http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
BKV will sparen: Kurhaus-Garage ohne Personal
27.12.2017 - 00:00 Uhr
Von Harald Holzmann

Baden-Baden - Die Bäder- und Kurverwaltung (BKV) hat den Betreibervertrag mit der städtischen Parkgaragengesellschaft (PGG) für die Bewirtschaftung der Kurhaus-Garage gekündigt. Ab Neujahr wird das Parkhaus nicht mehr wie bisher täglich rund um die Uhr mit Personal besetzt sein.

Es ist die wichtigste Parkgarage der Kurstadt. Die 407Stellplätze unter dem Kurhaus mit Verbindung zum benachbarten Dorint-Hotel sind rund um die Uhr gut frequentiert. Das Spielcasino und der Club Bernstein sorgen für Betrieb bis in den frühen Morgen. Zudem wird die Garage auch besonders von Auswärtigen stark genutzt. Deshalb ist das Parkhaus bislang auch täglich rund um die Uhr mit Personal der PGG besetzt. Das ist der BKV zu teuer. Künftig soll nur noch mittwochs bis sonntags jeweils von 14 bis 22 Uhr ein Parkhauswächter vor Ort sein. Zu allen anderen Zeiten ist ein unbemannter Betrieb geplant.

Darüber ist der Gemeinderat in der Sitzung vor der Weihnachtspause nichtöffentlich informiert worden. Der zuständige Bürgermeister Alexander Uhlig bestätigte entsprechende Informationen des BT. Und er machte keinen Hehl daraus, dass er über die Entwicklung nicht erfreut ist. "Ich bedauere diesen Schritt", sagte er. "Für eine Stadt wie Baden-Baden ist das keine angemessene Lösung." Der Parkhauswächter müsse oft auch touristische Auskünfte geben, so Uhlig. Zudem gebe es oft Parkkunden, die mit dem Parkautomaten nicht zurecht kämen. In den Gesprächen mit der BKV sei aber nichts zu machen gewesen. Die BKV wolle partout sparen.

Zudem bestätigte Uhlig, dass der Bewirtschaftungsvertrag mit der PGG von der BKV gekündigt wurde. "Die Kündigung wird aber erst Ende 2018 wirksam", sagte der Bürgermeister. Was danach mit der Parkgarage werde, das sei unklar.

Wie das BT erfahren hat, ist die Kündigung bereits vor Wochen ausgesprochen worden. Auch die Veränderung in der Personalbesetzung ist schon seit längerer Zeit beschlossen. Trotz mehrfacher Aufforderung durch die Stadtverwaltung hat die BKV es bislang aber nicht für nötig gehalten, die Öffentlichkeit über die anstehende Veränderung zu informieren. Zudem war zu hören, dass die Stadtverwaltung der BKV andere Sparvorschläge unterbreitet hat, um im Gegenzug die personelle Besetzung der Tiefgarage weiterhin rund um die Uhr gewährleisten zu können. Auf Alternativvorschläge sei die BKV aber nicht eingegangen, war zu hören. Die Fraktionen im Gemeinderat äußerten sich nach BT-Informationen durch die Bank kritisch über die Pläne.

Neben der Kurhaus-Garage ist derzeit nur noch die Festspielhausgarage zeitweise mit Personal besetzt. Alle anderen Parkhäuser werden ohne Personal betrieben. Bis 2005 hatte es noch in allen Parkhäusern Parkwächter gegeben. Danach folgte für zwei Jahre eine Kooperation mit einem Dienstleister in Würzburg, der die Überwachung für die Baden-Badener Garagen von der Ferne aus leistete. Dieser Versuch ging jedoch schief. 2007 übernahm die PGG die Überwachung deshalb wieder selber.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Abschied in Handschellen

21.12.2017
Abschied in Handschellen
Baden-Baden (red) - Das Casino im Kurhaus hat es einem 31-Jährigen am Mittwochnachmittag offenbar ganz besonders angetan - er weigerte sich vehement, das Casino zu verlassen. Am Schluss musste die Polizei ausrücken, um den betrunkenen Mann hinauszubegleiten (Symbolfoto: bema). »-Mehr
Baden-Baden
Der ´Nordische Dominierer´ räumt wieder ab

18.12.2017
Stimmungsvolle Sportler-Gala
Baden-Baden (moe) - Bei einer stimmungsvollen Gala im Baden-Badener Kurhaus wurden die "Sportler des Jahres 2017" ausgezeichnet. Ganz oben auf dem Treppchen landeten Biathletin Laura Dahlmeier, der Kombinierer Johannes Rydzek und die "Beach-Girls" (Foto: GES). »-Mehr
Baden-Baden
Dahlmeier und Rydzek sind Sportler des Jahres

17.12.2017
Dahlmeier und Rydzek gekürt
Baden-Baden (dpa) - Biathletin Laura Dahlmeier, der Kombinierer Johannes Rydzek (ges-Foto) sowie das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind die "Sportler des Jahres" 2017. Die vier wurden am Sonntagabend in Baden-Baden im Kurhaus geehrt (Foto: ges). »-Mehr
Baden-Baden
Familientreffen des Sports

16.12.2017
Familientreffen des Sports
Baden-Baden (red) - Die Sportler des Jahres werden am Sonntagabend im Baden-Badener Kurhaus geehrt. Das "Familientreffen des Sports" hat sich mehr und mehr zu einem Event-Wochenende an der Oos entwickelt. Für die Stars stehen auch Jets zur Anreise bereit (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Kumpel Koch drückt die Daumen

16.12.2017
Koch: Vetter wird gewinnen
Baden-Baden (moe) - Wenn es nach Markus Koch (rechts; Foto: moe) geht, ist vollkommen klar, wer morgen Abend im mondänen Bénazetsaal des Baden-Badener Kurhauses zum "Sportler des Jahres" 2017 gekürt wird: Johannes Vetter. "Ich gehe fest davon aus, dass er gewinnt!" »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
BKV will sparen: Kurhaus-Garage ohne Personal1