http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Erfrischende Abkühlung nach Tritt in die Pedale
02.07.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (mg) - Und jetzt ab ins Freibad! Die Pläne zahlreicher Radfahrer bei der gestrigen Kurstadt-Tour waren eindeutig. Nach der Preisverleihung gegen 13.30 Uhr stand bei Temperaturen an die 30 Grad vielen Sportlern eindeutig der Sinn nach einer erfrischenden Abkühlung.

Zum zwölften Mal hatte die Volksbank Baden-Baden/Rastatt mit ihren Partnern Badisches Tagblatt und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) zur Kurstadt-Tour eingeladen - und rund 150 Menschen beteiligten sich an der großen Rad-Ausfahrt.

Pünktlich um 10 Uhr ertönte am Baden-Badener Aumattstadion der Startschuss zur Kurstadt-Tour, und mit Oberbürgermeisterin und Schirmherrin Margret Mergen an der Spitze machten sich die ersten rund 30 Sportler auf den 20 Kilometer langen Rundkurs. Während einige Kinder gleich ganz kräftig in die Pedale traten, ließen es die Erwachsenen etwas ruhiger angehen - ein sportlich entspannter Start in den Sonntag.

Das ist auch die Intention der Organisatoren: "Bei der Kurstadt-Tour geht es nicht um sportliche Höchstleistung, sondern wir wollen dazu animieren, aufs Rad zu steigen und Baden-Baden auf zwei Rädern zu erkunden", betonte Volksbank-Bereichsdirektor Bernhard Veit. Eine Stunde lang, bis 11 Uhr, konnte am Aumattstadion gestartet werden - und so machten sich immer wieder Familien und kleine Gruppen auf den Weg.

Die gut ausgeschilderte, flache und für Kinder gut zu bewältigende Strecke führte zuerst nach Baden-Oos und dann über die Autobahn hinweg ins Naturschutzgebiet bei Kartung. Es ging an Rosen-Rösch vorbei, und nach nochmaligem Überqueren der A5 führte der Kurs über Sinzheim und die Cité wieder zurück zum Ziel am Aumattstadion.

Zwei vom Badischen Tagblatt betreute Zwischenstationen wurden während des Rundkurses passiert: Beim St.Vinzenzhof bei Halberstung und in der Cité gab es Stempel in die Starterkarte. Zurück im Aumattstadion wurden die abgestempelten Karten in die Lostrommel geworfen - schließlich warteten attraktive Preise.

Auch ein besonderer Service wurde geboten: Die Medie Ambulance Kuppenheim kontrollierte regelmäßig die Strecke.

Wer nach 20 Kilometern Radfahren immer noch nicht genug an Sport und Bewegung hatte, konnte sich im Anschluss auf der Wiese neben dem Biergarten bei Torwandschießen, Federball und Frisbee austoben. Außerdem informierte der ADFC über sein Angebot, und Zweirad-Rehm war mit einer E-Bike Ausstellung vor Ort.

Gegen 13 Uhr wurde es dann bei der von Thomas Riedinger moderierten Verlosungsaktion spannend: Die Volksbank hatte zehn attraktive Preise vorbereitet. Den Hauptpreis, zwei Tage Europa-Park für zwei Personen mit Übernachtung, gewann Jean-Claude Furet aus Baden-Baden. Über den zweiten Preis, einen Tablet-PC, freute sich Wolfgang Bausch aus Rastatt. Und den dritten Preis, zwei Anteilsscheine der Volksbank Baden-Baden Rastatt im Wert von 200 Euro, überreichte Veit an Bettina Schleh aus Baden-Baden. Außerdem gab es noch Gutscheine für den Europa-Park sowie geführte E-Bike Touren zu gewinnen.

Und dann nach der Verlosung? Ab ins Freibad!

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Bewegung für die ganze Familie

01.07.2018
Bewegung für die ganze Familie
Baden-Baden (red) - Gemeinsam aktiv in den Tag starten? Das ist heute bei der mittlerweile zwölften Kurstadt-Tour möglich. Der Startschuss für die rund 20 Kilometer lange Tour fällt um 10 Uhr am Aumattstadion, wobei bis 11 Uhr gestartet werden kann (Archivfoto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Weniger Druck aufs Gaspedal

30.06.2018
Tempokontrollen: Weniger Verstöße
Baden-Baden (hez) - Polizei und Stadtverwaltung zogen jetzt eine positive Bilanz ihres gemeinsamen Aktionstags, bei dem in der ganzen Stadt Geschwindigkeitskontrollen stattfanden. Dabei zeigte sich ein Rückgang der Zahl der Verstöße gegenüber einer ähnlichen Aktion 2016 (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Klapp! Ortsvorsteher Franz Kowaschik (links) schickt die Teilnehmer auf die Strecken. Der Erlös ist für den Verein Feuervogel in Rastatt und den Angelman-Verein. Foto: Gareus-Kugel

30.06.2018
Eine runde Sache: Vollmondlauf
Gaggenau (vgk) - Der Vollmond versteckte sich hinter einer dichten Wolkendecke. Die Teilnehmer des Michelbacher-Vollmondlaufs nahmen dies jedoch dem Namensgeber nicht krumm: Rund 240 Läufer aus der ganzen Region, davon rund 40 Kinder, schnürten die Laufschuhe (Foto: vgk) »-Mehr
Baden-Baden
Selbst die Kantine schiebt Sonderschichten

30.06.2018
Besuch im WM-Studio
Baden-Baden (red) - "Vorzeigeprojekt", nennt Harald Dietz, der WM-Teamchef der ARD, das gemeinsame WM-Studio von ARD und ZDF in Baden-Baden (Foto: SWR). Dem BT wurde einen Nachmittag lang Einlass samt dem ein oder anderen Blick hinter die Kulissen gewährt. »-Mehr
Rheinmünster
--mediatextglobal-- Der Ortschaftsrat macht sich bei seiner Tour durch Greffern ein Bild von Straßen und öffentlichen Plätzen. Foto: Ruschmann

30.06.2018
Ortschaftsräte auf Tour
Rheinmünster (iru) - Eine Fülle von Themen hatte Ortsvorsteher Hubertus Stollmaier für seine Ortsbegehung auf die Agenda gesetzt. Bei ihrer "Tour durch Greffern" erkannten die Mitglieder des Ortschaftsrats Handlungsbedarf an Plätzen, Einrichtungen und der Infrastruktur (Foto: iru). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hans-Georg Maaßen ist nach massiver Kritik an seiner Arbeit nicht mehr Verfassungsschutz-Präsident, sondern wird zum Staatssekretär im Innenministerium befördert. Finden Sie diese Entscheidung gut?

Ja.
Nein.
Das ist eine Frechheit.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
Erfrischende Abkühlung nach Tritt in die Pedale1