http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Beste Bilanz zum Abschied
11.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Christiane Lenhardt

Der heiße, meist trockene Sommer hat den Ettlinger Schlossfestspielen in die Karten gespielt. Mit einer letzten Vorstellung des Musicals "Chicago" geht heute Abend die 40. Ausgabe zu Ende; es sorgt zum Schluss noch für ausverkaufte Ränge. Zu den 97 Veranstaltungen von Musical, Schauspiel, Kinderstück und Revuen kamen in elf Wochen insgesamt 39 136 Besucher, Hauptspielstätte ist der Schlosshof. Am Ende der Jubiläumsspielzeit verabschiedet sich auch Festspielchef Udo Schürmer nach zwölf Jahren - und dies nach Auskunft der Festspiele mit einem der besten Ergebnisse seiner Amtszeit. Schirmherr dieser besonderen Spielzeit war Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Eine Vertragsverlängerung hatte Intendant Schürmer, der auch in etlichen Stück Regie führte, angesichts der neuen Vertragsbedingungen der Stadt Ettlingen abgelehnt. Von ihm sei erneut ein Konzeptionsentwurf für das Festival verlangt worden, obwohl er bereits vor einigen Jahren eine umfassende Strukturanalyse vorgelegt habe. Schon damals wäre das eine enorme Zusatzbelastung gewesen, hatte Schürmer seinen Rückzug von den Schlossfestspielen begründet: "Das packen wir aber nicht noch mal neben dem normalen Festspielbetrieb."

Beliebt ist vor allem das Musical in Ettlingen. "Chicago" bescherte nach Festspielangaben die größte Besucherzahl mit 16 257 Zuschauern, etwas weniger als das Kult-Musical "The Rocky Horror Show" im vergangenen Jahr.

Schwächer besucht ist stets die Theateraufführung im Schlosshof. Mit 6 228 Besuchern hätten die Zahlen bei der Shakespeare-Komödie "Der Kaufmann von Venedig" aber weit über den Schauspiel-Produktionen der Vorjahre gelegen - und belegten die Aussage des scheidenden Intendanten Schürmer, dass "wer größer produziert auch mehr Zuschauer hat". Auch das Kinderstück "Das kleine Gespenst" lockte mit 8 874 verkauften Karten mehr Zuschauer in den Schlosshof als die Kinderstücke der Vorjahre ("Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" (2017/ 8 707) und "Der kleine Ritter Trenk" (2016/ 7 784). Die zum Jubiläum aufgeführte eigene Schlager-Revue "Immer wieder sonntags" und eine Musical-Gala entpuppten sich als Publikumsmagneten.

Die nächsten Schlossfestspiele werden von Solveig Bauer konzipiert. Im vergangenen März wurde die in Stuttgart geborene Regisseurin vom Ettlinger Gemeinderat zur neuen Festspielintendantin gewählt. Sie wolle das Musiktheaterformat ausbauen, aber auch das Schauspiel beibehalten, erklärte Solveig Bauer.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
--mediatextglobal-- Marc Lorenz. Foto: GES

10.08.2018
KSC will weiter Fahrt aufnehmen
Karlsruhe (red) - Nach dem ersten Saisonsieg bei Fortuna Köln will der Fußball-Drittligist Karlsruher SC am Freitag im Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena nun den ersten Heimsieg der noch jungen Saison einfahren. Wer neben Marvin Pourié stürmt, ist aber noch offen (Foto: GES). »-Mehr
Gernsbach
Gelbe Hand setzt starke Zeichen gegen Rassismus

10.08.2018
Gelbe Hand setzt starke Zeichen
Gernsbach (red) - Seit zehn Jahren steht Giovanni Pollice (Foto: Kumpelverein) dem gewerkschaftlichen Verein "Mach′ meinen Kumpel nicht an!" vor. Im Interview erläutert der ehemalige Hilpertsauer, der bei der Badischen Karton- und Pappenfabrik arbeitete, die Ideen des Vereins. »-Mehr
Ottersweier
--mediatextglobal-- Kartons bis unter die Decke: Thomas und Katja Mayer in ihrer neu gegründeten Niederlassung in Ottersweier. Foto: Eiermann

10.08.2018
Kartonagenfabrik beliefert Industrie
Ottersweier (jo) - Pappe ist gefragter denn je. Die Kartonagenfabrik Karl Mayer aus Haiterbach (Landkreis Calw) hat eine Niederlassung in Ottersweier gegründet, um von hier aus, ihre Kundschaft unmittelbarer beliefern zu können. Hauptabnehmer ist die Bühler Großindustrie (Foto: jo). »-Mehr
Auggen
--mediatextglobal-- Seine Tempoläufe und Dribblings sind gefährliche Waffen im Kuppenheimer Spiel: Außenbahnflitzer Simon Götz (rechts). Foto: F. Vetter

10.08.2018
SV 08 Kuppenheim reist nach Auggen
Auggen (rap) - Nach dem Stotterstart in die Saison mit dem Remis zum Auftakt gegen Stegen und dem Pokalaus gegen Lahr, reist der Verbandsligist SV 08 Kuppenheim am Samstag zum vermeintlichen Lieblingsgegner FC Auggen, gegen den man zuletzt dreimal gewinnen konnte (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Voll bis zum Anschlag: Durch den Sulzbach drohten dem Stadtteil Vimbuch im Jahr 2013 Überschwemmungen. Foto: Feuerer

10.08.2018
Angeblich keine Hochwassergefahr
Bühl (jure) - In Vimbuch droht keine Gefahr durch Hochwasser: Dies geht zumindest aus einer Karte hervor, die am Dienstag im Ortschaftsrat vorgestellt wurde. Angesichts der Erfahrungen beim Hochwasser 2013 (Foto: jure) sorgt diese Einschätzung für Unverständnis bei Bürgern. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.

http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1