www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Das Jugendcafé steht weiterhin im Fokus
Das Jugendcafé steht weiterhin im Fokus
06.11.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (red) - Die Bühler Jugendkonferenz bietet Jugendlichen ab der achten Klasse jedes Jahr eine Plattform der aktiven Beteiligung. "Sie ist eine unserer zentralen Veranstaltungen, an denen Jugendliche ihre Meinungen, Wünsche und Anliegen über und für die Stadt Bühl äußern können. Sie beteiligen sich so direkt an der Entwicklung ihrer Umgebung und ihres Wohnorts", betont Bürgermeister Wolfgang Jokerst.

Gestern ging es im Friedrichsbau von 8 bis 15.30 Uhr hauptsächlich um das geplante Jugendcafé, das im Zuge des Neubaus der Mensa für die Carl-Netter-Realschule und die Aloys-Schreiber-Schule realisiert werden soll. "Die Jugendlichen bekommen die Chance, einen Raum so zu planen, dass sie selbst immer gern dort hingehen wollen", erklärt Svenja Steinborn (26). Sie ist seit Oktober die neue Leiterin des Jugendzentrums und folgt auf Veronique Noel, die eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat. Der Berufseinstieg erfolgte in Bühl als Sozialarbeiterin im Jugendzentrum im September 2018.

Am Vormittag befassten sich die Teilnehmer in einem Workshop mit der Ausgestaltung des Jugendcafés. Dabei ging es um die Möbel, Angebote, Aktionen und die Öffnungszeiten. Auf Grundrissen der Räumlichkeit konnten die Jugendlichen in Kleingruppen ihr Jugendcafé kreieren. Die Ideen präsentierten die Schüler am Nachmittag den Vertretern des Gemeinderats und der Stadtverwaltung. Sie werden auch in die Konzeption des Jugendcafés einfließen. Das Jugendcafé wird nach seiner Fertigstellung vom Team der Jugendarbeit der Stadt Bühl verwaltet. Es soll allen Jugendlichen offenstehen. Ein direkter Bezug zur zukünftigen Mensa oder zu den beiden Schulen bestehe nicht, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Schüler wurden für die Jugendkonferenz von den Schulen freigestellt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Neue Dynamik für die Jugendkultur erwartet

18.10.2019
Neue Dynamik für Jugendkultur
Bühl (naf) - Die Jugendkonferenz am Dienstag, 5. November, soll der Anfang zur Veränderung der Bühler Jugendkultur sein. Hauptthema ist das geplante Jugendcafé, das im Zuge des Neubaus der Mensa für die Carl-Netter-Realschule und die Aloys-Schreiber-Schule gebaut wird. (Foto: naf). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1