https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Bei Pop und Polka abgefeiert
Bei Pop und Polka abgefeiert
29.07.2019 - 00:00 Uhr
Rheinmünster (ar) - Über den Dächern von Schwarzach und im Schatten des Münsters erklangen an diesem Wochenende die unterschiedlichsten Blasmusik-Variationen. Es ist der Mix dieser Melodienvielfalt, aber auch die Geselligkeit, Fröhlichkeit und Unterhaltung, die das "Klosterhoffest" des Musikvereins Schwarzach stets zu einem Ereignis werden lassen.

Bürgermeister Helmut Pautler ließ es sich am Samstagabend nicht nehmen, der Schwüle dieses Sommertages zum Trotz gemeinsam mit dem Musikvereinsvorsitzenden Björn Friedmann das Bier zum Laufen zu bringen. Eröffnet wurde das 32. "Klosterhoffest" von der Blasmusikformation "Badisch Gold" unter Leitung von Andreas Hacken, die rund 20 Musiker von Offenburg bis Karlsruhe zu einem Blasmusik-Juwel vereint. Vom Musikverein Schwarzach wirken Michael Fuder und Norbert Nonnenmacher mit. Eine Stunde lang erfreute das Ensemble mit Blasmusik vom Feinsten, wobei traditionelle Egerländer mit Marsch und Polka ebenso zu ihrem Repertoire gehörten wie die Musik von James Last oder der Pop-Hit "Proud Mary".

Wenn eine österreichische Kapelle das "Badner Lied" anstimmt, im großen Festzelt kräftig mitgesungen und mitgeklatscht wird, dann ist Zeit für Party. Am Samstagabend war die Polka-Blas-Pop-Rock-Band "Die Rainer" aus der Salzburger Ferienregion Lungau zu Gast, die vier Stunden lang einheizte. Ob Hubert von Goisern oder Tom Jones, ob Egerländer oder Queen, ob Zillertaler oder Blues Brothers, der Spannungsbogen war so groß wie die Musikalität dieser zwölf Musiker. Die Besucher, einige in Dirndl und Krachledernen, stürzten sich in das Stimmungsbad, sangen laut mit und feierten richtig ab.

Am Sonntag gaben sich der Musikverein Sasbach, die Jugendkapelle Schwarzach-Moos-Stollhofen, der Musikverein Gamshurst, der Musikverein Fautenbach und die Oberbrucher Dorfmusikanten ein Stelldichein im Hof der Realschule Rheinmünster.

Besonders erfreut zeigte sich Jürgen Mehrbrei, langjähriger Dirigent der Schwarzacher Kapelle, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Dirigentenjubiläum feiert, als er mit seiner Fautenbacher Kapelle beim "Klosterhoffest" auftrat. Das Kinderschminken, David Mitzel und sein Reanimationstraining "Stayin' alive" sowie ein großes kulinarisches Angebot rundeten den Rahmen am gestrigen Tag ab.

Viel Kraft, Einsatz und Zeit erfordert das "Klosterhoffest" von den Aktiven sowie den über 100 Helferinnen und Helfern, die teilweise von Donnerstagnachmittag bis Dienstagabend für Auf- und Abbau, Bewirtung und Betreuung im Einsatz sind.

Am heutigen Montag klingt das Schwarzacher Fest aus. Höhepunkte ab 15 Uhr sind unter anderem: eine große Verlosung, die Happy Hour ab 17 Uhr sowie die Auftritte der Seebacher Musikanten ab 18 Uhr und des Musikvereins Vimbuch ab 20.30 Uhr.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Sven Plöger. Foto: Sebastian Knoth

28.07.2019
Vier Fragen an: Sven Plöger
Baden-Baden (marv) - Diplom-Meteorologe Sven Plöger (Foto: Sebastian Knoth) ist deutschlandweit als sympathischer Wetterfrosch bekannt. Im Rahmen der Baden-Badener Sommerdialoge war er in der Kurstadt zu Gast. BT-Volontär Marvin Lauser hat ihm vier Fragen gestellt. »-Mehr
Au am Rhein
Zwei neue Treffpunkte für die Auer Jugend

27.07.2019
Open-Air-Lounge aufgebaut
Au am Rhein (HH) - Jetzt können die Ferien starten: Innerhalb eines Arbeitstages hat Au am Rhein einen Jugendtreff bekommen. Auf dem früheren Spielplatz bei der alten Kiesgrube sind eine Open-Air-Lounge mit Pavillon und Sitzmöbeln und ein Dirt-Bike-Parcours entstanden (Foto: HH). »-Mehr
Karlsruhe
Unfall auf Südtangente

26.07.2019
Unfall auf Südtangente
Karlsruhe (red) - Auf der Südtangente bei Karlsruhe hat sich am Donnerstag ein Unfall ereignet. Es gab zwei Verletzte und 25.000 Euro Schaden. Ein Auto hatte beim Einfädeln einen Lkw touchiert. Dadurch gerieten zwei Wagen ins Schleudern, einer überschlug sich (Foto: Einsatzreport24). »-Mehr
Rastatt
Natura lädt zu Sommervergnügen

26.07.2019
Natura lädt zu Sommervergnügen
Rastatt (red) - Ferienzeit ist Freibadzeit. Am Sonntag, 28. Juli, veranstalten die Stadtwerke Rastatt deswegen wieder ihr traditionelles Familien-Sommerfest im Natura. Von 10 bis 18 Uhr stimmen Spiel- und Mitmachaktionen die Badegäste auf die Ferienzeit ein (Foto: Vetter/Archiv). »-Mehr
Blaubeuren
Drei Tote bei Wohnhausbrand

26.07.2019
Drei Tote bei Wohnhausbrand
Blaubeuren (lsw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) sind drei Menschen ums Leben gekommen. Bei den Toten handle es sich um einen Mann und dessen neun und 13 Jahre alten Töchter, sagte ein Polizeisprecher am Freitag (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1