https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nach dem Regen kommen die Gäste
Nach dem Regen kommen die Gäste
08.10.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (sre) - Statt sonniger Herbsttage viel Grau und immer wieder Regen: Die Voraussetzungen für das Streetfood-Festival am vergangenen Wochenende in Bühl hätten besser sein können. Dennoch hat Organisator Harald Kläger gestern eine positive Bilanz gezogen - ebenso wie Christoph Engelhardt von der Händlergemeinschaft Bina für den "Einkaufszauber". Eine Neuauflage ist geplant.



Am Sonntag habe man aufgrund der Wetterprognosen mit Schlimmerem gerechnet, sagte Kläger. Doch nachdem der Regen aufgehört habe, seien doch noch einige Besucher aufs Streetfood-Festival gekommen. Insgesamt sei es eine "hervorragende Veranstaltung" gewesen: "Die Aussteller waren alle zufrieden." Für Kläger ist denn auch klar, dass er "auf alle Fälle" im kommenden Jahr wieder für das Angebot bereitsteht.

Bei den Besuchern sei insbesondere die Vielfältigkeit der Stände gut angekommen. Er habe für den Markt hochrangige Anbieter zusammengestellt, die teils von weither angereist seien: Eine der mobilen Küchen war aus Berlin angerollt, andere aus Frankfurt und dem Allgäu.

Auch der Kompromiss mit den Händlern des Wochenmarktes habe sich bewährt. Wie berichtet, hatte es im Vorfeld Unstimmigkeiten gegeben, weil die Markt-Händler für die Veranstaltung nicht umziehen wollten. Nun teilte man sich den Kirch- und Marktplatz: Am Vormittag fand der reguläre Wochenmarkt statt, am Nachmittag dann das Festival. Zwar hätte man "das Mittagsgeschäft gerne mitgenommen", meinte Kläger, dennoch habe sich der Aufenthalt in Bühl für die Streetfood-Stände gelohnt. Auch im kommenden Jahr könne man an diesen Zeiten festhalten. Gerade die Lage im Stadtzentrum und die Kombination mit der langen Einkaufsnacht schätzt Kläger, der stets auf solche Kooperationen setzt und nicht auf Streetfood-Festivals allein.

Sehr zufrieden zeigte sich auch Christoph Engelhardt, einer der beiden Bina-Sprecher. "Wir hatten das Wetterglück auf unserer Seite", meinte er mit Blick auf den Samstagabend, an dem es trocken blieb. Auch das Konzept mit leuchtenden Toren an den Straßeneingängen, Pylonen und Herzen sei aufgegangen. Die einprägsame Öffnungszeit bis 22. 22 Uhr habe sich als ausreichend erwiesen, diese wolle man im kommenden Jahr beibehalten - schließlich sei es der Bina wichtig, dass so gut wie alle Geschäfte sich an der Aktion beteiligen und auch wirklich alle einheitlich bis zum Ende offen haben. Für den nächsten "Einkaufszauber" mit Streetfood-Festival sei bereits ein Datum anvisiert, aber noch nicht fix. Fest stehe bereits, dass das Angebot auch im kommenden Jahr wieder im Oktober stattfinden soll.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Gourmetfreunde schlemmen unter freiem Himmel

07.10.2019
Streetfood-Festival kommt gut an
Bühl (jure) - Zahlreiche Besucher hat das Streetfood-Festival im Bühler Stadtzentrum am Wochenende wieder angezogen. Angeboten wurden unter anderem Klassiker der heimischen Küche wie Maultaschen, Schnitzel und Spätzle - allerdings neu und modern interpretiert (Foto: jure). »-Mehr
Bühl
Streetfood-Markt mit 25 Beschickern

04.10.2019
Streetfood-Markt mit 25 Beschickern
Bühl (red) - Einkaufen und schlemmen nach Herzenslust: Während morgen und am Sonntag sich bereits zum dritten Mal die Streetfood-Szene auf dem Kirch- und Marktplatz trifft, locken die Geschäfte des Einzelhandels morgen mit extralangen Öffnungszeiten ins Stadtzentrum (Foto: Stadt). »-Mehr
Bühl
Vorbereitungen fürs abendliche Einkaufen laufen

06.09.2019
Late-Night-Shopping und Streetfood
Bühl (red) - Bei der Bühler Händlergemeinschaft "Bühl in Aktion"sowie der Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen für das Late-Night-Shopping am Samstag, 5. Oktober, auf Hochtouren. Zusätzlich wird an jenem Wochenende wieder der Streetfood-Markt stattfinden (Foto: Feuerer). »-Mehr
Bühl
Chillen und Grillen am Lagerfeuer

16.08.2019
Pfarrjugend im Zeltlager
Bühl (cid) - "Ferienzeit ist Zeltlagerfreud", das gilt auch seit nahezu vier Jahrzehnten für die Altschweierer Pfarrjugend. Ursprünglich als Ministranten-Freizeit ins Leben gerufen, ist das Zeltlager der Pfarrjugend seit vielen Jahren offen für alle Altschweierer Kinder (Foto: Pfarrgemeinde). »-Mehr
Bühl
Weißer Rauch über dem Markt- und Kirchplatz

15.07.2019
Einigung bei Streetfood-Festival
Bühl (mf ) - "Gäbe es einen Kamin, würde weißer Rauch aufsteigen". Oberbürgermeister Hubert Schnurr machte gleich zu Beginn des Pressegesprächs am Samstagmittag deutlich, dass im Hinblick auf das Streetfood-Festival am 5. und 6. Oktober eine Einigung erzielt wurde (Foto: Fuß). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1