https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gänsehautfeeling auf dem Lichtenauer Heuboden
Gänsehautfeeling auf dem Lichtenauer Heuboden
08.10.2019 - 00:00 Uhr
Lichtenau (red) - Ein volles Haus bescherte die Alex Kunz Band dem Heimatverein Medicus. Bereits eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung waren fast alle Plätze auf dem Heuboden besetzt. Cover-Versionen von Pop-, Rock- und Soul-Songs sind die Spezialität von Alex Kunz und seinen musikalischen Begleitern. Seit Jahren ist die Band viel in der Region unterwegs.

Gefühlvoll ging es los mit "On the Radio" von Roxy Music. Jörg Bertsch vom Heimatverein sorgte für die entsprechende stimmungsvolle Beleuchtung bei den Liedern. Bereits beim dritten Song, "Father and Son" von Cat Stevens, sprang der Funke über, das Publikum klatschte und sang mit. "Hotel California" von den Eagles sorgte für den ersten Höhepunkt. Mit einfühlsamer Stimme und sensiblem Gitarrenspiel verbreitete Alex Kunz ein Wohlgefühl. Sebastian Durst umrahmte die Interpretationen dezent mit seinen Percussion-Instrumenten. Das Quartett mit den weiteren Musikern Hannes Britz (Tasteninstrumente, Gesang) und Thorsten Hummel (Bass) harmonierte hervorragend. Mit tosendem Applaus feierte das Publikum die Gruppe.

Langsame Lieder wechselten sich mit schnellen ab, das Repertoire reichte von "El Condor Pasa" über "It never rains in Southern California" bis zu "This is the life". Mit "Baby I love your way" ging es in die Pause, in der das Thekenteam des Heimatvereins die Gäste verköstigte. Eva Kautz, das älteste Vereinsmitglied, meinte: "Es ist zwar nicht unbedingt meine Musik, aber es ist toll, wenn in Lichtenau etwas los ist. Deshalb komme ich gerne."

Mit "Jessie" von Joshua Kadison ging es in die "zweite Halbzeit". Für Gänsehautfeeling sorgte der Kuschelsong "I don't want talk about it" von Rod Stewart, einige Besucher rückten sichtlich näher zusammen. Weitere Rock- und Pop-Klassiker von Elvis Presley, Beatles, Pink Floyd und Sting sorgten für Kurzweil und hervorragende Unterhaltung. "Stand by me" von Ben E. King sang das Publikum textsicher mit; die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt.

Auch deutsche Lieder kamen nicht kurz. "Über den Wolken" von Reinhard Mey oder "Ich war noch niemals in New York" von Udo Jürgens sorgten für eine tolle Stimmung. Nach den Zugaben, "Josie" von Peter Maffay und "Jolene" von Dolly Parton, wurden die Musiker mit stehenden Ovationen verabschiedet.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Aktionsplan soll Weichen für die Zukunft stellen

17.09.2019
Erster Bühler Inklusionstag
Bühl (urs) - Wie fühlt es sich an, wenn man durch eine Behinderung beeinträchtigt ist? Antworten auf diese Frage möchte die Stadt Bühl an ihrem ersten Inklusionstag am Samstag, 21. September, geben. Der Tag steht unter dem Motto "Gemeinsam anders - voll im Leben" (Foto: urs). »-Mehr
Berlin
Vom ´Promi Big Brother´-Container bis auf die Bühne

07.09.2019
Basler erzählt Schwänke
Berlin (dpa) - Am Freitag erschien das Buch "Eigentlich bin ich ein super Typ" von Ex-Nationalspieler Mario Basler (Foto: dpa). Der 50-Jährige erzählt Schwänke aus seinem Leben und der Karriere, dazu viele Episoden, die im Vergleich zum heutigen Geschäft aus der Zeit gefallen scheinen. »-Mehr
Baden-Baden
Coratellas Rückkehr

06.09.2019
Erstes-Punkteduell seit 1974
Baden-Baden (red) - 1974 standen sich die nur zwei Kilometer auseinander liegenden Landesligateams des FV Ottersweier und VfB Bühl zum letzten Punkteduell gegenüber - am Samstag gibt es mit dem Ex-Bühler und jetzigen FVO-Coach Christian Coratella (Foto: toto) ein Wiedersehen. »-Mehr
Bühl
Nervenkitzel beim Klettern im Fels

24.08.2019
Nervenkitzel beim Klettern im Fels
Bühl (wv) - Hohen Wert als Gemeinschaftserlebnis besaß das Sommerzeltlager der Bühler Pfadfinder in der Pfalz. Sie hatten Spaß bei der Erkundung von Burgen und beim Baden im idyllischen See, genossen Abenteuer im Hochseilpark und Nervenkitzel beim Klettern (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
Eine Erfolgsgeschichte des Konditorenhandwerks

19.08.2019
Mit Herzblut und Idealismus
Bühl (hes) - Mit Herzblut, aufopferungsvoll und mit Idealismus haben die Bühler Unternehmerpersönlichkeiten Franz und Christel Böckeler im Konditorenhandwerk Erfolgsgeschichte geschrieben. Am Wochenende feierte das Paar diamantene Hochzeit (Foto: Seiler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1