www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Pop, Polka und ein Zitronenbaum
05.09.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (red) - Das Zwetschgenfest ist weit mehr als Riesenrad, Achterbahn und Umzug. Das Kulturprogramm im Weindorf und im Stadtgarten ist ein ebenso großer Publikumsmagnet. Die Bandbreite reicht in diesem Jahr von Polka bis Pop. Und auch ein Welthit wird durch Bühl schallen.

Nachdem Oberbürgermeister Hubert Schnurr und Zwetschgenkönigin Jessica am morgigen Freitag, 6. September, um 18 Uhr das Fest im Weindorf eröffnet haben, betreten um 20 Uhr Rebecca Peschke und Tom Wellershaus die Bühne, die sich selbst die "Knaller aus der Ortenau" nennen. Mit Akustikgitarre, Geige und zweistimmigem Gesang präsentieren sie Oldies und Pop-Songs, beispielsweise von Eric Clapton und Amy McDonald.

Im Stadtgarten schwingt Schnurr um 19.30 Uhr den Hammer für den Fassanstich, eine Stunde später gibt es Blasmusik auf die Ohren. Die Original Kappler Ratz-Fatz-Buben wollen mit Polkas und Märschen für Stimmung sorgen.

Um 21 Uhr betritt dann echte Musikprominenz den Stadtgarten: Fools Garden, die mit ihrem Hit "Lemon Tree" 1995 in Deutschland 37 Wochen lang auf Platz eins der Charts standen.

Am Samstag, 7. September, zeigen von 14 bis 17 Uhr sowohl im Weindorf als auch im Stadtgarten mehrere Vereine und Gruppen unter dem Motto "Wir stellen uns vor" ihr Können. Um 20 Uhr präsentieren Bow Tie Willi einen Mix aus Classic Rock und Rock 'n' Roll. Die vierköpfige Band gibt es erst seit 2016, hat sich seitdem bei vielen Veranstaltungen in der Region aber bereits einen Namen gemacht.

Hymnen der Musikgeschichte und groovige Tanznummern haben Sudden Inspiration im Programm, die um 21 Uhr im Stadtgarten aufspielen. Die achtköpfige Band aus dem Raum Bretten kann auf zehn Jahre Live-Erfahrung zurückblicken und hat 2017 den Wettbewerb "Die goldene Gitarre" des Radiosenders "Die neue Welle" gewonnen.

Am Sonntag, 8. September, beginnt das Bühnenprogramm bereits am frühen Mittag. Um 11 Uhr macht die Trachtenkapelle Grüne Jäger aus Neusatz mit Blasmusik den Auftakt im Weindorf. Mit ähnlichen Tönen geht es um 16 Uhr mit dem Trachtenblasorchester Baiersbronn weiter. Einen ganz anderen Sound bekommt das Publikum ab 20 Uhr zu hören. Dann sind Rody Reyes und Havanna con Klasse zu Gast im Weindorf. Sie wollen kubanische Lebensfreude vermitteln, mit dem Besten, was Salsa, Merengue und Bachata zu bieten haben.

Im Stadtgarten startet das Programm ebenfalls schon um 11 Uhr, dort mit den Pop-Juniors, Talenten der Bühler Musikschule. Auch Michele Mahn war dort Schülerin. Heute studiert die 19-Jährige aus Sasbachried Gesang in England. Für ihren Auftritt ab 12.30 Uhr hat sie auch eigene Songs vorbereitet. Herrlich komisch wird es ab 16 Uhr mit "Des Duo". Oliver Arnold (Piano) und Peter Bogowsky (Gesang) bezeichnen sich selbst als Zwei-Mann-Kompetenzzentrum für akustischen schwäbischen Pop. Sie nehmen bekannte Hits der Musikgeschichte durch die Mangel und texten sie auf Schwäbisch um.

Eine tiefe musikalische Verneigung vor der Gitarren-Legende Eric Clapton vollziehen Cream of Clapton bei ihrem Auftritt um 20.30 Uhr. Die fünf Musiker aus dem Raum Forbach, Rastatt, Baden-Baden und Pforzheim spielen sich mit Hingabe durch Claptons Lebenswerk. Sie setzen damit den Schlusspunkt hinter das Bühnenprogramm im Stadtgarten.

Im Weindorf wird dagegen am Montag, 9. September, noch einmal kräftig gefeiert. Dort laden Huber's Party Band ab 19 Uhr mit Hits aus den vergangenen 30 Jahren Musikgeschichte zur großen Abschlussparty ein.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
´Gipfeltreffen´

15.08.2019
Gastspielreigen eröffnet
Ötigheim (rw) - Die Egerländer Musikanten um Ernst Hutter und Saso Avseniks Oberkrainer haben am Dienstagabend den Reigen der Gastspiele bei den Volksschauspielen Ötigheim eröffnet. Das "Gipfeltreffen der Volksmusik" wurde von rund 2 300 Besuchern bejubelt (Foto: rw). »-Mehr
Bühl
Operetten-Juwelen funkeln in voller Pracht

13.08.2019
Kultursommer startet glänzend
Bühl (ub) - Das Wetter zeigt sich von seiner heitersten Seite, die Musik ist es auch - was will man mehr erwarten vom musikalischen Entrée des Bühler Kultursommers. Die Zutaten zu einem beschwingten Operettenabend entstammen aus den Federn von Johann Strauß oder Franz Lehar (Foto: ub). »-Mehr
Bühl
Operetten-Juwelen funkeln in voller Pracht

05.08.2019
Kultursommer startet glänzend
Bühl (ub) - Das Wetter zeigt sich von seiner heitersten Seite, die Musik ist es auch - was will man mehr erwarten vom musikalischen Entrée des Bühler Kultursommers. Die Zutaten zu einem beschwingten Operettenabend entstammen aus den Federn von Johann Strauß oder Franz Lehar (Foto: ub). »-Mehr
Rheinmünster
Volkstümliche Klänge und rockige Kompositionen

31.07.2019
Finale mit Blasmusik
Rheinmünster (iru) - "Diesmal hatten wir richtiges Glück mit dem Festwetter", freute sich der Vorsitzende des Musikvereins Schwarzach, Björn Friedmann, am Ende des dreitägigen Klosterhoffests. Die Musikvereine aus Seebach und Vimbuch bestritten das Finale (Foto: iru). »-Mehr
Baden-Baden
Musikalisches Festwochenende

30.07.2019
Ehrungen beim Festwochenende
Baden-Baden (vgk) - Beim musikalischen Festwochenende des Musikvereins Harmonie Baden-Oos wurden langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet (Foto: Gareus-Kugel). Der Verein begeht im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen mit einem viertägigen Fest. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Immer mehr Einzelhändler bauen den Black Friday zu längeren Rabattaktionen aus. Greifen Sie gezielt bei solchen Anlässen zu?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1