www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Wenn eine neue Idee wie
Wenn eine neue Idee wie
24.07.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (jo) - Schlicht "Feder" ist die Wandskulptur des Bühler Bildhauers Rolf Rohrbacher-Laskowski betitelt, die als vorerst letztes Kunstwerk das mit Leader-Mitteln geförderte Projekt "Artothek - Mobile Skulpturen" beschließt. Die "Feder" ist an der farblich aufgefrischten Fassade des Bühler Gründerzentrums BITS angebracht.

Die Symbolik zu interpretieren, dazu gab es beim Präsentationstermin für geladene Gäste, die BITS-Geschäftsführer Jürgen Braun begrüßte, mehrere Varianten. Bürgermeister Wolfgang Jokerst ging von der Feder als einstigem Schreibgerät aus, mit dem sich Wissen und Innovation zu Papier bringen ließ. "Die Feder steht für Leichtigkeit und Unbeschwertheit", was er den Unternehmern im BITS wünsche, um ihre Geschäftsideen umsetzen zu können.

Der Künstler selbst wies darauf hin, dass zwei der Betriebe im Gründerzentrum einen Bezug zum Schrift- und Druckgewerbe und damit zur Schreibfeder haben. Er sah das gewählte Motiv aber auch in einem Zusammenhang mit jenem "besonderen Moment" stehen, "wenn eine neue Idee wie vom Himmel fällt" - wie jene ihm zufällig zugeflogenen Federn, die er schon als Kind gesammelt habe, fasziniert von der Schönheit der Objekte.

Kein Redner hat's so gesagt, aber man darf Rolf Rohrbacher-Laskowski ergänzend bescheinigen, dass er als Vorsitzender des Alternativen Kulturvereins (AKV) die Trieb-"Feder" des Projekts "Artothek" war und ist. Sechs Skulpturen regionaler Künstler sind binnen von drei Jahren entstanden. Die ersten fünf sind allesamt in der Innenstadt anzutreffen: vor dem Rathaus, im Stadtgarten, auf dem Europaplatz und neuerdings am Nordtorkreisel, wohin Gabriele Müller-Naglers Stele "Open Sky" versetzt wurde.

Dass die Skulpturen "nach einer gewissen Zeit auch an anderen Orten aufgestellt werden", sei in der Projektidee so skizziert, erinnerte Walburga Eckert, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße. Das mit insgesamt 9 240 Euro aus EU- und Landesmitteln bezuschusste "Vorzeigeprojekt" sei ein Musterbeispiel für eine öffentlich-private Partnerschaft: "Eben ein echtes Leader-Projekt", wie Eckert sagte. Ihr "herzliches Dankeschön" galt den Sponsoren aus der Bühler und Acherner Geschäftswelt.

So konnte Rohrbacher-Laskowski (wie schon zwei Projektbeteiligte vor ihm) seiner fast 1,80 Meter langen "Feder" in der Werkstatt des Natursteinwerks Baumann in Eisental den Feinschliff verpassen. Begonnen hatte er sein "Feder"-Werk am Ursprungsort des Materials: im Südtiroler Marmordorf Laas bei Meran.

Der AKV-Vorsitzende schuf damit gewissermaßen sein Meisterstück im doppelten Sinne: "Mit dem heutigen Tag können wir eine erste Etappe unseres Projekts abschließen." So habe sich der Alternative Kulturverein vor fünf Jahren an die Aufgabe gemacht, "dreidimensionale Kunstwerke im öffentlichen Raum zu platzieren". Walburga Eckert wünschte, dass die Artothek auch ohne Leader-Förderung weiterlaufen möge "und so noch weitere Kunstwerke entstehen".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Bereit zu Höherem

22.07.2019
Jungfleisch zeigt WM-Form
Bühl (red) - Beim Bühler Hochsprung-Meeting ist Marie-Laurence Jungfleisch (Foto: Seiter) noch drei Mal knapp an der Weltklasse-Höhe von 2,01 Metern gescheitert. Dass sie bei der WM in Doha Ende September eine Medaillenkandidatin ist, hat die 28-Jährige damit trotzdem angedeutet. »-Mehr
Rastatt
Selbst der Bürgermeister schnürt die Laufschuhe

19.07.2019
550 Aktive beim AOK-Firmenlauf
Rastatt (sb) - Rund 550 Läuferinnen und Läufer sind beim fünften AOK-Firmenlauf an den Start gegangen. Die Rastatter Stadtverwaltung stellte mit 50 Aktiven die größte Gruppe. Der Schnellste, Alexis Rauch, schaffte die sechs Kilometer lange Strecke in knapp 19 Minuten (Foto: sb). »-Mehr
Walldorf
Maier bestätigt EM-Norm

16.07.2019
Kreisathleten erfolgreich
Walldorf (red) - Fünf Mal Gold, zwei Mal Silber und fünf Mal Bronze: Das ist die Bilanz der Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den baden-württembergischen Meisterschaften. Der Steinbacher Kugelstoßer Nico Maier (Foto: rawo) bestätigte zudem die EM-Norm. »-Mehr
Karlsruhe
Unter Freunden

13.07.2019
Blitzturnier im Wildpark
Karlsruhe (fal) - Sowohl sportlich als auch was die Themen Unterhaltung und Information anbelangt können Fans des Karlsruher SC am Wochenende voll auf ihre Kosten kommen. Unter anderem organisiert der Fußball-Zweitligist am Samstag ein Blitzturnier (Foto: GES). »-Mehr
Bischweier
´Wir erkunden das Universum´

08.07.2019
Turnen sportlich und spielerisch
Bischweier (sch) - Beim Eltern-Kind-/Kleinkinderturnfest standen neben der turnerischen Leistung wieder Spaß, Spiel und Unterhaltung auf dem Programm. Aus 26 Vereinen traten 540 junge Teilnehmer zum sportlich-spielerischen Vergleich in Bischweier an (Foto: sch). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Immer mehr Einzelhändler bauen den Black Friday zu längeren Rabattaktionen aus. Greifen Sie gezielt bei solchen Anlässen zu?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1