https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Hohe Kreditnachfrage
Hohe Kreditnachfrage
30.04.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (vo) - Mittelbaden bleibt für die Commerzbank ein wichtiger Geschäftsbereich. In den Filialen Baden-Baden, Rastatt und Bühl werden mehr als 15 600 Kunden (2017: 15 500) betreut. Vor allem im Kreditgeschäft lief es im zurückliegenden Geschäftsjahr gut. Das sagte René Lindner, Leiter des Wealth Managements der Commerzbank-Niederlassung Karlsruhe, in einem Pressegespräch. Von der Niederlassung aus werden 13 Filialen gesteuert.

Im Kreditgeschäft haben niedrige Zinsen und die gute wirtschaftliche Lage das Wachstum angekurbelt. "Wir haben 2018 neue Ratenkredite in Höhe von 22 Millionen Euro in der Niederlassung ausgereicht, ein Zuwachs von 14 Prozent. Der Marktbereich Baden-Baden trägt hier mit einem Neugeschäft von knapp vier Millionen Euro einen hohen Anteil", sagte Lindner. Neben Ratenkrediten hat auch das wiederholt gute Neugeschäft mit Immobilienfinanzierungen (2018: 105 Millionen Euro, Marktbereich Baden-Baden: 12 Mio.) zur Steigerung des Gesamtkreditvolumens um 3,8 Prozent auf 960 Millionen Euro beigetragen. In den drei Filialen in Mittelbaden ist das Kreditvolumen um 2,4 Prozent auf nun 86 Millionen Euro gestiegen.

Rückläufig ist dagegen das Wertpapiergeschäft aufgrund der deutlich spürbaren Zurückhaltung der Kunden in diesem Anlagesegment. Dabei ist Liquidität durchaus vorhanden. "Bei der Geldanlage verschenken viele Menschen immer noch Geld. Sie wissen, dass sie investieren sollten. Tun es aber oft nicht - und sparen weiterhin zu Niedrigzinssätzen. Über eine Milliarde Euro - davon 87 Millionen in Baden-Baden - liegen praktisch unverzinst auf Konten", sagte Lindner.

Für den gewerblichen Bereich vermeldet die Mittelstandsbank der Commerzbank, die Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 15 Millionen Euro betreut, einen Zuwachs auf 1 200 Firmenkunden. Das Kreditvolumen stieg in der Niederlassung um 5,5 Prozent auf 515 Millionen Euro, sagte Herbert Oberle, der zuständige Niederlassungsleiter. Auch hier hält der Trend in den ersten Monaten des neuen Geschäftsjahrs an.

Die Commerzbank beschäftigt im Marktbereich Baden-Baden derzeit insgesamt 33 Mitarbeiter (davon 25 in der neuen Flagship-Filiale am Augustaplatz).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Zwei ´Bäume des Jahres´ gepflanzt

27.04.2019
"Bäume des Jahres" gepflanzt
Iffezheim (mak) - Waltraud Godbarsen, Vorsitzende der Initiativgruppe Naturschutz Iffezheim, warb am Tag des Baumes für mehr Engagement in Sachen Umwelt. Der Verein pflanzte an der Goldbrücke zwei Exemplare der Flatterulme, die zum "Baum des Jahres" gekürt wurde (Foto: mak). »-Mehr
Baden-Baden
Das Städtl erkunden im Zickzack-Kurs

27.04.2019
Führung durchs Steinbacher Städtl
Baden-Baden (cn) - Viel Neues erfuhren die Teilnehmer bei einer Führung (nächste am 15. Mai) durchs Steinbacher Städtl mit Karl Keller. Am Postplatz erklärt er, wie das ehemalige Stadttor um 1750 der ehemals selbstständigen Stadt Steinbach ausgesehen hat (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Baden-Baden
Starkes Angstempfinden am Bahnhof Oos

26.04.2019
Bahnhof: Starkes Angstgefühl
Baden-Baden (for) - Nicht nur viele Fahrraddiebstähle (Foto: Fortenbacher) gibt es am Bahnhof in Oos. Auch sonst haben viele Besucher dort ein mulmiges Gefühl. Immer wieder komme es zu Straftaten, sagt eine 53-Jährige, die im Bahnhofsbereich beruflich tätig ist. »-Mehr
Gernsbach
Eine begeisterte Sportlerin

26.04.2019
Gernsbacher Urgestein
Gernsbach (vgk) - In vielen Mädchen und Frauen weckte Marianne Merz die Liebe zum Turnen und an der Gymnastik. Auch bestimmte sie als Gemeinderätin über drei Wahlperioden hinweg die Geschicke der Stadt mit. Am Freitag feiert die Mutter einer Tochter ihren 80. Geburtstag (Foto: vgk). »-Mehr
Baden-Baden
Behördenrufnummer: Hohe Mehrkosten

25.04.2019
Hohe Mehrkosten für Telefon 115
Baden-Baden (hol) - Die Behördenrufnummer 115 wird in der Kurstadt gut angenommen - so gut, dass es die Stadt teuer zu stehen kommt: Seit Inbetriebnahme im Juli 2017 (Foto: Holzmann) sind 230 000 Euro Mehrkosten entstanden. Die jährlichen Kosten haben sich verfünffacht. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

An diesem Wochenende ruft der Naturschutzbund Deutschland zur Wintervogel-Zählung auf. Werden Sie sich an der Aktion beteiligen?

Ja.
Nein.

https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1