http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Chance für junge Menschen und für Firmen
Chance für junge Menschen und für Firmen
11.01.2018 - 00:00 Uhr
Karlsruhe (win) - Die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, waren selten so gut wie im Moment. Was für junge Menschen sehr positiv ist, ist für die Firmen allerdings ein riesiges Problem.

"Der Fachkräftemangel ist quer durch alle Branchen eine große Herausforderung", verweist IHK-Präsident Wolfgang Grenke auf viele nicht besetzte Ausbildungsplätze. "Die Unternehmen in der Region suchen dringend gut ausgebildete Fachkräfte, um die Herausforderungen und Chancen der Zukunft zu bewältigen und zu nutzen." Umso wichtiger sei, möglichst viele Menschen für die duale Ausbildung zu gewinnen.

Bei der "Einstieg Beruf", der größten Ausbildungsmesse der Region, werden am 20. Januar in der Messe Karlsruhe erneut mehr als 320 Unternehmen und schulische Ausbildungsstätten aus der gesamten Technologieregion Karlsruhe über rund 180 Ausbildungsberufe informieren. Erstmals werden dabei zwei komplette Messehallen mit über 25000 Quadratmeter Bruttofläche belegt sein; Michaela Frei, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, erwartet, dass erstmals mehr als 20000 Menschen sich über Chancen in den einzelnen Branchen informieren werden. Denn die riesige Auswahl an Berufen macht es für junge Menschen schwierig, den für sie richtigen Ausbildungsplatz zu finden. "Trotz der Informationsmöglichkeiten im Internet, sind persönliche Kontakte, Gespräche mit anderen Auszubildenden und die Möglichkeit, Dinge auch auszuprobieren, der womöglich entscheidende Schritt in den richtigen Beruf."

Für Joachim Wohlfeil, Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe, ist die Ausbildungsmesse auch für Firmen eine echte Chance, geeignete Auszubildende zu finden. Denn inzwischen sagen 70 Prozent der befragten Betriebe, dass trotz intensiver Suche kein geeignetes Personal zu finden war. "Wir müssen den Jugendlichen die Attraktivität der dualen Berufsausbildung vermitteln, denn wer kein Ziel hat, findet auch den Weg nicht." Immerhin gebe es inzwischen kleine Fortschritte, die Zahl der Auszubildenden im Bezirk der Handwerkskammer ist zuletzt um 2,3 Prozent gestiegen.

Erneut werden übrigens auch wieder Besucher aus dem Elsass erwartet, die teilweise mit Bussen nach Karlsruhe gebracht werden. Erste Erfolge gibt es zudem bei der Integration von Flüchtlingen. Bei der IHK sind derzeit 108 Auszubildende aus Flüchtlingsländern registriert, die Handwerkskammer meldet allein im zurückliegenden Jahr 254 "Beginner" mit Migrationshintergrund. Noch immer sind aber fehlende Sprachkenntnisse das größte Hindernis. "Aus der Jugoslawienkrise wissen wir, dass die Integration bis zu zehn Jahre dauern kann", spricht Grenke in diesem Zusammenhang von einem Marathonlauf.

Info: "Einstieg Beruf" am 20. Januar von 10 bis 15.30 Uhr in der Messe Karlsruhe. Der Eintritt ist frei, zwischen Hauptbahnhof und Messe ist ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet.

www.einstiegberuf.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Platanen werden geschnitten

10.01.2018
Platanen werden geschnitten
Rastatt (fuv) - In Rastatt sind bereits jetzt erste gärtnerische Tätigkeiten zu beobachten. Zwei externe Firmen schneiden die Platanen in der Kaiserstraße und entlang der Ottersdorfer Straße zurück. Teilweise erfolgt ein Kastenschnitt, teilweise ein Schnitt in Dachform (Foto: F. Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
Nachbarland baut Hürden auf

10.01.2018
Schweiz baut Hürden auf
Baden-Baden (vo) - Unternehmen und Handwerksbetriebe aus der Region haben es nicht immer leicht, Geschäfte im benachbarten Ausland zu machen. Aktuelles Beispiel ist die Schweiz. Dort besteht für deutsche Firmen seit 1. Januar eine Mehrwertsteuerpflicht (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Auto überschlägt sich, Fahrerin schwer verletzt

09.01.2018
Auto überschlägt sich
Baden-Baden (red) - Auf dem Tausendfüßler hat eine Frau am Montagabend die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Ihr Auto überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen. Laut Polizei sind vermutlich Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit Ursachen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Schutterwald
Erneut Stecknadel in Lebensmittel gefunden

08.01.2018
Nadel steckt in Suppengrün
Schutterwald (lsw) - Backwaren, ein Wurst-Snack, Kuchen und jetzt Gemüse: In Supermärkten in Baden werden immer neue Fälle bekannt, bei denen Stecknadeln in Lebensmitteln platziert werden. Jüngster Fundort: im Suppengrün eines Schutterwalder Supermarktes (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Frankfurt
Warnstreiks der IG Metall haben begonnen

08.01.2018
Warnstreiks haben begonnen
Frankfurt (dpa) - Die Tarifparteien der deutschen Metall- und Elektroindustrie stehen sich bislang unversöhnlich gegenüber. Die IG Metall hat nun eine erste große Warnstreikwelle gestartet. Auch bei Porsche in Baden-Württemberg soll es am Montag Kundgebungen geben (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1