www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Unvergessliche Erinnerungen an die Talgemeinde
Unvergessliche Erinnerungen an die Talgemeinde
24.09.2019 - 00:00 Uhr
Bühlertal/Ottersweier (eh) - Mit einem Gottesdienst am Sonntagnachmittag verabschiedete die evangelische Kirchengemeinde Bühlertal Pfarrer Tobias Habicht und seine Familie. Habicht, der zum 1. September eine Pfarrstelle in Oftersheim angetreten hat, gestaltete den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrerin Margarete Eger, die die Gemeinde seit Längerem als Vakanzvertreterin betreut. In der voll besetzt en Christuskirche dankten Vertreter benachbarter Pfarreien Habicht für sein Engagement und seine Wegbegleitung.





"Ich bin von Herzen dankbar für das, was ich in Bühlertal erfahren und erleben durfte", so der scheidende Pfarrer. Als Beispiel nannte er die Statistik von 27 Taufen, acht Eheschließungen und 52 Bestattungen. Dahinter stünden zahlreiche Begegnungen und Gespräche, welche die gesamte Spannbreite des Lebens abdeckten. Die Talgemeinde werde auch deshalb in besonderer Erinnerung bleiben, weil in dieser Zeit sein Sohn Jakob geboren worden sei.

In seiner Predigt zum 28. Kapitel im ersten Buch Mose stellte er dar, wie Gott dem späteren Stammvater Jakob in einem nächtlichen Traum neuen Mut und Wegweisung zuspricht, nachdem dieser völlig erschöpft in der Wüste eingeschlafen war.

"Wir sind gemeinsam zwei Jahre eine Strecke gelaufen. Nun hat Tobias festgestellt, dass er weitergehen muss. Er ist einer, der sich aufmacht und Neues sucht", formulierte Pfarrerin Eger. Sie wünschte ihm Gottvertrauen, Gelassenheit und dass er stets neuen Mut empfange wie Stammvater Jakob. Der ganzen Familie sprach sie den persönlichen Segen zu.

In seiner Funktion als Bürgermeister-Stellvertreter übermittelte Stefan Ursprung den Dank und die guten Wünsche der politischen Gemeinde. Mit einigen Gedanken zu Abschied und Heimat überreichte er ein Bild mit der Bühlertalbahn.

Pastoralreferent Sebastian Döbele sprach für die Seelsorgeeinheit Bühlertal: "Schade, dass Du gehst. Ich danke für die Offenheit und unkomplizierte Zusammenarbeit." Für die Seelsorgeeinheit Ottersweier dankte Diakon Manfred Sester für viele schöne ökumenische Gottesdienste und Veranstaltungen: "Ich verabschiede mich auch von einem Freund."

Für die evangelische Johannesgemeinde Bühl überbrachte Pfarrer Götz Häuser Grußworte. Er meinte: "Als Kollegen und Nachbarn haben wir viele Gespräche geführt und manches zusammen bewegt." Den Dank der evangelischen Kirchengemeinde Bühlertal formulierte Kirchengemeinderat Bertram Eppinger. Als Erinnerung an die Bühlertäler Zeit schenkte er Habicht einen Muskateller-Rebstock für das Pfarrhaus in Oftersheim. In Liedform trug Eppinger außerdem gekonnt die gereimten Zeilen von Lieselotte Sator vor, die mit den Worten "Kam ein Habicht geflogen..." begannen.

Bei einem Empfang im Pfarrsaal nutzen anschließend viele die Gelegenheit, sich persönlich von Pfarrer Habicht und seiner Familie zu verabschieden. Ab Oktober wird Pfarrerin Bettina Roller die evangelische Kirchengemeinde Bühlertal bei den Gottesdiensten unterstützen. Die Arbeit mit den neuen Konfirmanden hat sie bereits aufgenommen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
Ein Feuerwerk der Integration

23.09.2019
Ein Feuerwerk der Integration
Loffenau (vgk) - Das Haus des Gastes ist mit Besuchern brechend voll, angelockt von einem bunten, vielfältigen kulturellen Programm und Kulinarik aus aller Welt. Die Organisatoren zeigen sich von der Resonanz begeistert, die zum "Fest der Kulturen" von ihnen nie erwartet wurde (Foto: vgk). »-Mehr
Gaggenau
Drei neue Pfarrer für Gaggenau

23.09.2019
Drei neue Pfarrer für Gaggenau
Gaggenau (tom) - Die Zeit der Vakanzvertretung durch Annette Stepputat (Foto: Jahn/Archiv) in der evangelischen Gemeinde neigt sich dem Ende entgegen: Drei Geistliche werden im Herbst ihren Dienst antreten. Dies bestätigt Jutta Walter, Vorsitzende des Kirchengemeinderats. »-Mehr
Karlsruhe
Gottesdienst auch für Haustiere

22.09.2019
Gottesdienst auch für Haustiere
Karlsruhe (dpa/lsw) - Zu einem besonderen Gottesdienst sind Menschen und ihre Haustiere in Karlsruhe zusammengekommen. Rund 80 Hunde, eine Katze, ein Kaninchen und sogar ein Sperling im Käfig sind mit ihren Besitzern von einem Pfarrer in Karlsruhe gesegnet worden (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Gottesdienst für Mensch und Tier

21.09.2019
Gottesdienst für Mensch und Tier
Karlsruhe (lsw) - Zu einem ganz besonderen Gottesdienst sind am Samstag Menschen und ihre Haustiere vor der Citykirche St. Stephan in Karlsruhe zusammengekommen. Einige wurden dabei auch nass. Der Erlös der Spenden und Bewirtung geht an das Tierheim (Foto: dpa). »-Mehr
Weisenbach
Mehr als Bollenhut und Kuckucksuhr

19.09.2019
Schwarzwaldfest im Künstlerhaus
Weisenbach (mm) - Heimat ist mehr als Bollenhut und Kuckucksuhr. Davon können sich die Besucher des Schwarzwaldfests im Haus Rossmeisl am 21. und 22. September überzeugen. Senja Haitz und weitere Kunsthandwerker zeigen im Künstlerhaus ihre Arbeiten (Foto: kv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Immer mehr Einzelhändler bauen den Black Friday zu längeren Rabattaktionen aus. Greifen Sie gezielt bei solchen Anlässen zu?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1