http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Tipps bei Asthma und COPD
Tipps bei Asthma und COPD
06.12.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - "Lungenerkrankungen" - so lautete das Thema der gestrigen BT-Telefonaktion. In Kooperation mit dem Kompetenznetz Lunge Mittelbaden konnten dafür im Vorfeld drei medizinische Experten gewonnen werden: Dr. Christian Nagel, Chefarzt Pneumologie, Dr. Dr. Heribert Ortlieb, Leitender Arzt der Thoraxchirurgie in der Balger Klinik und Dr. Jens Mathews, Facharzt für Innere Medizin und Lungenheilkunde aus Baden-Baden, beantworteten zahlreiche Leserfragen rund um die Lunge. Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst:



Wir wohnen an einer stark befahrenen Straße und sind deshalb ständig Autoabgasen ausgesetzt. Müssen wir uns verstärkt wegen Lungenerkrankungen Sorgen machen?

Nein. Es gibt ein schönes Beispiel, das Sie beruhigen könnte: Wenn in New York ein Verkehrspolizist 24 Stunden auf einer Verkehrsinsel steht - somit also der maximalen Schadstoffmenge durch Abgase ausgesetzt ist - dann entspricht das gerade einmal sieben Zigaretten. Kettenraucher, die stark gefährdet sind, rauchen oft deutlich mehr am Tag. In Europa stellen Autoabgase aufgrund der Katalysatoren in Bezug auf Lungenerkrankungen also kein größeres Problem dar - in China allerdings schon.

Ich bin 88 Jahre alt. Lohnt sich für mich eine Impfung gegen Grippe oder Lungenentzündung?

Eine Impfung gegen Grippe oder Pneumokokken, also Lungenentzündung, wird für jeden chronisch kranken Patienten empfohlen. Diese Empfehlung gilt für alle Altersklassen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene und Senioren, die dauerhaft krank sind, sollten sich impfen lassen.

Ich leide an Asthma. In der kalten Jahreszeit bin ich oft erkältet. Dadurch verstärkt sich das Asthma. Was kann ich dagegen tun?

Asthma kann bei einer Erkältung vermehrt zu Problemen führen. Zunächst sollte man natürlich versuchen, sich vor Erkältungen oder Grippe zu schützen. Asthma-Patienten sollten deshalb gerade im Winter, wenn viele Infektionen umhergehen, auf ihre Gesundheit achten. Hat man sich aber doch eine Erkältung eingefangen, ist es wichtig, die Medikamente entsprechend anzupassen. Patienten sollten gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen, der dann entscheiden kann, ob zusätzliche Medikamente notwendig sind.

Welche Ernährungstipps haben Sie für COPD-Patienten?

Bei COPD (Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) ist eine gesunde Mischkost notwendig. Eine solche ausgewogene und vielseitige Ernährung erhält in der Regel schon alle wichtigen Vitamine. Zur Erhaltung der Muskulatur und der Atemkraft sind außerdem Eiweißzusatzpräparate zu empfehlen.

Ich leide an einem Lungenemphysem und soll operiert werden. Was genau passiert bei einer Volumenreduktion?

Eine Volumenreduktion ist ein operativer Eingriff. Dabei wird, wie der Name schon sagt, das Lungenvolumen verkleinert. Ziel ist es, dadurch die Atmungsmechanik des Erkrankten zu verbessern. Eine Volumenreduktion eignet sich allerdings nicht für alle Patienten. Ein Facharzt sollte entscheiden, ob eine OP hilfreich sein kann. In ausgewählten Fällen kann der Eingriff zur Erleichterung der Atmung führen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Pächterwechsel auf Alt-Eberstein

05.12.2018
Pächterwechsel auf Alt-Eberstein
Baden-Baden (sre) - Auf der Burg Alt-Eberstein steht ein Pächterwechsel an. Matthias Steiner, der über viele Jahre die Burg-Gastronomie betrieben hat, hört auf. Der Nachfolger steht schon fest: Frank Weindorff, der bereits in der Burg mitgearbeitet hat, wird den Betrieb übernehmen (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Millionenprojekt am Schulhügel

05.12.2018
Millionenprojekt am Schulhügel
Baden-Baden (hol) - Im Schulzentrum West herrschen bauliche Probleme und Platznot. Die Stadt will in den kommenden Jahren die Probleme beheben und in die Sanierung der Gebäude und einen Neubau deutlich mehr als 35 Millionen Euro investieren (Foto: Archiv/Holzmann). »-Mehr
Baden-Baden
Experten zum Thema Lunge

05.12.2018
Experten zum Thema Lunge
Baden-Baden (red) - Das BT bietet zusammen mit dem Kompetenznetz Lunge Mittelbaden heute eine Telefonaktion an, bei der die Leser mit Medizinern in Kontakt treten können. Fragen zu Erkrankungsstadien, Vorbeugung und Behandlungsmethoden können geklärt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Bei Hillwood eine Chance vertan

05.12.2018
Dachbegrünung Thema im Rat
Gaggenau (uj) - Das Thema "Dachbegrünung" soll im nächsten halben Jahr verfeinert werden. Jörg Bauer (Stadtplanung) legte dem Gemeinderat unter anderem dar, wo Gründächer in Gaggenau vorgeschrieben, möglich oder nicht möglich beziehungsweise ausgeschlossen sind (Foto: wiwa). »-Mehr
Baden-Baden / Sinzheim
Mehr als 30 neue Ausflugsziele

05.12.2018
Programm für jeden Geschmack
Baden-Baden/Sinzheim (cn) - Kulturell angehauchte Wanderungen, Geocaching, eine Radreise an den Chiemsee - das neue Programm des Schwarzwaldvereins bietet für jeden etwas. Es wurde - abgesehen von vielen Ehrungen (Foto: cn) - beim Jahresabschluss vorgestellt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1