http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Öffentliches WLAN ist zunehmend gefragt
Öffentliches WLAN ist zunehmend gefragt
01.10.2018 - 00:00 Uhr
Stuttgart (lsw) - Öffentlich zugängliches WLAN ist in baden-württembergischen Städten zunehmend gefragt. Eine rechtliche Grauzone wurde geschlossen, so dass sich Angebote für freies WLAN weiter ausbreiten.

Stuttgart bietet vier öffentlich zugängliche Hotspots an. Zusätzlich zu dem städtischen Netz, das an der Tourist-Information, am Schloss-, Schiller- und am Marktplatz verfügbar ist, gibt es weitere sogenannte "Accesspoints" von anderen Anbietern. Der Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH, Armin Dellnitz, sagte, man wolle in der Entwicklung nicht hinterherhinken. Deshalb sei ein weiterer Ausbau des städtischen Internetangebotes geplant, darunter eine durchgängige WLAN-Abdeckung in der gesamten Königsstraße in der Stuttgarter Innenstadt.

Heidelberg hat mittlerweile an knapp 200 Standorten öffentliches WLAN. Den rund 2000 täglichen Nutzern steht laut Stadt ein unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung. "Aus städtischer Sicht gehört dies zu einer modernen Stadt", sagte der Sprecher der Stadt Heidelberg, Christian Beister. Ziel sei ein weitestgehend flächendeckendes WLAN-Netz im öffentlichen Raum. Das sei auch für den Tourismus relevant.

Internetnutzer, die ihr WLAN für die Allgemeinheit öffnen, müssen seit vergangenem Jahr nicht mehr dafür geradestehen, wenn jemand ihren Anschluss für illegale Uploads von Musik, Filmen oder Spielen missbraucht. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe bestätigte die 2017 in Kraft getretene Abschaffung der sogenannten Störerhaftung in den wesentlichen Punkten.

Auch in Karlsruhe wird das städtische WLAN immer häufiger genutzt. Nach Angaben des INKA-Vereins, dem zuständigen Netzprovider, hätten sich Anfang des Jahres noch rund 90 000 Menschen im Monat an den 80 Standorten in das KA-WLAN eingeloggt, mittlerweile seien es 105000. Aktuell ist eine Ausweitung des Netzes unter anderem an Straßenbahnhaltestellen geplant.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Klimaanlagen für BBL-Busse

30.09.2018
Klimaanlagen für BBL-Busse
Baden-Baden (sre) - Nachdem es im Sommer Beschwerden hagelte und offenbar auch schwangere und ältere Fahrgäste in den Bussen der Baden-Baden-Linie (BBL) mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten, sollen nun Klimaanlagen nachgerüstet werden (Foto:red/av). »-Mehr
Karlsruhe / Stuttgart
Öffentliches WLAN gefragt

30.09.2018
Öffentliches WLAN gefragt
Karlsruhe/Stuttgart (lsw) - Immer mehr Nutzer loggen sich in öffentliche WLAN-Netze in Baden-Württemberg ein. In Karlsruhe haben sich beispielsweise Anfang des Jahres rund 90.000 Nutzer kostenlos in die freien Netzte eingeloggt, mittlerweile sind es 105.000 (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Umzug und Hauptfest beim Canstatter Wasen

30.09.2018
Umzug und Hauptfest beim Wasen
Stuttgart (lsw) - Traktoren und Kühe gleich neben der Bierzelt-Gaudi: Einen Tag nach dem Cannstatter Volksfest hat das Landwirtschaftliche Hauptfest am Samstag in Stuttgart seine Pforten geöffnet. Am Sonntag startete der große Festumzug mit Tausenden Teilnehmern (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
E-Bus: Anschaffung auf der Kippe

29.09.2018
E-Bus: Anschaffung auf der Kippe
Baden-Baden (sre) - Die Anschaffung eines Elektrobusses in der Kurstadt steht auf der Kippe. Denn ohne Fördergelder von Bund oder Land will die Stadt keine E-Busse anschaffen (Foto: av). Indes sollen im kommenden Sommer erstmals vier Busse mit Klimaanlagen ausgerüstet werden. »-Mehr
Rastatt
Schloss-Open-Air mit Dieter Thomas Kuhn

29.09.2018
DTK kommt wieder nach Rastatt
Rastatt (red) - Die Schloss-Open-Air-Reihe geht 2019 ins vierte Jahr; jetzt steht der erste Name für die Konzertreihe im Schlosshof fest: Dieter Thomas Kuhn wird mit Band am 6. Juli um 19.30 Uhr auftreten. Für 2019 verspricht der Veranstalter wieder vier Konzerte (Foto: rw, av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 9. November 1989 wurde die Mauer in Berlin von Bürgern der DDR überwunden. Was meinen Sie: Sind wir 30 Jahre nach dem Mauerfall wieder zu einer Nation zusammengewachsen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.

http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1