https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vier Tage voller Sport und Spaß
15.08.2019 - 00:00 Uhr
Lichtenau (red) - Auf eine rundum gelungene Veranstaltung können einmal mehr die Verantwortlichen beim SV Ulm zurückblicken. Die Stimmung beim Sportfest in Ulm war wieder ausgelassen, und eine Vielzahl an Gästen belebte das viertägige Event.

Unzählige fleißige Helfer hielten den Festbetrieb von vergangenem Freitag bis Montag am Laufen. Auch von den teils kräftigen Regengüssen ließen sich die Besucher nicht abhalten und bevölkerten das große Festzelt.

Ein positives Fazit war laut dem Verein auch aus sportlicher Sicht zu ziehen, die Ulmer "Erste" zog gegen den Ligarivalen Baden-Oos nach einem spannenden Pokalfight mit einem 4:3 in die nächste Runde ein, die Reserve rang dem SV Appenweier in einem Testspiel ein 3:3 ab, und auch die Kleinfeldturniere der Betriebsmannschaften (Sieger: Firma Braun Sondermaschinen aus Ottersweier) beziehungsweise der Alten Herren (VfB Unzhurst) verliefen ohne größere Blessuren.

Besondere Programmpunkte waren in diesem Jahr das zweite Menschenkickerturnier sowie das Turnier um den Gemeindeverwaltungsverbandspokal Rheinmünster/Lichtenau. Gemeinsam mit den "Lichtenauer Ziegeböck" hatte Benedikt Wisser das Menschenkickerturnier organisiert, er wurde von Lukas Gartner als wortgewandtem Moderator unterstützt und am Rande spielte eine kleine Vertretung der Trachtenkapelle Lichtenau immer dann auf, wenn die Mannschaft des Musikvereins im Kicker-Rechteck aktiv war. Sieger wurden hier die "Hofmänner" (und -frauen).

Dass sich die aktuellen Bezirksligisten in dem Teilnehmerfeld der Vereine aus Lichtenau und Rheinmünster durchsetzen würden, war im Vorfeld sicherlich keine Überraschung. So konnte sich in diesem Jahr der FC Rheingold Lichtenau mit einem 1:0 im Finale gegen den FC Schwarzach die vom Verwaltungsverband ausgelobte Siegprämie sowie auch den Wanderpokal sichern, Vorjahrssieger und Gastgeber Ulm wurde nach einem 3:0 gegen den TuS Greffern im "kleinen Finale" Dritter. Der Volkslauf am Sonntag rundete das Sportprogramm ab (wir berichteten).

Von vielen Gästen als besonderer Höhepunkt erwartet wurde nicht etwa eine der Musikveranstaltungen am Freitag und Samstag oder auch das gut besuchte Konzert des Musikvereins Trachtenkapelle Moos, sondern der nach dem großen Vorjahreserfolg erneute Auftritt der "Sportblasgruppe" am Montag um die Mittagszeit, der das bis auf den letzten Platz gefüllte Zelt fast zum Bersten brachte. Unter der musikalischen Leitung von Hans-Jürgen Friedmann hatten sich mehr als 50 Musikerinnen und Musiker aus den Vereinen Lichtenau, Moos, Oberbruch, Ottersdorf, Rheinbischofsheim, Schwarzach, Stollhofen, Unzhurst und Weitenung zusammengetan und sich im Vorfeld zu Proben getroffen. Sie legten einen begeisternden Auftritt hin. Manuel Hettler als einer der Kommentatoren sprach von einer "Baden-Württemberg-Auswahl" und suchte des Spaßes halber verzweifelt nach Teilnehmern von außerhalb der Landesgrenze, um die Gruppe gar als deutsche Auswahl titulieren zu können.

Laut der Vorsitzenden Christa Waffenschmidt hat sich das langjährige Konzept eines eigenen Sicherheitsdienstes beim Fest bewährt: Trotz der hohen Besucherzahlen kam es wieder zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.

Auch in diesem Jahr gehen wieder zehn Prozent der gesamten Loseinnahmen als Spende an die Kinderkrebshilfegruppe in Steinbach. Zudem wurde erneut einem Dutzend Bewohnern des Ulmer Seniorenheimes Haus St. Margarethe ermöglicht, per Transfer mit dem Vereinsbus am Montag ebenfalls das Fest zu besuchen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Freuen uns schon aufs nächste Jahr´

06.08.2019
Positive Bilanz des Techno-Events
Rastatt (fuv) - Stadtverwaltung, Staatliche Schlösser und Gärten und Eventveranstalter Cocoon haben gestern eine durchweg positive Bilanz des ersten Techno-Events im Rastatter Schlosshof gezogen. Wir alle freuen uns schon aufs nächste Jahr!", so Markus Lang von der Stadt (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Vom Bühnen-Rummel bis zur Plauder-Ecke

22.07.2019
Viel Stimmung bei Marktplatzfest
Baden-Baden (co) - Bei seiner dritten Auflage war das Marktplatzfest im Herzen der Altstadt ein gelungenes, stimmungsvolles und fröhliches Fest. Vereine, Winzer und ein gastronomischer Betrieb kümmerten sich in stimmungsvollem Rahmen um das leibliche Wohl der Besucher (Foto: co). »-Mehr
Gernsbach
Freude über ein gelungenes und friedliches Fest

16.07.2019
Freude über ein gelungenes Fest
Gernsbach (uj) - Wettermäßig war das Wochenende zwar durchwachsen, dennoch war die Stimmung gut bei der 800-Jahr-Feier in Gernsbach. Die Organisatoren zeigten sich hoch zufrieden. Die Tribüne auf der Stadtbrücke war zweimal gefüllt, unter anderem beim Feuerwerk (Foto: vgk). »-Mehr
Durmersheim
Ursaches Schläge zeigen Wirkung

12.07.2019
Profiboxen auf gutem Niveau
Durmersheim (red) - Spannende Newcomer-Kämpfe, krachende Knock-outs und Profi-Fights auf gutem Niveau - so lautet das Fazit von Giovanni Brenner, Boxveranstalter der Reihe "Die nächste Generation", die jüngst Durmersheim ihre Open-Air-Premiere feierte (Foto: Henigin). »-Mehr
Baden-Baden
Sport und Musik sind Trumpf

09.07.2019
Sportfest in Ebersteinburg
Baden-Baden (vgk/pr) - Sport, Spaß und Musik: Ein umfangreiches Sportprogramm mit unterschiedlichen Fußballspielen (Foto: vgk) hat die Besucher am Samstag auf der Sportanlage des Turnvereins Ebersteinburg erwartet. Das Sportfest ist jährlich das zentrale Fest des Turnvereins. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom wird mittlerweile jeder zehnte Weihnachtsbaum online gekauft. Ist der Kauf im Internet auch für Sie eine Option?

Ja.
Nein.
Ich kaufe keinen Weihnachtsbaum.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1