https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Hang zum Perfektionismus, gepaart mit Geduld und Detailliebe
Hang zum Perfektionismus, gepaart mit Geduld und Detailliebe
28.10.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (cn) - Im Jubiläumsjahr 2019 feiert der deutsch-kanadische Modellbauclub "Maple Leaf Modellers" sein 25-jähriges Vereinsbestehen. Bei seiner traditionellen alljährlichen Ausstellung im Bürgerhaus Neuer Markt waren mehr als 40 Aussteller an insgesamt 170 Präsentationstischen vertreten. Sie lockte über 250 Besucher an.

Mit dabei waren elf Modellbauvereine aus Frankreich, dem Bodenseekreis, Rhein-Neckar-Kreis und der südlichen Pfalz. Diese zeigten verschieden große Modelle von Flugzeugen aus der zivilen und militärischen Luftfahrt, Prototypen der frühen Raumfahrt, verschiedene Arten von Schiffen, Kraftfahrzeugen bis hin zu Motorrädern und den Klassikern unter den Automobilen.

Den alten VW-Käfermodellen hat sich beispielsweise Jürgen Storck verschrieben. Er demonstrierte eine selbst gebaute Kfz-Werkstatt mit allen Einzelheiten. "So etwas gibt es nicht in einem Baukasten zu kaufen", erzählte der Bastler einem interessierten Besucher.

Panzermodelle wurden von den Modellbauern oft in Szenen mit Hintergrundmotiven integriert. Eine Szene stellte die Invasion der Alliierten 1944 in der Normandie dar. Dabei legen die Bastler laut dem Vorsitzenden des Plastikmodellbauvereins, Albert Lambrecht, Wert auf die korrekten historischen Zusammenhänge, die zuvor in der Literatur und anhand von Bilddokumentationen recherchiert würden.

Die befreundeten Modellbauvereine aus Frankreich demonstrierten beispielsweise aus dem Sektor der Militärfliegerei die "Mirage 2000" in verschiedenen farblichen Ausführungen. Originalgetreu im Modell präsentierte der Modellbauclub Straßburg eine Miniaturausführung eines am ehemaligen kanadischen Nato-Flugplatz in Söllingen stationierten Trainingsflugzeugs, die "T133 Silver". Daneben waren der olivgrüne Tower sowie die Landebahn dargestellt, die damals als die längste Start- und Landebahn der Bundesrepublik galt.

Im Übrigen befanden sich unter den ausstellenden Mitgliedern des Bühler Modellbauclubs noch zwei Kanadier, die 1990 den Club aus der Taufe hoben: Curtis Bonner und Dave Cencich blieben nach dem Abzug der Kanadier 1994 im Badischen und halten seitdem die Treue zu ihrem Verein. Doch nicht nur die technischen Errungenschaften der Mobilität des 20. Jahrhunderts standen im Mittelpunkt der Modellbauschau, sondern auch einige beeindruckende Ritter- und Burgszenen aus dem Mittelalter. Diese überzeugten durch detailreiche Attribute wie mit einem Wappen auf dem Schild. Manche Besucher fotografierten akribisch verschiedene Perspektiven der realistisch wirkenden Szenen. Das Ziel: Je detailreicher und authentischer, desto reizvoller. An einer Station lockten anatomische Plastikmodelle von Menschen und verschiedenen Tieren die Gäste zur näheren Betrachtung an.

Laut Vorsitzendem habe sich die Ausstellung nach vielen Jahren in Fachkreisen in Baden-Württemberg etabliert. Hier finden Tüftler ausgesuchte Modellbauteile, die es im Handel längst nicht mehr gäbe.

Wer bei der Ausstellung den Hobby-Tüftlern bei ihrer Arbeit zuschaute, der lernte eine Spezies von Menschen kennen, die sich durch eine besondere Kombination von Fähigkeiten auszeichnen: Wissbegierde, Faszination an Technik, ruhiges Wesen, präzise Arbeitsweise, die Liebe zum Detail, einen Hang zum Perfektionismus und sehr viel Geduld.

Die Modellbauer treffen sich immer montags 14-tägig um 19.30 Uhr im Bühler Vereinsheim in der Fridolin-Stiegler-Straße 11.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau / Bühl
Modellbahner laden zu Ausstellungen

26.10.2019
Modellbauer laden zu Ausstellungen
Gaggenau/Bühl (red/vgk) - Die Herzen von Modell-Eisenbahnfreunden und Modellbauern schlagen am Samstag, 26. Oktober, wieder höher. An diesem Tag findet sowohl die Modellbahnbörse in Obertsrot als auch eine Ausstellung im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl statt (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Bühl
Mit scharfer Klinge die Ortsmitte nachgebaut

19.08.2019
Trottenplatz im Modell nachgebaut
Bühl (jo) - Der Trottenplatz in Eisental ist in seiner gegenwärtigen Form bald Geschichte, beginnen doch heute die Arbeiten zur Neugestaltung der Ortsmitte. Wie das Ganze vor dem Umbau ausgesehen hat, hat Günter Grebenstein in einem Modell im Maßstab 1:100 konserviert (Foto: bema). »-Mehr
Malsch
Mit bis zu 120 Sachen durch die Luft

29.07.2019
Wettbewerbe für Modellflugzeuge
Malsch (vgk) - Die Modellflugzeuge sind von beeindruckender Größe, bis zu 25 Kilo schwer und können rasant durch die Luft fliegen: Davon konnten sich Zuschauer überzeugen, die die Wettbewerbe für Scale-Motormodelle in Neumalsch gespannt verfolgten (Foto: vgk). »-Mehr
Baden-Baden
´Wir sind alle Quereinsteiger´

31.05.2019
Inspizienten im BT-Gespräch
Baden-Baden (cl) - Ohne die Inspizienten passiert nichts auf der Bühne: Ralph Hönle vom Landestheater Tübingen, mit dem Baden-Badener Kollegen Mathias Hess am Pult des Theaters vor Ort, hat sich beim Inspizienten-Netzwerk-Treffen der Theatertage auch den BT-Fragen gestellt (Foto: Viering). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Montag befasst sich der Petitionsausschuss des Bundestags mit einer Petition der DLRG gegen die Schließung vieler Schwimmbäder. Ist Ihrer Meinung nach die Bundespolitik hier in der Pflicht, zu handeln?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1