuk ein Ende, indem es einfach in dem Buch zu lesen beginnt.

Das schrille und nicht nur wegen seiner tollen Märchenwaldkulisse sehr bunte "Medley" aus vielen bekannten Märchen bestach in erster Linie durch die schauspielerischen Leistungen seiner Akteure. Der zwar energisch auftretende, aber gegen die Allmacht der drei den Aufstand anführenden Schwiegermütter (Louisa Stengel, Cecile Lorenz und Franziska Ehinger) wehrlose Märchenbuchverwalter (Jonas Raithel) bediente vortrefflich das Klischee des spießigen Beamten. Julia Pautler spielte gesten- und mimikreich die sensible "Prinzessin auf der Erbse", Ilyas Schlömp, Mia Hauns und Moritz Ehreiser beharkten sich gegenseitig als "Die drei kleinen Schweinchen". Stella Trück und Leni Wortmann bettelten als Blumen aus "Rotkäppchen" herzzerreißend darum, endlich vom bösen Wolf (Frederik Starke) gepflückt zu werden, und die beiden weiteren Prinzessinnen aus dem "Froschkönig" (Silvana Schur) und Dornröschen (Lea Ernst) malten sehr differenzierte Bilder von einerseits verletzlichen, andererseits rustikal und energiereich auftretenden Märchenlandfiguren.

"Wir haben uns das ganze Schuljahr auf diesen Abend vorberei tet", betonte Lisa Plate, die am Ende zurecht stolz auf ihr Ensemble sein durfte. In wöchentlichen Proben, einem Workshop und einer intensiven Probenphase kurz vor der Aufführung füllten die jungen Schauspieler das Jugendstück mit Leben. Für die Bühnentechnik waren mit Finn Dinger, Elias Hauns, Jonas Ade und Maurice Krämer ebenfalls Schüler der Realschule verantwortlich.

Nach den Vorstellungen von Lisa Plate soll es auch im nächsten Jahr wieder eine Aufführung der Theater-AG der Realschule geben.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Musikverein feiert riesige Fete zum 125-Jährigen

08.07.2019
Riesige Fete zum 125-Jährigen
Baden-Baden (co) - Drei Tage lang herrschte in Lichtental Ausnahmezustand: Der Musikverein feierte eine riesige Fete zu seinem 125-jährigen Bestehen. Am Sonntag sorgte ein Massenkonzert auf der Klosterwiese (Foto: Hecker-Stock) mit anschließendem Umzug für Aufsehen. »-Mehr
Muggensturm
Seenachtsfest steht vor dem Aus

02.07.2019
Seenachtsfest droht das Aus
Muggensturm (red) - Mit einer neuen Feuershow haben die Hobbytaucher des Tauchclubs "Koralle" rund 2 000 Menschen ein farbenfrohes Spektakel bereitet. Der Wermutstropfen: Es war vermutlich das letzte Seenachtsfest dieser Art in Muggensturm (Foto: Wirbser). »-Mehr
Rastatt
´Euphorisches Glücksgefühl´, wenn das Publikum tobt

19.06.2019
Nachwuchstalent aus Plittersdorf
Rastatt (sawe) - Spontaneität ist seine Stärke. Cassian Fritz liebt es, auf der Bühne zu stehen und hat schon etliche Fastnachtssitzungen mit kecken Soloauftritten bereichert. Jetzt tritt das Nachwuchstalent des Plittersdorfer Narrenclubs beim Bundesentscheid "Jugend in der Bütt" an (Foto: sawe). »-Mehr
Baden-Baden
Singen, klatschen und tanzen - bis nichts mehr geht

17.06.2019
Der Benazétsaal brodelt
Baden-Baden (co) - Wenn Musik-Ikonen zusammen auf der Bühne stehen, dann brodelt selbst der große Benazétsaal. Gut 380 Besucher feierten dort bei der alljährlichen "Night of Saxophones" eine rauschende Soul- und Bluesparty mit "The Voyagers" (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Sinzheim
Stehende Ovationen beim Egermeisterabend

11.06.2019
Blasmusik beim Egermeisterabend
Sinzheim (ass) - Beim Egermeisterabend des Musikvereins (MV) Sinzheim in der mit 400 Besuchern ausverkauften Fremersberghalle heizte zunächst die Blaskapelle Schießpulver (Foto: ass) als Vorgruppe kräftig ein, ehe dann die Egermeister des Musikvereins zur Hochform aufliefen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zwei Drittel der Erwachsenen wollen laut einer Umfrage Schulabgänger zu einem sozialen Jahr verpflichten. Hielten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1