http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kinder können bald wieder umziehen
09.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Henning Zorn

Baden-Baden - Zwei große Um- und Neubauprojekte der städtischen Baugesellschaft GSE im Kindergartenbereich stehen kurz vor dem Abschluss: Schon bald können die Kleinen in die Häuser Pezzettino in Oos und St.Bernhard in der Weststadt einziehen.

Bereits im Dezember 2014 erfolgte der Projektbeschluss des Gemeinderats zum Neubau des von der katholischen Kirchengemeinde betriebenen Kindergartens St. Bernhard. Dass es nun erst fast vier Jahre später zu einem Abschluss des Gesamtvorhabens kommt, hängt mit dessen Komplexität zusammen.

So war von Anfang an klar, dass sich der alte Kindergarten ebenso wie das kirchliche Gemeindezentrum daneben in einem schlechten Zustand befanden und daher eine Sanierung nicht lohnend war. Daher entschlossen sich die Stadt und die Gemeinde St. Bernhard im Rahmen einer Vereinbarung zu einer baulichen Trennung: Zunächst wurde das Gemeindezentrum durch die Kirche neu errichtet, und im April 2017 konnte der Kindergarten in diesem Neubau provisorisch untergebracht werden. Erst danach begann die Stadt mit dem Kindergartenneubau - ein zweigeschossiges Gebäude in Holzbauweise, wobei die Gesamtkosten bei etwa 2,6 Millionen Euro liegen. Damit ist man nun trotz anfänglicher Probleme mit dem Fundament fast fertig: Im September können die Kleinen ihr neues Zuhause in Besitz nehmen.

Es bleibt hier bei vier Ü3-Gruppen und einer Krippengruppe. Das neue Gebäude ist zwar in städtischem Eigentum, die Trägerschaft des Kindergartens liegt aber weiter in den Händen der katholischen Kirchengemeinde.

Mit dem Endspurt ist auch auf der Baustelle des Kindergartens Pezzettino in der Oberen Breite begonnen worden. Der alte Kindergarten war dringend sanierungsbedürftig und sollte auch erweitert werden. Diese Aufgabe übernahm die GSE, die das Gebäude von der evangelischen Friedensgemeinde gekauft und die Modernisierung übernommen hat. Die Vergrößerung wurde möglich, weil auch der bisherige Gemeindesaal (die Friedensgemeinde plant einen Neubau im Umfeld der Kirche) und die überdachten Außenflächen in den Kindergarten integriert wurden.

Die Umbau- und Sanierungsarbeiten, die rund 3,15Millionen Euro kosten, sind gut vorangekommen, die offizielle Inbetriebnahme des neuen Pezzettino-Kindergartens, der von der Kirchengemeinde als Trägerin angemietet wird, ist am 1. Oktober vorgesehen. Die Kindergartenfläche wird dann mit fast 900 Quadratmetern um rund ein Drittel größer sein als zuvor. Im Obergeschoss befinden sich sechs Wohnungen, die von der GSE vermietet werden. Diese werden allerdings erst sechs bis acht Wochen später zur Verfügung stehen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Ranger Joachim Doll zeigt hier Ferienkindern aus Ottersweier die Besonderheiten des Naturschutzgebiets.  Foto:  Archiv

03.08.2018
Wildkatze im Waldhägenich
Bühl (jo) - Die Europäische Wildkatze hat ihr Revier bis ins Natur- und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich ausgedehnt. Dies berichtete Schutzgebietsbetreuer Joachim Doll dem Bühler Gemeinderat. Zu seinem umfangreichen Tätigkeitsbereich zählen auch Führungen (Foto: av). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Am Standort Pfaffenhalde in Selbach, rund 400 Meter von der Wohnbebauung entfernt, könnten die ´Biotopia´-Pläne umgesetzt werden.  Foto: Jahn

21.07.2018
"Biotopia" in der "Pfaffenhalde"?
Gaggenau (uj) - EIn "Biotop zum Anfassen" soll es sein, das Projekt "Biotopia". Nachdem der erste Versuch mit dem Bereich am Börbach gescheitert war, unternimmt der Selbacher Ortschaftsrat einen neuen Anlauf. Ausgewählt wurde jetzt der Standort "Pfaffenhalde" (Foto: Jahn). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Auffällig orangefarben: In nächster Zeit werden die Verantwortlichen des Projekts die Aufkleber in der Innenstadt, Lichtental, Oos und der Weststadt verteilen.  Foto: Ernst

19.07.2018
"Hier bist du sicher"
Baden-Baden (nie) - Mit dem neuen Projekt "Hier bist du sicher" will der Bürgerfonds Baden-Baden Kindern Hilfe und Sicherheit bieten. Ein orangefarbener Aufkleber an Geschäften soll den Hilfsbedürftigen signalisieren, dass sich dort jemand um sie kümmern wird (Foto: Ernst). »-Mehr
Ötigheim
Deutliches Brodeln unter der Oberfläche

19.07.2018
Elternbeirat äußert Unmut
Ötigheim (yd) - Die Erhöhung der Gebühren für die indergärten hat der Gemeinderat am Dienstag beschlossen - gegen den Willen der Elternbeiräte im Ort. Diese weisen in einem Brief an den Rat darauf hin, dass die Gebühren in Ötigheim vergleichsweise hoch seien (Foto: Archiv). »-Mehr
Sinzheim
Rathaus und mehr geschlossen

17.04.2018
Sinzheimer Rathaus geschlossen
Sinzheim (red) - Das Sinzheimer Rathaus, die Gemeindewerke, der Bauhof sowie alle kommunalen Kindergärten in Sinzheim sind am heutigen Dienstag ab 14 Uhr geschlossen. Grund für die Schließung ist eine Personalversammlung (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
Kinder können bald wieder umziehen1