https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Anspruchsvolle Konzerte unterschiedlichster Couleur
Anspruchsvolle Konzerte unterschiedlichster Couleur
08.08.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (red) - Einen festen Platz im Programm des Bürgerhauses Neuer Markt haben klassische Konzerte. Für die Veranstaltungen, insgesamt sechs pro Saison, engagiert das Bühler Kulturzentrum hochkarätige Musiker aus aller Welt. Den Auftakt in der Spielzeit 2019/2020 macht das Gottesauer Ensemble am Dienstag, 15. Oktober.

Das Kammerensemble widmet sich laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung Werken von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach - und dem Leben und Wirken der beiden Komponisten, die den Ruf als "Vielschreiber" (Telemann) und "Genie" (Bach) erlangten.

Am Montag, 11. November, gastiert das "Ma'Alot Quintett" in Bühl. Es gilt als eines der führenden Kammermusikensembles und interpretiert Werke von Mozart bis Hindemith.

Ein "Stummfilmkonzert" steht am Donnerstag, 5. Dezember, an. Pianist Stephan Graf von Bothmer spielt Musik aus den frühen Charlie-Chaplin-Filmen. Zu seinem 250. Geburtstag rücken die Ludwig Chamber Player den Komponisten Ludwig van Beethoven in den Fokus. Das renommierte Ensemble mit Musikern aus sieben verschiedenen Nationen konzertiert am Mittwoch, 22. Januar, im Bürgerhaus.

Die Klaviervirtuosin Caroline Danner offeriert am Mittwoch, 4. März, ein abwechslungsreiches Programm, das unter anderem Werke von Gabriel Fauré, Beethoven und Claude Debussy umfasst.

Als junge "Exoten" gelten die Musiker des Duos Schepansky-Stier (Fagott und Akkordeon). Die Preisträger beim Deutschen Musikwettbewerb spielen am Donnerstag, 16. April, die kompletten dreistimmigen Sinfonien Johann Sebastian Bachs, deren Polyphonie in der Bearbeitung für Fagott und Akkordeon in einem ganz neuen Licht erstrahlt. Als Intermezzi dienen Werke von Zeitgenossen Bachs. Alle Bearbeitungen stammen vom Duo.

Die Stadtverwaltung weist in ihrer Mitteilung auf ihr Abonnement-Angebot (Abo A) für die Klassikkonzerte hin. Dieses kostet je nach Kategorie 78,92 oder 108 Euro.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Abenteuerlustige Grenzgänger des World Jazz

07.08.2019
Jazz beim Kultursommer
Bühl (red) - Mit dem renommierten Quartett "Hotel Bossa Nova" gastiert am Samstag, 10. August, 20 Uhr, eine der aufregendsten europäischen Livebands des World Jazz beim Bühler Kultursommer. "Hotel Bossa Nova" sind musikalische Globetrotter und abenteuerlustige Grenzgänger (Foto: Stadt). »-Mehr
Bühl
Es kann durchaus auch Wein sein

26.07.2019
Ehrungen und Abschied
Bühl (gero) - Bei der letzten Sitzung des alten Gemeinderats oblag es OB Hubert Schnurr, Urkunden und Präsente an Kommunalpolitiker auszuhändigen oder an solche, die für eine weitere Amtsperiode nicht mehr kandidierten beziehungsweise nicht mehr gewählt wurden (Foto: Stadt) »-Mehr
Bühl
Preis der Stadt Bühl für Leon Weck

19.07.2019
Preis der Stadt für Leon Weck
Bühl (wv) - Für die Aloys-Schreiber-Schule (ASS) darf die Entlassfeier 2019 als einzigartig gelten: Ihre Vergangenheit und Zukunft trafen sich in einem Punkt, in der gemeinsamen Verabschiedung von insgesamt 23 Schülern. Die Ära der Werkrealschule ging nun endgültig zu Ende (Foto: wv). »-Mehr
Bühl
Ehrenpreis der Stadt für eine herausragende Leistung

15.07.2019
100 Abiturienten am Windeck
Bühl (wv) - Die 100 Abiturienten des Bühler Windeck-Gymnasiums haben ihren Abschluss gefeiert. Dabei wurden auch zahlreiche Preise vergeben. Die Auszeichnung der Stadt Bühl überreichte Oberbürgermeister Hubert Schnurr an den Jahrgangsbesten Nicolas Blazek (Foto: wv). »-Mehr
Bühl
Bewerbung läuft an

12.07.2019
Ausschreibung für OB-Wahl
Bühl (gero) - Die Bühler OB-Wahl am 13. Oktober nimmt Fahrt auf. Am heutigen Freitag wird die Stelle ausgeschrieben, ab Samstag können dann die Bewerbungen eingereicht werden. Einziger bekannter Kandidat ist momentan Amtsinhaber Hubert Schnurr (Foto: Bongartz). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom wird mittlerweile jeder zehnte Weihnachtsbaum online gekauft. Ist der Kauf im Internet auch für Sie eine Option?

Ja.
Nein.
Ich kaufe keinen Weihnachtsbaum.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1