https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vorzügliche musikalische Botschafter der Stadt
09.09.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (wv) - "Dankbar bin ich auch dafür, dass der Fanfarenzug ,Windeck' - wohl so oft wie kein anderer Verein - die Stadt Bühl als würdiger musikalischer Botschafter vertreten hat", unterstrich Oberbürgermeister Hubert Schnurr am Samstagabend im Stadtgarten anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Bühler Fanfarenzugs. Dieser gab, zusammen mit dem aus Teningen, ein festliches Konzert unter freiem Himmel.

Es tröpfelte. Die Zuhörer im "Auditoriumsbecken" der Wasserspiele spannten ihre Schirme auf. Doch Peter Hirn, der das Konzert gekonnt moderierte, versprach: "Die Fanfarenzüge werden den Regen wegtrommeln." So kam es. Die Bühler und Teninger Landsknechte zogen Fahnen schwingend, trommelnd und trompetend ein. Die seit Langem befreundete Landsknechtsgruppe "Zeh" aus dem fränkischen Altdorf ergänzte dies in ihren mittelalterlichen Gewändern zum malerischen Gesamtbild. Die Fanfarenzüge entfalteten - wie es der Bühler Vorsitzende Klaus Dürk formulierte - ein "Feuerwerk der altdeutschen Fanfarenmusik". Erst abwechselnd, dann gemeinsam spannten sie den Bogen von der "Leipziger Fanfare" bis zur "Breisgau-Fanfare". Sie hatten nicht nur schmissige Töne und Rhythmen zu bieten, sondern auch feine Dynamik und sogar die Trommler unmartialisches Piano.

Vertreter der Partnergemeinden Mattsee und Schkeuditz - mit dem ehemaligem Bürgermeister Peter Blechschmidt als treuem Gast in Bühl - erwiesen dem Fanfarenzug Reverenz. Königlichen Glanz ins trübe Wetter brachten die Zwetschgenkönigin Jessica Stiefel und die Affentaler Weinkönigin Alisa Burkart. Erstere bedankte sich beim Jubilar für die treue Umrahmung der Bühler Heimatfeste und meinte, an dessen Gründung und jahrzehntelanges Wirken erinnernd: "Kein Fanfarenzug ohne Zwetschgenfest und kein Zwetschgenfest ohne Fanfarenzug."

Im Namen der Stadt Bühl und ganz persönlich gratulierte Oberbürgermeister Hubert Schnurr zum runden Geburtstag. Er zitierte Leo Tolstoi "Musik ist die Kurzschrift des Gefühls" und attestierte: "Der Fanfarenzug ,Windeck' vermittelt uns nunmehr seit sechs Jahrzehnten diese "Kurzschrift des Gefühls', welche wir bei vielen Konzerten, Umzügen und Umrahmung zahlreicher städtischer Veranstaltungen voller Freude erleben durften."

Die Musikerinnen und Musiker seien schon bei der Besiegelung der ersten Städtepartnerschaften dabei gewesen, hätten in geselligen Runden die ersten bürgerschaftlichen Kontakte geknüpft, sagte Schnurr und wandte sich an die Aktiven: "Es ist mir ein großes Anliegen, Ihnen allen für Ihren unermüdlichen Einsatz und Ihre großartige Vereinsarbeit zu danken."

"Heute möchte ich einem ganz besonderen Menschen danken, Klaus-Dieter Knopf, der als KDK bekannt ist", leitete Vorsitzender Klaus Dürk eine doppelte Verabschiedung ein: Er verabschiedete Klaus-Dieter Knopf als musikalischen Leiter und dessen Ehefrau Rosel Majewski-Knopf als Marketenderin. "KDK" sei eine Fanfarenzuglegende: Er sei Gründungsmitglied, seit 60 Jahren als Musiker aktiv und wirke seit über 40 Jahren als musikalischer Leiter. Klaus-Dieter Knopf habe einige der schönsten Werke für den Bühler Zug komponiert, lobte Dürk. Die Frohnatur habe die Musikerinnen und Musiker immer bestens mit seinen Späßen unterhalten. Geehrt werden könne "KDK" nicht mehr, denn er habe alle Ehrungen des Vereins und des Verbandes bereits erhalten.

"Je lieber die Gäste desto schöner die Feste", meinte Klaus Dürk, als er eigens fürs Jubiläum gebrautes Bühler Landsknechtsbier als Gastgeschenk an Vorsitzende Ilona Hodel vom Fanfarenzug Teningen und an Armin Winkelmann, den ersten Hauptmann der Landsknechtsgruppe "Zeh", überreichte. Die Teninger revanchierten sich mit Kaiserstühler Wein und die Altdorfer mit fränkischen Spezialitäten. Alle erinnerten an wunderschöne Stunden in Teningen und wundervolle Nächte bei den Wallenstein-Festspielen in Altdorf.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Festlicher Auftakt bei herrlichem Wetter

26.08.2019
Straßenfest bei herrlichem Wetter
Sinzheim (cn) - Zum 41. Mal feierten am Wochenende die Kartunger Vereine und die Dorfgemeinschaft mit wohl mehreren Tausend Besuchern (Foto: cn) ihr Straßenfest - und das bei herrlichem Wetter. Auftakt war am Samstagnachmittag mit einem farbenprächtigen Umzug. »-Mehr
Baden-Baden
Umzug ist Sahnehäubchen des Jubiläums

22.07.2019
Festumzug zum Jubiläum
Baden-Baden (pi) - Mit einem Festumzug setzte der Sängerbund Sandweier am Samstag seinen Aktivitäten im 150. Jubiläumsjahr noch ein Sahnehäubchen auf. Sehr gerne zeigten die örtlichen Vereine dem Anlass entsprechend Flagge und waren allesamt auf den Beinen (Foto: Pittner). »-Mehr
Weisenbach
Knapper Sieg für Daniel Retsch

01.07.2019
Knapper Sieg für Retsch
Weisenbach - Das Ergebnis ist denkbar knapp - mit vier Stimmen Vorsprung siegte Daniel Retsch bei der Bürgermeisterwahl. Laut vorläufigem Ergebnis konnte er 670 Stimmen (50,1 Prozent) auf sich vereinen, auf Christoph Kist (27) entfielen 666 Stimmen (49,8 Prozent) (Foto: Mack). »-Mehr
FV Iffezheim
´Jeder Tag war eine Herausforderung´

12.06.2019
"Jeder Tag war eine Herausforderung"
FV Iffezheim (ar) - Der Fußballverein Iffezheim hat vier Tage lang sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Den vielen Besuchern wurde ein großes Programm geboten: Spannende Fußballbegegnungen, Spiel und Spaß, Musik und Gesang sowie jede Menge Leckereien für Leib und Seele (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Frohsinn, Glück und Zufriedenheit

01.06.2019
Winzertage in Steinbach
Baden-Baden (cri) - Schmetternde Fanfaren kündigten gestern die Eröffnung der 41. Mittelalterlichen Winzertage in Steinbach (Foto: Margull) an. Bis zum Abschluss am Sonntagabend erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm und eine abwechslungsreiche Speisekarte. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD fordert Nachverhandlungen im Koalitionsvertrag. Glauben Sie, dass das Regierungsbündnis daran zerbricht?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1