www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Wunsch der Ottersweierer Jugend erfüllt sich
Wunsch der Ottersweierer Jugend erfüllt sich
08.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Sarah Reith

Ottersweier - Ein eigener Bauwagen, nur für sich und die Freunde, ganz ohne Erwachsene: Wer hätte das als Kind oder Jugendlicher nicht gern gehabt? Für die Jugend von Ottersweier wird dieser Traum nun Wirklichkeit: Am Mittwoch haben die Jugendvertreter "ihren" Bauwagen das erste Mal gesehen, noch in diesem Jahr soll er hergerichtet und bezugsfertig gemacht werden.

Die Begeisterung war den Jugendlichen anzusehen, als sie den Wagen unter die Lupe nahmen und Pläne schmiedeten, wie sie den früheren Hühnerstall zum gemütlichen Treffpunkt umgestalten können. Es ist ein lang gehegter Traum, der sich damit erfüllt. Den Wunsch nach "einem Platz zum Chillen" hätten die Jugendlichen bereits beim letzten Jugendforum formuliert, berichtete Bürgermeister Jürgen Pfetzer im BT-Gespräch. Der Gemeinderat habe sich dem gegenüber offen gezeigt - unter der Bedingung, dass nicht einfach etwas angeschafft wird, sondern die Jugendlichen sich mit einbringen.

"Sie sollen ihr eigenes Projekt haben, sollen sich verwirklichen können", erläuterte Pfetzer das Ziel. Von der Idee bis zur Umsetzung ist es allerdings ein weiter Weg. Schon ein geeignetes Grundstück in Gemeinde-Besitz zur Aufstellung des Wagens zu finden, gestaltet sich dem Bürgermeister zufolge schwierig. Nun zeichne sich aber eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung ab.

Bereits im Juni vergangenen Jahres begann auch die Suche nach einem geeigneten Bauwagen. Nicht zu teuer sollte er sein, in einigermaßen gutem Zustand und groß genug, dass eine Gruppe Jugendlicher wirklich gemütlich drinnen sitzen kann. Erst jetzt ist man in Gernsbach fündig geworden und konnte den alten "Hühnerstall" erwerben, der im Innenraum bereits vom Vorbesitzer mit Sitzbänken und Tisch zum "Chiller-Bauwagen" umgestaltet worden ist, wie es Julia Gartner formuliert. Gartner, die die Jugendlichen vonseiten der Gemeinde betreut, ist mit der Anschaffung zufrieden - lässt doch der Kaufpreis von 3 500 Euro noch genug Spielraum, um das notwendige Material zum Herrichten des Wagens zu kaufen. Denn: Für das Gesamtprojekt steht eine Spende der Volksbank Bühl an die Kommune in Höhe von 5 400 Euro zur Verfügung.

Derzeit steht der Wagen auf dem Gelände des Bauhofs - und dort soll er in den nächsten Wochen auf Vordermann gebracht werden. Dabei unterstützt Gemeinderat Dieter Kohler (FWG) die Jugendlichen. Der Zimmerermeister hat mit der Gruppe schon im vergangenen Jahr Skaterrampen gebaut, die beim Bauwagen ebenfalls endlich einen Einsatzort finden und zur Verfügung stehen sollen.

Nun soll es ganz zügig gehen. Am Mittwoch nahmen die Jugendvertreter gleich die Maße des Bauwagens, damit Kohler das Material für eine neue hölzerne Außenverkleidung bestellen kann. Auch Farbkarten machten schon die Runde: Beim Jugendforum sollte sich gestern Nachmittag eine eigene Arbeitsgruppe zum Thema "Bauwagen" finden und final über die Farbgestaltung entscheiden.

In der kommenden Woche wollen die Jugendlichen mit dem Streichen der Bretter beginnen, am darauffolgenden Wochenende ist ein großer Arbeitseinsatz geplant, bei dem man schon weit kommen will mit dem Projekt. Noch in diesem Jahr soll alles fertig werden. Julia Gartner will auch, wenn der Wagen dann im Einsatz ist, hin und wieder vorbeischauen - ebenso wie der Schulsozialarbeiter. Aber verantwortlich seien die Jugendlichen selbst, betont Gartner. Am Mittwoch gab es denn auch gleich den Schlüssel, um den Wagen abzuschließen - bis zum nächsten Besuch.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Einbrecher hebeln Bauwagen auf

18.10.2019
Einbrecher hebeln Bauwagen auf
Gernsbach (red) - Von Mittwoch auf Donnerstag hat sich ein Einbrecher an einem im Gewann ,Hungerberg′ abgestellten Bauwagen zu schaffen gemacht und diesen aufgehebelt. Große Beute dürfte der Dieb jedoch nicht gemacht haben, teilt die Polizei mit (Symbolfoto: dpa/Archiv). »-Mehr
Gernsbach
Stadtwald wird zu Spielwald

14.10.2019
Stadtwald wird zu Spielwald
Gernsbach (vgk) - Das Abenteuer Waldkindergarten begann 2018 mit nichts als einem Bauwagen. Nun konnte die Einrichtung den Abschluss des Umbaus und den Bezug des alten Naturfreundehauses feiern. Die Kinder haben aus dem Stadtwald einen Spielwald gemacht (Foto: vgk). »-Mehr
Weisenbach
Buntes Entenrennen in der Schlechtau

09.09.2019
Buntes Entenrennen
Weisenbach (rag) - Zum ersten Mal starteten am Samstag rund 900 Plastikenten auf einer rund 300 Meter langen Strecke auf dem Kanal in Weisenbach. Am Freitag wurden beim Tag der offenen Tür des Weisenbacher Bauwagens die letzten Patenschaften für dieses Rennen verkauft. (Foto: Götz). »-Mehr
Gernsbach
´Gesindel´ sucht idyllischen Treffpunkt heim

09.08.2019
Einbrüche und Vandalismus
Gernsbach (red) - Einbrüche, Diebstahl, Vandalismus, Zerstörungswut: Der Bauwagen in Obertsrot wird seit etwa einem Jahr immer wieder von ungebetenen "Gästen" heim gesucht. Leidtragende sind die Jugendlichen, die den Treffpunkt nutzen und ihn in Schuss halten (Foto: Juch). »-Mehr
Gernsbach
Urlaubsgefühle am Strand im Erdbeerdorf

09.07.2019
Urlaubsgefühle im Erdbeerdorf
Gernsbach (ueb) - Wenn sich der Vorplatz der Staufenberghalle in eine Partylocation verwandelt, wissen nicht nur die Staufenberger, dass sie sich auf ein Wochenende mit Spiel, toller Stimmung und Spannung freuen können. Bei der Beachparty kamen wieder Urlaubsgefühle auf (Foto: ueb). »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1